Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Skalenniveaus Tamara Katschnig. 2 Skalenniveaus Variablen werden auf verschiedenen Skalenniveaus gemessen, je nachdem welches Niveau eine Skala hat, sind.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Skalenniveaus Tamara Katschnig. 2 Skalenniveaus Variablen werden auf verschiedenen Skalenniveaus gemessen, je nachdem welches Niveau eine Skala hat, sind."—  Präsentation transkript:

1 Skalenniveaus Tamara Katschnig

2 2 Skalenniveaus Variablen werden auf verschiedenen Skalenniveaus gemessen, je nachdem welches Niveau eine Skala hat, sind verschiedene statistische Verfahren möglich, je höher das Niveau desto besser!

3 3 Nominalskala niedrigstes Niveau niedrigstes Niveau Bspl. Geschlecht, Augenfarbe, Religionsbekenntnis, Tel. nr. Bspl. Geschlecht, Augenfarbe, Religionsbekenntnis, Tel. nr. ►Keine Rangfolge, nicht vergleichbar ►Keine Rangfolge, nicht vergleichbar Statistik: Modalwert, nur Zählen möglich, Häufigk.verteilung, X2 Statistik: Modalwert, nur Zählen möglich, Häufigk.verteilung, X2 Gleichheit, Verschiedenheit Gleichheit, Verschiedenheit

4 4 Ordinalskala=Rangskala Bei dieser Skala gibt es eine Rangordnung, je größer Messwert ist, desto ausgeprägter ist gemessene Eigenschaft Bei dieser Skala gibt es eine Rangordnung, je größer Messwert ist, desto ausgeprägter ist gemessene Eigenschaft Bspl. Noten, Windstärken, Beliebtheit von Schüler/innen Bspl. Noten, Windstärken, Beliebtheit von Schüler/innen ►Unterschiede feststellbar, nur nicht wie groß diese sind ►Unterschiede feststellbar, nur nicht wie groß diese sind Gleichheit, Verschiedenheit, größer-kleiner- gleich-Beziehungen Gleichheit, Verschiedenheit, größer-kleiner- gleich-Beziehungen Statistik: Median, %, Rangkorrelationen (Zusammenhänge), X 2 Statistik: Median, %, Rangkorrelationen (Zusammenhänge), X 2

5 5 Intervallskala=metrisch ►Gibt eine Ranginformation an, es bestehen gleiche Abstände zwischen Messwerten, gleiche numerische Differenzen=gleiche inhaltliche Differenzen ►Gibt eine Ranginformation an, es bestehen gleiche Abstände zwischen Messwerten, gleiche numerische Differenzen=gleiche inhaltliche Differenzen Bspl. Temperatur, Testscores, IQ Bspl. Temperatur, Testscores, IQ Gleichheit, Verschiedenheit, größer-kleiner- gleich-Beziehungen, Gleichheit von Differenzen Gleichheit, Verschiedenheit, größer-kleiner- gleich-Beziehungen, Gleichheit von Differenzen Statistik: Median, %, Rangkorrelationen (Zusammenhänge) Mittelwert, Varianz, Standardabweichung, t-Test, Varianzanalyse Statistik: Median, %, Rangkorrelationen (Zusammenhänge) Mittelwert, Varianz, Standardabweichung, t-Test, Varianzanalyse

6 6 Rationalskala (=Verhältnisskala) Messwerte erlauben Verhältnisangaben, A doppelt so groß wie B Messwerte erlauben Verhältnisangaben, A doppelt so groß wie B ►Besonderes Kennzeichen: natürlicher, absoluter Nullpkt. vorhanden, daher ist eine Vergleichbarkeit gegeben ►Besonderes Kennzeichen: natürlicher, absoluter Nullpkt. vorhanden, daher ist eine Vergleichbarkeit gegeben Bspl. Länge, Gewicht, andere physikalische Größen wie Zeit Bspl. Länge, Gewicht, andere physikalische Größen wie Zeit Gleichheit, Verschiedenheit, größer-kleiner- gleich-Beziehungen, Gleichheit von Differenzen, Gleichheit von Verhältnissen Gleichheit, Verschiedenheit, größer-kleiner- gleich-Beziehungen, Gleichheit von Differenzen, Gleichheit von Verhältnissen

7 7 Jede Skala hat automatisch das nächst niedrige Skalenniveau Jede Skala hat automatisch das nächst niedrige Skalenniveau Nominal und Ordinalskalen überwiegen in den Sozialwissenschaften. Nominal und Ordinalskalen überwiegen in den Sozialwissenschaften. Ziel: möglichst Ordinalskalen in Intervallskalen umwandeln!! Ziel: möglichst Ordinalskalen in Intervallskalen umwandeln!!

8 8 Übung 3 Skalenniveaus siehe extra Zettel!


Herunterladen ppt "Skalenniveaus Tamara Katschnig. 2 Skalenniveaus Variablen werden auf verschiedenen Skalenniveaus gemessen, je nachdem welches Niveau eine Skala hat, sind."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen