Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mechanismus der V(D)J Rekombination Signale auf DNA Ebene: RSS Rekombinasekomplex Spaltung und Verknüpfung der Segmente.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mechanismus der V(D)J Rekombination Signale auf DNA Ebene: RSS Rekombinasekomplex Spaltung und Verknüpfung der Segmente."—  Präsentation transkript:

1 Mechanismus der V(D)J Rekombination Signale auf DNA Ebene: RSS Rekombinasekomplex Spaltung und Verknüpfung der Segmente

2 V(D)J Rekombination Deletion und Inversion

3 Erkennungssequenzen auf DNA Ebene RSS: „recognition signal sequences“ 1-turn Signal: Heptamer-12-Nonamer 2-turn Signal: Heptamer-23-Nonamer Rekombination nur zwischen 1-turn Signal und einem 2-turn Signal möglich

4 weiss: 1-turn schwarz: 2-turn Anordnung der RSS für einen Lokus identisch, bei verschiedenen Loci unterschiedlich

5 Verknüpfung der Signalenden: präzise Verknüpfung der kodierenden Segmente: „unpräzise“

6 Einzelschritte der V(D)J Rekombination: Zusammenführung der Signale Spaltung und Bildung der Haarnadelschleife Öffnen der Haarnadelschleife und Endbearbeitung Reparatur und Ligation

7 Synapsis: kombiniertes Schneiden, Zusammenführen der Enden in Komplex, der alle 4 Enden bindet

8 V(D)J Rekombinase: RAG1 und RAG2 (recombination activation genes) einzige lymphoid-spezifische Faktoren für Rekombination andere Faktoren in allen Zellen vorhanden k.o. Mäuse: keine reifen T und B Zellen, keine anderen Defekte RAG1 + RAG2 binden RSS und spalten DNA zwischen Heptamer und kodierendem Segment 2 Stufen: Nick am 5´-Ende des Heptamers Hairpin Bildung Mg2+ HMG1 und 2 erhöhen Effizienz der Spaltung am 2-turn RSS und bevorzugte 1-turn + 2-turn Paarung

9

10 Spätere Stadien der Rekombination: Spalten des Hairpin und Verknüpfung der Enden DNA Doppelstrangbruch-Reparaturenzyme: DNA-PK Artemis Ku Proteine DNA Ligase IV XRCC4 Histon H2AX Mre11/Rad50/Nbs1 Komplex

11 Öffnen des Hairpin: DNA-PK phosphoryliert und aktiviert Artemis, Endonuklease, welche Hairpin spaltet

12 „Junctional Diversity“

13 „Coding joints“ Nukleotide gehen verloren, kommen neu dazu (ohne Template) P-Nukleotide: „hairpin“ N-Nukleotide: TdT (terminal deoxynucleotidyl transferase) bis zu 15 N Exonuklease

14 Artemis: bei Defekt humane SCID Form DNA-PK bindet und aktiviert Artemis durch Phosphorylierung, Artemis bekommt dadurch Endonuklease-Aktivität für Hairpin und 5´- und 3´-überhängende Einzelstrang-DNA DNA-PK besteht aus Katalyt. DNA-PKs Untereinheit und Ku Protein-Heterodimer (Ku70 und Ku80) Ku bindet DNA, überbrückt Enden DNA Ligase IV / XRCC4 Komplex auch wichtig, da defekte Zellen bestrahlungssensitiv sind, und keine signal- oder coding joints machen können weiters vermutlich beteiligt: Histon H2AX Mre11/Rad50/Nbs1 Komplex: DNA repair in Hefe fördert Verknüpfung von DNA an Mikrohomologien ?

15 Nonhomologous DNA end-joining proteins

16

17 Regulation der Zugänglichkeit eines Lokus Hypothesen: Germ line Transkription DNA Demethylierung Histon Acetylierung

18 Rekombination und transkriptionelle Aktivität

19 Non T cells Early thymocytes E  deleted

20 Stadien der B Zellreifung

21 Stadien der T Zellreifung

22 M


Herunterladen ppt "Mechanismus der V(D)J Rekombination Signale auf DNA Ebene: RSS Rekombinasekomplex Spaltung und Verknüpfung der Segmente."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen