Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Konjunktiv II und Konjunktiv der Vergangenheit Was ist das? Ich würde gern nach Michigan fahren. Ich wünschte, ich hätte mehr Geld. Wenn ich nur meine.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Konjunktiv II und Konjunktiv der Vergangenheit Was ist das? Ich würde gern nach Michigan fahren. Ich wünschte, ich hätte mehr Geld. Wenn ich nur meine."—  Präsentation transkript:

1 Konjunktiv II und Konjunktiv der Vergangenheit Was ist das? Ich würde gern nach Michigan fahren. Ich wünschte, ich hätte mehr Geld. Wenn ich nur meine Hausaufgaben gemacht hätte!

2 Was ist der Konjunktiv? Ich würde nach Hamburg fahren. Ich würde nicht arbeiten, wenn ich reich wäre. Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich Videospiele spielen. Was ist der Konjunktiv? Hypothetische Sachen Höflichkeit

3 Was ist der Konjunktiv der Vergangenheit? Präsens: Ich fahre nach Hamburg. Vergangenheit: Ich bin nach Hamburg gefahren. Konjunktiv Präsens: Ich würde nach Hamburg fahren. Konjunktiv der Vergangenheit: Ich wäre nach Hamburg gefahren. Welche zwei Verben sehen wir hier? Hilfsverb (wäre) Partizip (gefahren) In welcher Form sind sie? Ich wäre nach Hamburg gefahren. (would have)(gone) wäre = Konjunktivgefahren = Partizip

4 Was ist der Unterschied ( difference )? Konjunktiv der Vergangenheit Konjunktiv Präsens Ich wäre nach Hamburg gefahren, aber ich hatte keine Zeit. Ich wäre gestern ins Kino gegangen, aber ich hatte Hausaufgaben. Konjunktiv der Vergangenheit Ich würde nach Hamburg fahren, aber ich habe keine Zeit. Ich würde heute Abend ins Kino gehen, aber ich habe Hausaufgaben. Konjunktiv der Gegenwart/Futur

5 Versuchen wirs mal! Ich würde ins Bett gehen, aber ich muss arbeiten. Ich wäre ins Bett gegangen, aber ich musste arbeiten. Ich würde Eis essen, aber ich habe kein Geld. Ich hätte Eis gegessen, aber ich hatte kein Geld. Wenn ich reich wäre, würde ich ein Haus kaufen. Wenn ich reich gewesen wäre, hätte ich ein Haus gekauft. A. Was hättest du gemacht? Say that you would not have done the following things.

6 Versuchen wir mal wieder! Karl wollte den drittgrößten Hafen der Welt sehen. Er ist nach Dresden gefahren. An seiner Stelle wäre ich nach Hamburg gefahren. Lena wollte die Nordsee besuchen und ging nach München. An ihrer Stelle wäre ich nach Hamburg gegangen. ist gegangen = ging Maria kann Deutsch nicht so gut, aber sie hat versucht, Die Zeit zu lesen. An ihrer Stelle hätte ich nicht versucht, Die Zeit zu lesen.

7 Herr Doof ist im November nach Hamburg gegangen. Das Wetter war sehr schlecht und es regnete jeden Tag. Also ist Herr Doof im Hotel geblieben und hat den Hafen nicht gesehen. Abends hat er die Reeperbahn besucht, und er hat zu viel Geld ausgegeben. Einmal war er auf der Reeperbahn und jemand hat seine Geldtasche gestohlen (stolen); dann musste er zurück zum Hotel zu Fuß gehen. Leider regnete es und er wurde ganz nass. Weil er seine Geldtasche verloren hatte, konnte er keine Souvenirs für seine Freunde kaufen. Seine Woche in Hamburg war nicht so schön, und seine Freunde waren böse auf ihn, weil er ihnen nichts mitgebracht hat. So eine schlechteWoche! Was hätten Sie hier anders gemacht?

8 1. Herr Doof ist im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter war sehr schlecht und es regnete jeden Tag. 3. Herr Doof ist im Hotel geblieben und hat den Hafen nicht gesehen. 4. Abends hat er die Reeperbahn besucht und hat zu viel Geld ausgegeben. 5. Er war auf der Reeperbahn und jemand hat seine Geldtasche gestohlen. 6. Er musste zurück zum Hotel zu Fuß gehen. 7. Er hatte kein Geld und hat seinen Freunden keine Souvenirs gekauft. 8. Seine Woche war schlecht und seine Freunde waren böse. 1. An seiner Stelle wäre ich nicht im November nach Hamburg gegangen. An seiner Stelle (Schreiben Sie bitte Ihre Vorschläge). *Remember! Das Hilfsverb soll im Konjunktiv sein und das Partizip kommt dann am Ende. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

9 1. Herr Doof ist im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter war sehr schlecht und es regnete jeden Tag. 3. Herr Doof ist im Hotel geblieben und hat den Hafen nicht gesehen. 4. Abends hat er die Reeperbahn besucht und hat zu viel Geld ausgegeben. 5. Er war auf der Reeperbahn und jemand hat seine Geldtasche gestohlen. 6. Er musste zurück zum Hotel zu Fuß gehen. 7. Er hatte kein Geld und hat seinen Freunden keine Souvenirs gekauft. 8. Seine Woche war schlecht und seine Freunde waren böse. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

10 1. Ich wäre nicht im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter war sehr schlecht und es regnete jeden Tag. 3. Herr Doof ist im Hotel geblieben und hat den Hafen nicht gesehen. 4. Abends hat er die Reeperbahn besucht und hat zu viel Geld ausgegeben. 5. Er war auf der Reeperbahn und jemand hat seine Geldtasche gestohlen. 6. Er musste zurück zum Hotel zu Fuß gehen. 7. Er hatte kein Geld und hat seinen Freunden keine Souvenirs gekauft. 8. Seine Woche war schlecht und seine Freunde waren böse. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

11 1. Ich wäre nicht im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter wäre nicht sehr schlecht gewesen und es hätte nicht jeden Tag geregnet. 3. Herr Doof ist im Hotel geblieben und hat den Hafen nicht gesehen. 4. Abends hat er die Reeperbahn besucht und hat zu viel Geld ausgegeben. 5. Er war auf der Reeperbahn und jemand hat seine Geldtasche gestohlen. 6. Er musste zurück zum Hotel zu Fuß gehen. 7. Er hatte kein Geld und hat seinen Freunden keine Souvenirs gekauft. 8. Seine Woche war schlecht und seine Freunde waren böse. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

12 1. Ich wäre nicht im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter wäre nicht sehr schlecht gewesen und es hätte nicht jeden Tag geregnet. 3. Ich wäre nicht im Hotel geblieben und ich hätte den Hafen gesehen. 4. Abends hat er die Reeperbahn besucht und hat zu viel Geld ausgegeben. 5. Er war auf der Reeperbahn und jemand hat seine Geldtasche gestohlen. 6. Er musste zurück zum Hotel zu Fuß gehen. 7. Er hatte kein Geld und hat seinen Freunden keine Souvenirs gekauft. 8. Seine Woche war schlecht und seine Freunde waren böse. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

13 1. Ich wäre nicht im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter wäre nicht sehr schlecht gewesen und es hätte nicht jeden Tag geregnet. 3. Ich wäre nicht im Hotel geblieben und ich hätte den Hafen gesehen. 4. Ich wäre nicht zur Reeperbahn gegangen und hätte nicht zu viel Geld ausgegeben. 5. Er war auf der Reeperbahn und jemand hat seine Geldtasche gestohlen. 6. Er musste zurück zum Hotel zu Fuß gehen. 7. Er hatte kein Geld und hat seinen Freunden keine Souvenirs gekauft. 8. Seine Woche war schlecht und seine Freunde waren böse. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

14 1. Ich wäre nicht im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter wäre nicht sehr schlecht gewesen und es hätte nicht jeden Tag geregnet. 3. Ich wäre nicht im Hotel geblieben und ich hätte den Hafen gesehen. 4. Ich wäre nicht zur Reeperbahn gegangen und hätte nicht zu viel Geld ausgegeben. 5. Ich wäre nicht auf der Reeperbahn gewesen und niemand hätte meine Geldtasche gestohlen. 6. Er musste zurück zum Hotel zu Fuß gehen. 7. Er hatte kein Geld und hat seinen Freunden keine Souvenirs gekauft. 8. Seine Woche war schlecht und seine Freunde waren böse. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

15 1. Ich wäre nicht im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter wäre nicht sehr schlecht gewesen und es hätte nicht jeden Tag geregnet. 3. Ich wäre nicht im Hotel geblieben und ich hätte den Hafen gesehen. 4. Ich wäre nicht zur Reeperbahn gegangen und hätte nicht zu viel Geld ausgegeben. 5. Ich wäre nicht auf der Reeperbahn gewesen und niemand hätte meine Geldtasche gestohlen. 6. Ich hätte nicht zurück zum Hotel zu Fuß gehen müssen. ODER: Ich wäre nicht zurück zum Hotel zu Fuß gegangen. 7. Er hatte kein Geld und hat seinen Freunden keine Souvenirs gekauft. 8. Seine Woche war schlecht und seine Freunde waren böse. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

16 1. Ich wäre nicht im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter wäre nicht sehr schlecht gewesen und es hätte nicht jeden Tag geregnet. 3. Ich wäre nicht im Hotel geblieben und ich hätte den Hafen gesehen. 4. Ich wäre nicht zur Reeperbahn gegangen und hätte nicht zu viel Geld ausgegeben. 5. Ich wäre nicht auf der Reeperbahn gewesen und niemand hätte meine Geldtasche gestohlen. 6. Ich hätte nicht zurück zum Hotel zu Fuß gehen müssen. ODER: Ich wäre nicht zurück zum Hotel zu Fuß gegangen. 7. Ich hätte Geld und ich hätte meinen Freunden Souvenirs gekauft. 8. Seine Woche war schlecht und seine Freunde waren böse. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

17 1. Ich wäre nicht im November nach Hamburg gegangen. 2. Das Wetter wäre nicht sehr schlecht gewesen und es hätte nicht jeden Tag geregnet. 3. Ich wäre nicht im Hotel geblieben und ich hätte den Hafen gesehen. 4. Ich wäre nicht zur Reeperbahn gegangen und hätte nicht zu viel Geld ausgegeben. 5. Ich wäre nicht auf der Reeperbahn gewesen und niemand hätte meine Geldtasche gestohlen. 6. Ich hätte nicht zurück zum Hotel zu Fuß gehen müssen. ODER: Ich wäre nicht zurück zum Hotel zu Fuß gegangen. 7. Ich hätte Geld und ich hätte meinen Freunden Souvenirs gekauft. 8. Meine Woche wäre nicht sehr schlecht gewesen und meine Freunde wären nicht sehr böse gewesen. Schreiben Sie, was Sie gemacht hätten:

18 Hausaufgabe (für Freitag): Aktivität 27 auf Seite 129 Bitte vollständige Sätze schreiben!


Herunterladen ppt "Konjunktiv II und Konjunktiv der Vergangenheit Was ist das? Ich würde gern nach Michigan fahren. Ich wünschte, ich hätte mehr Geld. Wenn ich nur meine."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen