Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Clusteranalyse Tamara Katschnig. 2 Das Verfahren der C. bildet anhand von vorgegebenen Variablen Gruppen von Fällen (Personen, Objektives). Das Verfahren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Clusteranalyse Tamara Katschnig. 2 Das Verfahren der C. bildet anhand von vorgegebenen Variablen Gruppen von Fällen (Personen, Objektives). Das Verfahren."—  Präsentation transkript:

1 Clusteranalyse Tamara Katschnig

2 2 Das Verfahren der C. bildet anhand von vorgegebenen Variablen Gruppen von Fällen (Personen, Objektives). Das Verfahren der C. bildet anhand von vorgegebenen Variablen Gruppen von Fällen (Personen, Objektives). Mitglieder einer Gruppe (=eines Clusters) sollen möglichst ähnliche Variablenausprägungen aufweisen, die Mitglieder verschiedener Gruppen unähnliche Variablenausprägungen Mitglieder einer Gruppe (=eines Clusters) sollen möglichst ähnliche Variablenausprägungen aufweisen, die Mitglieder verschiedener Gruppen unähnliche Variablenausprägungen Clusteranalyse

3 3 Für N< 500 Für N< 500 Jeder Fall (jede Versuchsperson) bildet ein Cluster für sich (eine eigene Gruppe). Jeder Fall (jede Versuchsperson) bildet ein Cluster für sich (eine eigene Gruppe). Die beiden ähnlichsten Cluster werden vereinigt, dann wieder die nächst ähnlichsten etc. bis nur noch wenige Cluster (=Gruppen) übrig sind. Die beiden ähnlichsten Cluster werden vereinigt, dann wieder die nächst ähnlichsten etc. bis nur noch wenige Cluster (=Gruppen) übrig sind. Hierarchische Clusteranalyse

4 4 Dendrogramm = grafische Darstellung der Clusteranalyse Dendrogramm = grafische Darstellung der Clusteranalyse daran kann man Anzahl der Cluster erkennen um daran kann man Anzahl der Cluster erkennen um dann bzw. vorher schon gewünschte Cluster anzugeben dann bzw. vorher schon gewünschte Cluster anzugeben Hierarchische Clusteranalyse

5 5 Beispiel: Humor bei LL Im Folgenden wurde eine Clusteranalyse durchgeführt, d. h. die Lehrer/innen wurden, je nach ihrem Antwortverhalten in 3 Gruppen eingeteilt, diese drei Gruppen unterscheiden sich hochsignifikant in allen vier Faktoren voneinander (p=0,000)

6 6 Hierarchische Clusteranalyse Gruppe 1 („wenig Humor“) waren diejenigen Lehrer, die Humor nicht als Coping einsetzen, die die Grenzen des Humors eher erkennen, diesen aber am seltensten für sich selbst oder auch für ihre Schüler verwenden (mit 130 Personen, die größte Gruppe). Gruppe 1 („wenig Humor“) waren diejenigen Lehrer, die Humor nicht als Coping einsetzen, die die Grenzen des Humors eher erkennen, diesen aber am seltensten für sich selbst oder auch für ihre Schüler verwenden (mit 130 Personen, die größte Gruppe). Gruppe 2 sind diejenigen Lehrer, die Humor etwas als Coping einsetzen, die Grenzen von Humor am wenigsten erkennen, diesen etwas mehr als Gruppe 1 im Unterricht und für sich selbst einsetzen (80 Personen). Gruppe 2 sind diejenigen Lehrer, die Humor etwas als Coping einsetzen, die Grenzen von Humor am wenigsten erkennen, diesen etwas mehr als Gruppe 1 im Unterricht und für sich selbst einsetzen (80 Personen). Gruppe 3 ist die humorvollste Gruppe, diese Lehrer nutzen den Humor als Coping, erkennen dessen Grenzen und verwenden diesen am häufigsten als Selbstreflexion aber auch als Hilfe im Unterricht (119 Personen). Gruppe 3 ist die humorvollste Gruppe, diese Lehrer nutzen den Humor als Coping, erkennen dessen Grenzen und verwenden diesen am häufigsten als Selbstreflexion aber auch als Hilfe im Unterricht (119 Personen).

7 7 Hierarchische Clusteranalyse

8 8

9 9 Clusterzentrenanalyse für viele Personen N > 500 für viele Personen N > 500 Nachteil: Zahl der Cluster muss vorgeben sein Nachteil: Zahl der Cluster muss vorgeben sein entw. durch einige Fälle mittels hierarch. Clusteranalyse oder aus der Literatur und/oder Theorie ermitteln

10 10 Clusterzentrenanalyse

11 Clusteranalyse Übung s. extra Zettel Biersorten Tamara Katschnig


Herunterladen ppt "Clusteranalyse Tamara Katschnig. 2 Das Verfahren der C. bildet anhand von vorgegebenen Variablen Gruppen von Fällen (Personen, Objektives). Das Verfahren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen