Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen."—  Präsentation transkript:

1 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen Seminar Verbessern statt Korrigieren (WS 08/09) 10. Sitzung Die Textlupe Schreibprojekte Aufgaben aus dem Staatsexamen

2 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen Wie funktioniert die Textlupe? 1.Die Schüler verfassen alle einen Text. 2.Es werden Gruppen gebildet (jeweils ca. 4 Schüler) 3.Jeder bekommt eine „Textlupe“. 4.Jeder reicht seinen Text zusammen mit der Textlupe an seinen Nachbarn weiter. 5.Nach ca. 10 Minuten wandern Text und dazugehörige Textlupe weiter. 6.Nach 30 Minuten erreichen Text und Textlupe wieder den Verfasser. Jetzt kann die Überarbeitung beginnen.

3 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen Wie schaut eine Textlupe aus? „Textlupe“ zu _____________________ Das hat mir gut gefallen! Hier stört mich etwas: Ein Vorschlag: Leser 1 Leser 2 Leser 3

4 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen Literatur:  Bobsin, Julia: Textlupe: neue Sicht aufs Schreiben. In PRAXIS Deutsch, 137/1995,  Baurmann, Jürgen: Schreiben, Überarbeiten, Beurteilen. Ein Arbeitsbuch zur Literaturdidaktik, Kallmeyer 2002, 108 ff

5 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen Schreib- und Publikationsprojekte: Texte verbessern für wirkliche LeserInnen

6 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen Einige Anregungen Schreiben im Rahmen des Deutsch-Musik-Theater-Projekts „Creative Chaoten“ Schreiben im Rahmen des Literaturunterrichts: Texte zum Tagebuch der Anne Frank Schreiben nach Musik Die Klassenzeitung: Das Projekt Zukunft Die Geschichtensammlung Das Nono-ProjektNono-Projekt Das Schreib-WebSchreib-Web Das Student JournalStudent Journal Schreibwettbewerbe

7 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen Das Thema „Verbessern statt Korrigieren“ im Staatsexamen

8 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen 2006/II Thema Nr. 2 In einem zeitgemäßen Schreibunterricht der Grundschule sollen Schüler ihre Texte zunehmend bewusst planen, schreiben und überarbeiten. Grundschule 1.Diskutieren Sie diese Forderung aus der Sicht der Schreibdidaktik! 2.Zeigen Sie methodische Wege auf! Entwickeln Sie abschließend ein Unterrichtsbeispiel!

9 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen 2007/I Thema Nr. 1 Schreibaufgaben „Im traditionellen Aufsatzunterricht geht es bei Schreibaufgaben meist um das Einüben von Formen und Normen; neuere Konzeptionen schulischen Schreibens stellen dagegen mehr den Lehr- und Schreibprozess in den Mittelpunkt.“ (Jürgen Baurmann, 2001) Erläutern Sie diese Aussage auf dem Hintergrund aktueller schreibdidaktischer Konzeptionen und entwickeln Sie Folgerungen für die Schulpraxis! Zeigen Sie dann an (selbst gewählten) adäquaten Schreibaufgaben, wie der Schreibprozess stärker gewichtet werden kann! Gehen Sie dabei auch auf Probleme und Schwierigkeiten ein! Grundschule

10 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen 2007/II Thema Nr. 1 Schreibförderung – statt „Aufsatzunterricht“ oder zusätzlich? Erläutern Sie, ausgehend vom bayerischen Lehrplan 2000, den dadurch angedeuteten Perspektivenwechsel in der Schreibdidaktik! Nennen Sie Ziele eines zeitgemäßen Schreibunterrichts und diskutieren Sie Möglichkeiten und Grenzen prozessorientierten Arbeitens in der Grundschule! Beantworten Sie schließlich die Themafrage unter Angabe von Gründen! Grundschule

11 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen 2005/II Thema Nr. 1 Von der „Aufsatzkorrektur“ zur „Schreibberatung“ Stellen Sie unter Verweis auf aktuelle Fachliteratur Ansätze einer zeitgemäßen Schreibdidaktik dar! Gehen Sie dabei auf das Konzept der „Schreibförderung“ und auf die Hinwendung zu einer prozessorientierten Didaktik der Überarbeitung und Bewertung von Texten ein! Skizzieren Sie schließlich für eine selbst gewählte Jahrgangsstufe zur Einführung in eine altersgemäße, lehrplanrelevante Textsorte ein Konzept, das geeignet ist, Prinzipien der Prozessorientierung und Schreibförderung in die Praxis umzusetzen. Hauptschule / Deutsch als Unterrichtsfach

12 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen Hauptschule / Deutsch als Unterrichtsfach 2008/II Thema Nr. 2 Beurteilung und Bewertung im prozessorientierten Schreibunterricht der Hauptschule Die gängige Praxis der Korrektur und Bewertung von Schülertexten gerät zunehmend, vor allem im Kontext von prozessorientiertem Schreibunterricht, in die Kritik. Diskutieren Sie unter Berücksichtigung neuerer Erkenntnisse der fachdidaktischen Diskussion alternative Konzeptionen und Verfahren und zeigen Sie dann konkrete Möglichkeiten der Umsetzung im Deutschunterricht auf!


Herunterladen ppt "Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Seminar Verbessern statt Korrigieren - WS 08/09 (Holoubek) 9. Sitzung: Die Textlupe / Staatsexamen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen