Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklungsbericht Die Bedingungsanalyse. Allgemeine Überlegungen Was müssen Sie zur Unterrichtsplanung wissen? Wie informieren Sie sich? Von wem erhalten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklungsbericht Die Bedingungsanalyse. Allgemeine Überlegungen Was müssen Sie zur Unterrichtsplanung wissen? Wie informieren Sie sich? Von wem erhalten."—  Präsentation transkript:

1 Entwicklungsbericht Die Bedingungsanalyse

2 Allgemeine Überlegungen Was müssen Sie zur Unterrichtsplanung wissen? Wie informieren Sie sich? Von wem erhalten Sie Ihre Informationen? Wer oder was könnte Ihnen Schwierigkeiten bereiten?

3 Entwicklungsbericht  1. Allgemeine Bedingungsanalyse ( Abgabe nach Terminvorgabe)  Schulstandortbeschreibung  Schulgröße, Anzahl der Klassen, Schüler usw.  Qualitätsprogramm und schulische Aufgabenschwerpunkte/ Schulprofil  Schulische Besonderheiten ( u.a. Schwerpunktschule, GTS usw., Teilnahme am Schulobstprogramm usw.)  Unterrichtsorganisation  Räumliche Bedingungen  Fächer der Lerngruppe  Fachlehrer/inneneinsatz  Differenzierungen  Lehr- und Lernformen  Besondere Unterrichtskonzepte ( u.a. Klasse 2000)

4 2. Klassen- und Lerngruppenbezogene Analyse - Klassengröße - Anzahl Jungen/ Mädchen - Schüler mit Migrationshintergrund - Schüler mit Migrationshintergrund - Pädagogische Konzepte( U.a. Klassendienste, Klassenrat, übliche Unterrichtsformen usw.) - räumliche Bedingungen - Angaben, die das jeweilige Unterrichtsfach betreffen (eingeführtes Lehrbuch, Formen der Leistungsbeurteilung usw.

5 3. Angaben zu einzelnen Schülerinnen und Schülern je Förderschwerpunkt, Exemplarische Ausarbeitung für Förderplanerstellung für 2 Schüler/innen bzw. 2 Schüler/innengruppen - Allgemeines Lernverhalten - Arbeitsverhalten - Sozialverhalten - Sprachlich-kommunikativer Bereich - Förderschwerpunktbezogene Aspekte (Beeinträchtigungsart, - umfang, etc.) Abgabe/ Vorlage nach Terminvorgabe im BS und FS-Seminar!

6 Erfassen der Lernvoraussetzungen der Schüler durch Beobachtungen im Unterricht  Einsehen von Schülerakten  Gesprächen mit allen Personen, die an der Erziehung und Unterrichtung des Schülers beteiligt sind ( Eltern, Lehrer, PF, Schulsozialarbeit, Integrationshelfer/in, Mitarbeiter/in des Jugendamts, Therapeuten,...)  Gespräche mit Schülern  Arbeitsproben

7 Erstellen eines individuellen Schülerprofils  Analyse der allgemeinen Lernausgangslage  - sozial – emotionaler Entwicklungsstand  - Selbstbildkonzept/ Lern- und Leistungsmotivation  - Arbeitsverhalten/ Konzentration usw.  - motorischer Entwicklungsstand  - Wahrnehmungsbereich  - Sachwissen  - mathematisches Verständnis  - sprachlicher Entwicklungsstand  - Lesekompetenzstufe  - Rechtschreibkenntnisse


Herunterladen ppt "Entwicklungsbericht Die Bedingungsanalyse. Allgemeine Überlegungen Was müssen Sie zur Unterrichtsplanung wissen? Wie informieren Sie sich? Von wem erhalten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen