Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Raumordnung – Energie Haupteinflussfelder der Kommunen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Raumordnung – Energie Haupteinflussfelder der Kommunen."—  Präsentation transkript:

1 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Raumordnung – Energie Haupteinflussfelder der Kommunen Siedlungstätigkeit generell (räumliche Lage, Siedlungsstruktur/Straßen/Wegeführung etc. sowie auch Unterstützung/Förderung von Bauten im Orts/Stadtkern) Gebäude (Bauweise inkl. sonstige Bauvorschriften) Wege(Verkehr)/Arbeit/Freizeit – Minimierung Kfz zugunsten Rad/Fuß, Bahn, Arbeitsplätze in der Gemeinde?, Freizeitverhalten?... Standortsicherung für alternative Energieerzeugung (oder gegebenenfalls Beteiligung der Gemeinde an anderen Projekten)

2 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Bedingter Einflussbereich durch die Raumordnung –Zusammenhang mit der Stadterneuerung – LA21 Elektromobilität (Beispielwirkung der Gemeinde – Gem. hat oder beabsichtigt, ein Elektrofahrzeug zu erwerben ), Elektrotankstelle im Gemeindegebiet?! (Standort finden/sichern) Unterstützung Photovoltaik (Beispielprojekt der Gemeinde, Förderung, Info....) Regionale Produkte „fördern“ (z.B. lw. Produkte/“Bio“)

3 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH ZUSAMMENHANG STADTENTWICKLUNG NEUFELD/LEITHA UND ENERGIE/VERKEHR Generelle Standortfrage Besonderer Standort, Kleinstadt Neufeld an der Leitha räumliche Nähe zur Stadt Ebenfurth sowie zu angrenzenden Siedlungen Günstige Lage, hervorragender Wohnstandort Neufeld liegt in einer Stadtumlandregion (um Wien ), weiterer Bevölkerungsanstieg (Studie PGO)

4 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Industrie und Arbeitsplätze (noch), hoher Pendleranteil, hochrangige Anbindungsmöglichkeiten (A3, Bahn) gute Versorgungsstruktur – Lebensmittel, etc. („autark“) bedeutender Fremdenverkehrsort, Tourismus, Erholung, Feriensiedlungen zentraler Ort, Schul- Ärzte- und Kulturstandort POSITIVES (+) (ENERGIE): hoher Versorgungsgrad – geringe Außenabhängigkeit, Bahn, Distanz Wien vergleichsweise gering usw. KONFLIKT: im Wien-Umland wohnen, in Wien arbeiten, Bahn; JEDOCH Schaffg. Arbeitsplätze z.T. kontra Erholung/Ruhe/Tourismus WEITERER BEZUG: Vergleich mit peripheren Räumen ohne Bahnanschluss (z.B. südl. Bgld.) KONFLIKT: Märkte am Siedlungsrand

5 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Räumliche Entwicklung, Siedlungsstruktur kompaktes Siedlungsgefüge sowie räumliche konzentrierte Entwicklungen + Aufschließung zentraler Grst. + Baulandmobilisierung (z.T.) +- Verdichtungen im Stadtkern und bei der Bahn (z.T.) +- POSITIVES (ENERGIE): siehe oben KONFLIKT: Widerspruch zur angestrebten Durchgrünung/Auflockerung (Besonnung, Durchlüftung)

6 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Nahversorgung, Durchmischung Versorgungsstruktur im Stadtkern + Durchmischung mit sonstigen Gewerbebetrieben + Gewerbe im Siedlungsverband integrieren, durch Attraktivität des Standortes ev. neue Ausrichtung (innovative Ansätze) neues kleinflächiges Gewerbegebiet derzeit kein Thema!? jedoch Handlungsspielraum beibehalten KONTRA: Entflechung (Minimierung Nutzungskonflikte – jedoch Verkehr steigt)

7 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Unterstützung/Attraktivierung des Fuß- und Radverkehrs, Erholung Direkte fußläufige Verbindungen (z.B. vom Erweiterungsgebiet Friedhofacker Richtung Hauptstaße) + KONFLIKT: Ankauf von Grst. im Stadtkern schwierig, ev. auch Nachbarn der neuen Verbindungen Absicherung von Freiflächen (Innen und Außen) für Spiel, Sport, Erholung etc. + Natur und Landschaft + KONFLIKT: Freizeitverhalten nur sehr bedingt änderbar

8 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Fußgänger und fahrradfreundliche Gestaltungen, Radwege +

9 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH ZUSAMMENHANG BEBAUUNGSPLANUNG NEUFELD/LEITHA UND ENERGIE/VERKEHR Tolerante Höhenfestlegung (um II und somit kompakte Formen zu ermöglichen), sonstige Festlegungen rel. tolerant (Hauptfirstrichtung) +- ebenfalls nur z.T. umgesetzt; ev. KONFLIKT mit „harmonischer“ Baustruktur sowie ev. Nachbarrechte Verdichtungen vor offener Einfamilienhausbebauung (Minimierung Außenwandflächen,...., reduziertes Infrastrukturnetz, kurze Wege), bereits hoher Anteil an verdichteten Bauformen, Wohnungen sowie auch hochwertige zweigeschossige Reihenhausgebiete + KONFLIKT: nur tw. umsetzbar (je nach Bestand) – möglicher Konflikt mit Anrainern (älterer Baubestand, Gärten)

10 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Relevante Daten und Prognosen Quelle: Statistik Austria, eigene Darstellung, 2009 Personenzahl zur Saisonzeit, Hauptwohnsitzer 580 Nebenwohnsitzer 2000 Bewohner des Mobilheimplatzes ergibt insgesamt eine Personenzahl von rd Personen zu Saisonzeit in Neufeld an der Leitha (Gemeindegebiet) Plus „Neue Siedlung“ Gemeinde Steinbrunn, Ebenfurth, Personen im Mobilheimplatz auf Seite Hornstein, Personen im Feriensiedlungsgebiet Hornstein, Personen im Feriensiedlungsgebiet Pottendorf ergibt insgesamt eine Personenzahl von über Personen zu Saisonzeit im Bereich des Standortes (Siedlungsverband) Neufeld

11 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Prognose 2020 Bevölkerungszahl von Personen (Hauptwohnsitzer), Anstieg um 264 Personen Personenzahl von 630 als Nebenwohnsitzer, Anstieg um 50 Personen rd Bewohnern gesamt (3423 Hauptwohnsitzer sowie 630 Nebenwohnsitzer plus die zusätzlichen 2000 Bewohner des Mobilheimplatzes Neufeld (zu Saisonzeit) Standort Neufeld/Ebenfurth/Steinbrunn/Hornstein 2020 inkl. jeweils weitere Wohnsitzer sowie Mobilheimplätze Neufeld/Hornstein (knapp ) Bewohnern „am Standort“

12 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Baulandbedarf ,5 ha ohne Berücksichtigung der Nebenwohnsitzer 10 ha unter Berücksichtigung der Nebenwohnsitzer Baulandreserven (größere zusammenhängende)

13 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH

14 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Hoher Anteil an Betriebe ohne unselbständig Beschäftigte (Einpersonenunternehmen EPUs) Wirtschaft, Fremdenverkehr

15 Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Übernachtungen


Herunterladen ppt "Raumordnung Neufeld an der Leitha Projekt „Powerdown“ A.I.R. Kommunal- und Regionalplanung GmbH Raumordnung – Energie Haupteinflussfelder der Kommunen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen