Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Ludwig Nastansky Universität Paderborn Wirtschaftsinformatik 2 – Fachbereich 5 Prof. Dr. Ludwig Nastansky Warburgerstr. 100, 33098 Paderborn.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Ludwig Nastansky Universität Paderborn Wirtschaftsinformatik 2 – Fachbereich 5 Prof. Dr. Ludwig Nastansky Warburgerstr. 100, 33098 Paderborn."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Ludwig Nastansky Universität Paderborn Wirtschaftsinformatik 2 – Fachbereich 5 Prof. Dr. Ludwig Nastansky Warburgerstr. 100, Paderborn Tel.: Das Wirtschaftsinformatikportal der Universität Paderborn - Entwicklungskonzepte für eLearning in der Wirtschaftsinformatik auf Basis des personalisierten G8-Portals Dipl.-Wirt. Inf. Olaf Hahnl

2 Agenda 1.Szenario 2.Bestehende Architektur  Notes/Domino Infrastruktur  G8-Architektur 3.Live-Präsentation  Offener/geschlossener Bereich  Integration von Applikationen 4.Ausblick / Fazit

3 Szenario (Umfeld) 4 eigenständige Wirtschaftsinformatik Lehrstühle Hohe Studierendenzahlen (ca. 200 Studienanfänger im WS 01/02) Hoher Betreuungs-/ Koordinationsaufwand für Sprechstunden, Projekte, Anmeldungen,... Unstrukturierte, inaktuelle Notes-basierte Webseite

4 IT - Architektur Notes/Domino Infrastruktur (Client & Web)  Fachbereich / Dekanat  Wirtschaftsinformatiklehrstühle  Studierende Kerndatenbank FB5 Lehre Kommentiertes Vverz. Internet-InformationenVorlesungsverzeichnis Personendaten Lehrveranstaltungen Prüfungsordnung Studienplanung Lehreinheiten Telefonliste Domino Directory VeranstaltungsverwaltungLehrverwaltung

5 FB5 Lehre

6 G8 - Grundlagen 1.Bereiche des G8-Portals  Offene Angebote  Personalisierte, passwortgeschützte Angebote 2.Struktureller Aufbau  Seiten-Register  Seiten  Portlets 3.Administrative Komponenten  Templates für anonyme und angemeldete Benutzer  Benutzerverwaltung im Domino Directory  Community & Templates Gruppen/Rollen-basiert

7 Notes RDB XML HTML G8 - Architektur Content-AdaptorenPortal Core Engine Portal-DB Modul 3 Portletl 2 Portlet 1 Portlet- Repository Content-Pools 2 Servlets Login / Content Notes DBs RDBs XML- Quelle n User-Devices CMS

8 Praktische Vorstellung

9 Winfo-Portal (1)

10 Winfo-Portal (2)

11 Winfo-Portal (3)

12 Winfo-Portal (4)

13 Personal Winfo-Portal (1)

14 Personal Winfo-Portal (2) Das persönliche Profil für eine Community

15 Notes-Darstellung der Community-Mitglieder

16 Personal Winfo-Portal (3) Über ein hierarchisches Navigationskonzept können die freigegebenen Profile der Community-Mitglieder eingesehen werden.

17 Personal Winfo-Portal (4) Nur freigegebene Informationen sind in der Community sichtbar

18 Personal Winfo-Portal (6) Demo-Anwendung – nicht operativ !

19 Aktueller Status Projektlaufzeit: 2 Monate Corporate Design der Universität Automatische Pflege der Navigation Einfache Administration Inhalte liegen in einer/mehreren Notes-DB Flexible Erweiterbarkeit und Integration externer Informationen Personalisierter, sicherer Bereich für individualisierte Informationsangebote

20 Lessons learned Datenschutz, Sicherheit & Single Sign On Einheitliche, intuitive Benutzeroberfläche Integration von Anwendungen entscheidend...

21 Ausblick Direkte Integration von Mail/Kalender-Funktionalitäten Mehrsprachigkeit (Deutsch & Englisch) Oberfläche Inhalte Erweiterung/Ausbau der Community-Bereiche Integration von Sametime Project-Spaces Discussionboards Enge Integration von Lehr- & Lerninhalten

22 Fazit 1.Einheitlicher, interaktiver, personalisierter Webauftritt 2.Verbesserung des Informationsangebots für Studierende 3.Einfache Pflege und Administration des Webauftritts 4.Entlastung von Routineaufgaben, einheitliche Backend- Prozesse

23 Dipl.-Wirt. Inf. Olaf Hahnl Tel.: / Kontakt


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Ludwig Nastansky Universität Paderborn Wirtschaftsinformatik 2 – Fachbereich 5 Prof. Dr. Ludwig Nastansky Warburgerstr. 100, 33098 Paderborn."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen