Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Reinigungsprodukte Chemie in Küche und Bad. Gliederung 1.Anwendung verschiedener Reinigungsmitteltypen 2.Reinigungsmitteltypen mit anorganischen Wirkkomponenten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Reinigungsprodukte Chemie in Küche und Bad. Gliederung 1.Anwendung verschiedener Reinigungsmitteltypen 2.Reinigungsmitteltypen mit anorganischen Wirkkomponenten."—  Präsentation transkript:

1 Reinigungsprodukte Chemie in Küche und Bad

2 Gliederung 1.Anwendung verschiedener Reinigungsmitteltypen 2.Reinigungsmitteltypen mit anorganischen Wirkkomponenten 2.1 Scheuermittel 2.2 Reiniger auf Hypochloritbasis 2.3 Rohrreiniger 3.Anwendungsfelder in der Schule

3

4

5 Reinigungsprodukte mit anorganischen Wirkkomponenten Scheuermittel Reiniger auf Hypochloritbasis Rohrreiniger

6 Scheuermittel

7 Anwendungsgebiete: Lösen von Eingebranntem, Fett- und Kalkbelägen sowie anderen Verschmutzungen 2.1 Scheuermittel Vorteil: Hohe Reinigungsleistung mit geringem Chemikalienaufwand, keine Abwasserbelastung

8 Inhaltsstoffe Anionische und nichtionische Tenside Natürliche Reinigungsmineralien Farbstoffe Zeolithe Duftstoffe 2.1 Scheuermittel

9 Versuch 1: Carbonatnachweis in Scheuermilch 2.1 Scheuermittel Auflösen des Kalksteinpulvers: weiß Einleiten in Ca(OH) 2 -Lösung:

10 Versuch 2: Quantitative Bestimmung des Kalksteingehalts in Scheuermilch 2.1 Scheuermittel Kalkstein

11 Zeolithe 1756 entdeckt von Baron Axel F. Cronstedt Zeo = ich siede lithos = Stein Alkalialumosilikate 2.1 Scheuermittel

12 Sasil ® - künstlich hergestellte Zeolithe Na 12 [(AlO 2 ) 12 (SiO 2 ) 12 ]. 27 H 2 O Sodium-aluminium-silicate Zeolith 4 A Ende der 1970er Jahre von Henkel entwickelt Ersetzt die Phosphate als Wasserenthärter Austausch von Na + -Ionen gegen Ca 2+ -Ionen 2.1 Scheuermittel

13 Versuch 3: Nachweis von Zeolithen in ATA Scheuerpulver 2.1 Scheuermittel [(AlO 2 ) 12 (SiO 2 ) 12 ] 12- MethylrotMethylenblau

14 DanKlorix – Reinigungsprodukt auf Hypochloritbasis 2.2 Reiniger auf Hypochloritbasis

15 Geschichtliches 18. Jahrhundert: Entdeckung der Bleichwirkung von NaClO durch Berthollet 19. Jahrhundert: Labarraque weist antibakterielle Wirkung nach 2.2 Reiniger auf Hypochloritbasis

16 Eigenschaften Auflösung und Entfernung von Verfärbungen, Schmutz, Bakterien und Gerüchen Keine Einarbeitung erforderlich, nur kurze Einwirkzeit 2.2 Reiniger auf Hypochloritbasis Einsatzbereiche Trinkwasserreinigung Wasserreinigung im Schwimmbad

17 Demonstration DanKlorix sofort abgewischt DanKlorix mit 5minütiger Einwirkzeit Allzweckreiniger Wasser unbehandelt 2.2 Reiniger auf Hypochloritbasis

18 Versuch 4: Titrimetrische Bestimmung des Natriumhypochloritgehalts Iod bildet mit Stärke eine blaue Einschlussverbindung 2.2 Reiniger auf Hypochloritbasis

19 Versuch 5: Erzeugung von Chlorgas 2.2 Reiniger auf Hypochloritbasis grün Betanin

20 Rohrreiniger Inhaltsstoffe: Ätznatron (NaOH) Aluminium (Al) Natronsalpeter (NaNO 3 )

21 Versuch 6: Identifizierung der einzelnen Komponenten Al: optische Identifizierung 2.3 Rohrreiniger OH - : stark alkalischer pH-Wert NO 3 - : Ringprobe [Fe(H 2 O) 5 NO] 2+ (aq) + H 2 O H 3 O + (aq) + NO 3 - (aq) HNO 3 (aq) + H 2 O brauner Ring NO (aq) + [Fe(H 2 O) 6 ] 2+ (aq) NO (aq) + 3 Fe 3+ (aq) + 5 H 2 OHNO 3 (aq) + 3 Fe 2+ (aq) + 3 H 3 O + (aq)

22 Versuch 7: Verdeutlichung des Reinigungsprinzips 2.3 Rohrreiniger Erzeugung von Wasserstoff: Nachweis durch Knallgasprobe: Umsetzung mit Nitrat: färbt pH-Papier blau NH 3 (g) + H 2 O NH 4 + (aq) + OH - (aq) Ammoniak-Nachweis:

23 Versuch 8: Rohr frei mit Rohrfrei 2.3 Rohrreiniger Peptidbindung + OH - (aq) +

24 NaOH verseift Fette 2.3 Rohrreiniger + 3 OH - (aq) +

25 Gefahren NaOH (s) wirkt ätzend Schmelzen von Kunststoffteilen im Abflussbereich Beschleunigte Korrosion an empfindlicheren Materialien Eutrophierung von Gewässern durch Nitrat 2.3 Rohrreiniger

26 Anwendungsfelder im Unterricht Im Chemieunterricht –Eigenschaften von Säuren und Laugen –Versuche mit Alltagschemikalien –Eigenschaften des Chlors –Verwendung von Kalkstein Fächerübergreifend –Großtechnische Produktion (Besuch eines Herstellers) –Biologischer Abbau 3. Anwendungsfelder in der Schule

27 Anwendungsfelder im Schüleralltag Vermeidung von Unfällen im Haushalt Gezielter Einsatz von Reinigern Vorstellung von natürlichen Alternativen zur „chemischen Keule“ 3. Anwendungsfelder in der Schule

28


Herunterladen ppt "Reinigungsprodukte Chemie in Küche und Bad. Gliederung 1.Anwendung verschiedener Reinigungsmitteltypen 2.Reinigungsmitteltypen mit anorganischen Wirkkomponenten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen