Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Übung zur Grammatikprüfung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Übung zur Grammatikprüfung."—  Präsentation transkript:

1 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Übung zur Grammatikprüfung 7. Sitzung: Semantik - Teil 1

2 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Typische Prüfungsfragen zur Semantik: 1.Was ist der Unterschied zwischen Wortfeld und Wortfamilie? (Wie könnte man im Unterricht jeweils damit arbeiten?) 2.Wie könnte man die Bedeutung des Wortes „Lehrer“ analysieren? 3.Wie könnte man den Unterschied zwischen dem Wort „Lehrer“ und dem Wort „Pauker“ erklären? 4.Analysieren Sie im folgenden Satz die Bedeutung des Wortes Fuß: „Dort kann man bei gutem Wetter in 32 Meter Höhe einen herrlichen Rundblick genießen, anschließend die sehenswerte Ausstellung im Natureum besuchen und sich im kleinen Café am Fuße des Turms für den Rückweg stärken.“

3 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Semantik = Lehre von der Bedeutung Das Problem der Bedeutung Versuchen Sie anzugeben, worin die Bedeutung des Wortes „Tisch“ besteht. Es gibt vieles, was wir als „Spiel“ bezeichnen. Versuchen Sie anzugeben, was alle Spiele gemeinsam haben. Was ist also die Bedeutung des Wortes „Spiel“? Versuchen Sie anzugeben, worin die Bedeutung des Wortes „Bedeutung“ besteht. Aufgabe: Es folgt ein Ausflug in die Semiotik …

4 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Grundbegriffe der Semiotik Seit Charles S. Peirce (1893 – 1914) unterscheidet man in der Semiotik zwischen drei verschiedenen Zeichentypen (wobei die Terminologie von Ansatz zu Ansatz unterschiedlich sein kann): Index Ikon Symbol

5 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Zeichentyp 1: Index Gewitterwolke (als Zeichen für nahendes Gewitter) Rauch (für Feuer) Fingerabdruck auf einer Pistole (für den Mörder) Tränen (für Schmerz oder Kummer) „Oh!“ (z. B. für Bewunderung oder Überraschung) Index = (An-)Zeichen, das mit dem Gegenstand oder Ereignis, das es anzeigt, sachlich, materiell oder kausal verbunden ist. Das Herstellen einer solchen Verbindung zwischen Zeichen und Bezeichnetem beruht auf bestimmten Erfahrungen der Zeichenbenutzer. Beispiele:

6 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Zeichentyp 2: Ikon Ein Ikon basiert auf Ähnlichkeiten oder Analogien zwischen Zeichen und Bezeichnetem. Beispiele: (manche) Verkehrszeichen Piktogramm Fotografie (für einen Menschen)

7 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Zeichentyp 3: Symbol Symbol = „relativ echtes Zeichen“: es steht mit dem Gegenstand, auf den es Bezug nimmt, weder in einem anzeigenden Verhältnis (wie ein Index), noch imitiert es diesen (wie ein Ikon). In diesem Sinne sind (fast) alle Wörter der Sprache Symbole Die Verbindung zwischen Zeichen und Bezeichnetem beruht ausschließlich auf Konvention, das Zeichen selbst ist arbiträr

8 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Zeichensysteme Indices IkoneSymbole Zeichensystem Sprache Zeichensystem Verkehrszeichen Zeichensystem Film

9 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Ansätze der Semantik Merkmalssemantik Prototypensemantik In der Semantik gibt es 2 verschiedene Ansätze mit unterschiedlichen Analyseverfahren:

10 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Bach Fluss Kanal Teich (der) See Teil der Landschaft Vertiefungenthält Wasser fließtgroßnatürlich ein bedeutungs- unterscheidendes Merkmal = Sem Bündel bedeutungsunterscheidender Merkmale = Semem das den bedeutungsähnlichen Wörtern gemeinsame Merkmalsbündel ist das Archisemem der Gruppe Das Archisemem (gemeinsames Merkmalbündel; hier: + Teil der Landschaft, +Vertiefung und +enthält Wasser) kann durch ein Archilexem (Oberbegriff; hier: „Gewässer“) bezeichnet werden. 1. Merkmalssemantik

11 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Kognitionspsychologische Untersuchungen haben gezeigt: es gibt bessere und schlechtere Vertreter einer Kategorie, z. B. „Tasse“; Vogel Prototypensemantik

12 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1

13 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Ordnen Sie die Vögel so an, dass der typischste Vogel im Zentrum und der untypischste am weitesten entfernt vom Zentrum ist! (Link)

14 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1

15 Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend … Wir sind am Ende. Hausaufgabe: Bearbeiten Sie das Modul „Semantik“ auf folgender Website:


Herunterladen ppt "Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Übung zur Grammatikprüfung (Holoubek) 7. Sitzung: Semantik - Teil 1 Übung zur Grammatikprüfung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen