Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, 30159 Hannover, e-mail:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, 30159 Hannover, e-mail:"—  Präsentation transkript:

1 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Astrid Rimbach BIGS - Göttingen Unternehmen demografiefest machen - Inhalte und Auswirkungen einer betrieblichen Alterstrukturanalyse Lebenslanges Lernen, Erhalt von Lernfähigkeit, Beschäftigungsfähigkeit und Innovationsfähigkeit

2 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Altersstrukturanalyse Demografische Entwicklung: - Was bedeutet das für ein Unternehmen/ eine Organisation? Keine Maßnahme ohne Diagnose: - Altersstrukturanalyse im Betrieb Erste Schritte für eine alternsgerechte Personalentwicklung

3 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Demografischer Wandel = Verschiebung wichtiger Determinanten der Bevölkerungsentwicklung mit nachhaltigen wirtschafts-, arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Konsequenzen (Mendius in: Demokratischer Strukturbruch und Arbeitsmarktentwicklung, 2001) Definition Demografischer Wandel

4 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Demografischer Wandel und Arbeitswelt Vielfältige Faktoren: Geburtenquoten Steigerung der Lebenserwartung Entwicklung der Bevölkerungszahl Schulabschluss/ Ausbildung/ Zeitpunkt Familienbildung Größe und Zusammensetzung von Haushalten Binnen- und Außenwanderung Erwerbs- und Beschäftigungsquoten verschiedener Erwerbsgruppen/ Erwerbsalter, -phase Arbeitslosigkeit Verrentung, Pensionierung, (Alters-)Teilzeit Migration soziale Infrastruktur, Siedlungsentwicklung, Wohnungsmarkt Gesundheitsmarkt etc.

5 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover,

6 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Demografische Entwicklung: Was bedeutet das für das Unternehmen? Zunehmende (Über-)Alterung der Belegschaften - Zunahme der über 50jährigen Erwerbspersonen - Rückgang der unter 30jährigen Erwerbspersonen Erhöhung des gesetzlichen Renteneintrittsalters - Arbeiten bis 67 Jahren Reduzierung der Möglichkeiten des Vorruhestandes In der Zukunft müssen verstärkt betriebliche Lösungen entwickelt werden, um mit einer deutlich älteren Belegschaft wettbewerbsfähig zu bleiben!

7 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Das Arbeitsangebot altert

8 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Altersstrukturanalyse Keine Maßnahme ohne Diagnose: Altersstrukturanalyse im Betrieb

9 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Darstellung der Ist-Situation über die alternsbezogene Zusammensetzung der Belegschaft nach Qualifikation, Geschlecht, Schichtmodell, Beschäftigungsverhältnis, Migrationshintergrund usw. Frühhinweise für Handlungsbedarfe und Handlungsempfehlungen für alters- und alternsgerechte Personalentwicklung durch Blick in die Zukunft der nächsten 10 Jahre mit Hochrechnung Systematische Ermittlung des mittel- bis langfristig eintretenden Personalbedarfs Definition und Realisierung sowie Entscheidungshilfe von Konzepten, Handlungsfeldern und Gestaltungsmaßnahmen im Rahmen einer ganzheitlichen Unternehmensentwicklung Entwicklung alternativer Zukunftsszenarien Altersstrukturanalyse

10 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Vier-Phasen-Konzept nach Köchling (GfAH 2004) Altersstrukturanalyse Arbeitsfähigkeitsprofil Umsetzung Auswirkungen auf Personalarbeit Phase 1 Phase 2 Phase 3 Phase 4 Altersstrukturen Zukunftsszenarien Kerngruppen Personalzu- und –abgänge Betriebsbindung Arbeitsfähigkeiten in der Zukunft Qualifikation Motivation Gesundheit Maßnahmen heute und morgen Tarifliche und betriebliche Rahmenbedingungen PerspektivenwechselSynergien Planungszeiträume Integration, Einfluss

11 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Alterstrukturanalyse (Jugendzentriert)

12 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Alterstrukturanalyse (Mittelalterzentriert)

13 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover,

14 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Erste Schritte für eine alternsgerechte Personalentwicklung Ausgewogener Alters-Mix Berufsbegleitendes Lernen Alternsgerechte Arbeitskarrieren/ Laufbahn- gestaltung Kultur der gegenseitigen Wertschätzung Wissens-/ Erfahrungs- transfer Alt & Jung Gesundheit/ Prävention

15 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Ausgewogener Alters-Mix: Das magische Sechseck Gesunden Alters-Mix anstreben Unterschiede zwischen Alters- gruppen und Generationen beachten Alteraus- grenzungen aufheben Stärken und Schwächen ausgleichen/ Kompetenzen identifizieren Arbeits- fähigkeit bis 65/67 anstreben Kultur der gegenseitigen Wertschätzung schaffen (vgl. Köchling, 2004)

16 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Alternsgerechte Arbeitskarrieren Horizontale/ Diagonale Karrieren ermöglichen Systematische Laufbahngestaltung zum betrieblichen und persönlichen Wohle für alle Altergruppen alterstypischen Defiziten und Beschäftigungsproblemen vorbeugen

17 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Mitarbeiter Workshop Arbeitslandkarte und Karrieremuster Vertrauliche Arbeitsbewältigungscoachings Gesunde Dialoge /Entwicklungsgespräche Qualifizierungs- und Trainingsprogramme Module für den einzelnen Mitarbeiter Evaluation Alternsgerechte Arbeitskarrieren Modul 1 Modul 2 Modul 4 Modul 3

18 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Gesundheit / Prävention Welche Zunahme an Einschränkungen sind mit der Zunahme Älterer verbunden? (Datengrundlage über Alterstrukturen, Krankenstand, Belastungsprofile, Personaleinsatzmatrix, Qualifikationsmatrix usw.) Wie kann die Arbeitsfähigkeit bis zum Renteneintrittsalter erhalten werden? (Strategie, Konzepte, Maßnahmen) Wird von den Beschäftigten auch ein Eigenbeitrag zur Prävention geleistet (verlangt)? Wie geht das Unternehmen mit Leistungsgeminderten um?

19 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Präventionsmaßnahmen - einige Beispiele Mischarbeit durch Belastungswechsel Maßnahmen des Arbeitsschutzes Förderung von Bewegung, Sport und Entspannung der Beschäftigten Alternsgerechtes Führungsverhalten Beteiligung der Mitarbeiter bei der Gestaltung und Organisation der Arbeit Gesundheitsförderliche Gestaltung der Arbeitsabläufe

20 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Handlungsfeld Betrieb: Kurzfristig einsetzbare Maßnahmen - Alterstrukturanalyse - Altersgemischte Teams zum Transfer von Wissen und Erfahrung - Angepasste und erweiterte Rekrutierungs- und Personalentwicklungsstrategien

21 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Handlungsfeld Betrieb: Mittelfristig wirksame Maßnahmen - Prospektiven Handlungsbedarf ermitteln - Gesundheitsmanagement/Gesundheitsförderung mit der Zielperspektive Gesund in Rente - Betriebliche Experten zielgerichtet einbinden - Alternsgerechte Personalentwicklung

22 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Handlungsfeld Betrieb: Langfristig ausgerichtete Maßnahmen - Fördern der Veränderungs- und Lernfähigkeit durch Wechsel zwischen Aufgaben und Positionen - Gestalten der Erwerbsbiographie - Fördern lebensbegleitendender Kompetenzentwicklung - Vermeiden von einseitigen Belastungen; Fördern von Belastungswechseln

23 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

24 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Literaturhinweise Clemens, W.: Modelle und Maßnahmen betrieblicher Anpassung älterer Arbeitnehmer. In: Herfurth, M.; Kohli, M.; Zimmermann, K.F. (Hrsg.): Arbeit in einer alternden Gesellschaft. Problembereiche und Entwicklungstendenzen der Erwerbsbeteiligung Älterer. Opladen : Leske und Budrich, 2003, S Ilmarinen, J.; Tempel, J.: Arbeitsfähigkeit Was können wir tun, damit Sie gesund bleiben? Hamburg : VSA-Verlag Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) (Hrsg.): Demographischer Wandel. Plädoyer für neue Unternehmensstrategien – Memorandum -. 2., aktualisierte Auflage. Dortmund, Köchling, A.: Leitfaden zur Selbstanalyse altersstruktureller Probleme in Unternehmen. GfAH : Dortmund, 2004.

25 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Berufsbegleitendes Lernen Selbststeuerung des Lernens: persönliches Lerntempo, individuell bestimmte Wiederholungs- und Vertiefungsschritte, ausreichend Zeit für Übung Anknüpfung an Erfahrungswissen: Verdeutlichung der Praxisrelevanz und des persönlichen Lerngewinns im Rahmen der Aufgaben, Beispiele und Übungen Integration von Arbeit und Lernen: Arbeitsplatznähe des Lernorts, Vermeidung schulischer Prinzipien, Lern- Inseln im Betrieb, arbeitsnahe Qualifikation Individualisierung: Bezug zu individualspezifischen Kenntnisse und Arbeitsplatzanforderungen, Berücksichtigung individueller Lernvorlieben hinsichtlich Lerntempo, Umgebung, Lernstil Differenzierung: Berücksichtigung sozialer Ausgangsvoraussetzungen im Hinblick auf Gesundheitszustand, Nationalität, Geschlecht, Bildung, Arbeitsplatz usw. (vgl. Clemens 2003)

26 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Älterengerechtes Lernen Anknüpfen an den vorhandenen Arbeitsmotivationen und Einstellungen zur eigenen Arbeit, um die Sinnhaftigkeit des Lernangebots zu vermitteln Konkrete Beispiele aus dem Arbeitsalltag als Ausgangspunkt nehmen/ Einordnung des Gelernten in den Arbeitsalltag Überleitung zu fachtheoretischen Inhalten über die Verknüpfung mit konkreten Beispielen und Erfahrungswissen Ganzheitlicher Überblick und einfache Gliederung des Lernangebots Lernen ohne Zeitdruck, Festlegen eines persönlichen Lerntempos und Lernrhythmus Neue Lerninhalte anfassbar machen (Handlungsorientierung) Teilnehmende zum Sprechen bringen: ursprüngliche Erfahrungen im Vergleich zu neuen Lerninhalten (vgl. Köchling 2004 )

27 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Basis-Modell für alternsgerechte Karriereplanung Einstiegs-AP (nach Ausbildung) Umstiegs- oder Aufstieg-AP (Entwicklungs-AP) belastungsbedingt begrenzte Tätigkeitsdauer und gleichzeitig berufliche Weiterentwicklung für Belastungswechsel Verweil-AP mit alternsgerechter Anpassbarkeit der Tätigkeit, abwechslungsreichen Aufgaben – bis Regelpensionsalter bewältigbar Ausstiegs-AP m it erfahrungsgeleiteten Arbeits- aufgaben und altersgerechten Arbeitsbedingungen – als Wahlangebot Alternsgerechte Arbeitskarrieren

28 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover,

29 Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, Hannover, Betriebliche Umsetzungs-Beispiele MAAPPensionMaßnahmeUmsetzung A Verweil-AP Altersgerechte AP (Entlastung) "Will bleiben solange er gebraucht wird."; Neue Aufgabenteilung & -zusammenstellung auf MA abgestimmt (eingeleitet). Nachfolge soll frühzeitig plant werden, da 3-jährige Einarbeitungs- /Praxiszeit. B Entwick- lungs-AP mit Bereit- schafts- dienst Alternsgerechte Arbeitskarriere Wechsel von Feldservice-AP auf AP mit Arbeitsvorbereitung/ Materialbeschaffung/Werkstatt-Tätigkeit ohne Bereitschaftsdienst und mit Einbindung des Überblickswissens über Anlagen 12 Entwick- lungs-AP 2014 bis 2020 Alternsgerechte Arbeitskarriere- Angebote (1-5) MA-Gespräche zur Sondierung der MA- Wünsche auf Basis betrieblicher Karriereangebote (laufend)


Herunterladen ppt "Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft (WA) - Leibniz Universität Hannover Dipl.-Päd. Astrid Rimbach, Schlosswender Str. 5, 30159 Hannover, e-mail:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen