Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MEHRWERT Ein Ausbildungsprojekt der DAA mit der gpdm als Kooperationspartner im Rahmen der Fachkräfteinitiative des Landes NRW.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MEHRWERT Ein Ausbildungsprojekt der DAA mit der gpdm als Kooperationspartner im Rahmen der Fachkräfteinitiative des Landes NRW."—  Präsentation transkript:

1 MEHRWERT Ein Ausbildungsprojekt der DAA mit der gpdm als Kooperationspartner im Rahmen der Fachkräfteinitiative des Landes NRW

2 Unsere Ziele Der Ausbildungsmarkt ist im Umbruch. Eine zentrale Herausforderung ist der demografisch bedingte Rückgang von Schulabgängern. Tatsache ist aber auch, dass laut aktuellem Berufsbildungsbericht etwa jeder Vierte sein Bachelor-Studium abbricht. Es gilt, diesen Menschen mit der dualen Ausbildung einen alternativen Karriereweg aufzuzeigen und ihre im Studium erworbenen Kompetenzen für Unternehmen nutzbar zu machen. Menschen mit Hochschulerfahrung (i.d.R. ohne Abschluss) wird daher die Möglichkeit gegeben, in einem kaufmännischen Beruf in verkürzter Zeit einen Berufsabschluss zu erlangen. Im Projektzeitraum ( – ) sollen insgesamt 24 Ausbildungsstellen besetzt und somit Nachwuchs für den Mittelstand und für kleine UN gewonnen werden.

3 MEHRWERT im Kontext des regionalen Handlungskonzepts zur Fachkräftesicherung OWL zeichnet sich durch zahlreiche Forschungsstätten aus. Bielefeld und Paderborn zählen zu den größeren Universitätsstädten. MEHRWERT nutzt die noch nicht ausgeschöpften Potenziale von Studien- abbrecher/innen für die Wirtschaft, fördert deren Berufsabschluss und hält sie in der Region. unterstützt mit seinem Bewerbermanagement (Profiling und Abgleich mit Anforderungen der UN) eine passgenaue Vermittlung. erhöht durch das Angebot eines Trainee-Programms die Attraktivität der dualen Ausbildung in KMU für besagte Zielgruppe. intendiert einen höheren Nutzen der KMU von bestehenden Kooperationen zwischen Hochschule und Wirtschaft (Arbeitskreise, Jobmessen, soziale Netzwerke, Unternehmensmessen zur Präsentation betrieblicher Projekte der Mehrwert-Azubis)

4 Der MEHRWERT für Menschen mit Hochschulerfahrung Aufzeigen einer alternativen Ausbildungs- und Berufsperspektive Wertschätzung! Unterstütztes Bewerbungsverfahren Überprüfen der berufspraktischen Kompetenzen Verkürzte Ausbildung mit guten Übernahme- und Aufstiegschancen DAA Advanced Business-Zertifikat Starker Praxisbezug Betriebliche Projekte Präsentation auf Unternehmermessen IHK-Abschluss Möglichkeit weiterer Zertifikate unserer Bildungspartner wie SAP® Beratung zu Karriereperspektiven im Mittelstand (duales Studium, Aufstiegsfortbildung)

5 Der MEHRWERT für Unternehmen Zeit- und Kostenersparnis in der Personalgewinnung Gezielte Bewerberauswahl (Profiling & Matching) Gewinnung leistungswilliger Auszubildender mit fachlicher Vorbildung und Erfahrung Verkürzte Ausbildungsdauer (24 Monate / ggf. 18 Monate statt regulärer 36 Monate) Ausbildungsmanagement durch die DAA Attraktivitätssteigerung durch ein Trainee-Programm für Auszubildende Praxisorientierte Projekte Eine in der Ausbildung bereits produktiv tätige Arbeitskraft Impuls- und Workshop-Reihe

6 Unser Advanced Business Training Einstiegsworkshop / Assessment Projektmanagement Rhetorik und Präsentation Verkaufs- und Kommunikationstraining Interkulturelles Training – Internationale Geschäftsbeziehungen Prüfungsvorbereitung und bei Bedarf… Führungskompetenzen für Menschen mit Aufstiegsambitionen Qualitätsmanagement in betrieblichen Geschäftsprozessen English for Business SAP® ERP Grundlagen

7 Impuls- und Workshop-Reihe für Unternehmen zielt auf die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit insbesondere der KMU und fördert deren regionale Vernetzung mit strategischen Partnern gibt Fachimpulse zum Ausbau der Arbeitgeberattraktivität von KMU mittels… Workshop „Nachwuchs finden - Nachwuchs binden“ Kooperationsveranstaltung „Entscheidung für eine Ausbildung in KMU“ Diskursrunde „Internationalisierung von Handelsbeziehungen“ Arbeitskreis „Wissenstransfer“ zum Thema Anschlussfähigkeit Unternehmen ↔ Hochschule (Stichwort Ausbildungsrahmenplan und Credit Points) moderiertem Unternehmer-Stammtisch

8 An wen richtet sich MEHRWERT? – unser Ansprachekonzept Wer sein Studium abbricht, sucht eine neue Perspektive. Die Frage nach einer beruflichen Zukunft stellt sich dringender denn je. In unserem Projekt steht nicht im Vordergrund, dass das Studium nicht beendet wurde. Im Fokus steht viel mehr, dass Menschen mit Hoch- schulerfahrung wertvolle Kompetenzen mitbringen, die sie in einer betrieblichen Ausbildung verwerten können! Diese möchten wir erreichen über die Einbindung der Studienberatungsstellen, der Fachschaften, des Career-Services der Universitäten und Fachhochschulen in OWL über die Hochschulteams der Agenturen für Arbeit und die Jobcenter über neue Wege, junge Menschen zu erreichen

9

10 MEHRWERT richtet sich speziell an kleine und mittelständische Unternehmen in OWL Diese erreichen wir über gut ausgebaute Unternehmenskontakte der DAA und der gpdm und über Multiplikatoren im Rahmen von Veranstaltungen / Arbeitskreisen unter Einbindung der relevanten Akteure der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik. Studienabbrecher/innen mit mind. zwei Semestern Studium in einem wirtschafts- oder geisteswissenschaftlichen Fach. Studierende mit Migrationshintergrund, die ihre Mehrsprachigkeit und ihre interkulturellen Kompetenzen in exportorientierten Unternehmen einbringen möchten. Arbeit suchende Bachelorabsolventen. Studienleistungen können nach Einzelfallprüfung durch die Kammern auf die Ausbildungsdauer angerechnet werden.

11 Unser Finanzierungsmodell Das Projekt läuft im Rahmen der Fachkräfteinitiative des Landes NRW und wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Es finanziert sich darüber hinaus über einen UN-Beitrag in Höhe von € 5640,- pro besetzten Ausbildungsplatz für die beschriebene Personaldienstleistung und das Advanced Business Training. Nachhaltiges Ziel ist die Fortsetzung des Projekts über den Förderzeitraum hinaus, indem ein Marktplatz für Studienabbrecher & Ausbildungsbetriebe entsteht.

12 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "MEHRWERT Ein Ausbildungsprojekt der DAA mit der gpdm als Kooperationspartner im Rahmen der Fachkräfteinitiative des Landes NRW."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen