Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schutzvermerk nach DIN 34 beachten XVisionXIO PLCLine compact XControl Moeller XSystem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schutzvermerk nach DIN 34 beachten XVisionXIO PLCLine compact XControl Moeller XSystem."—  Präsentation transkript:

1 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten XVisionXIO PLCLine compact XControl Moeller XSystem

2 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Die überzeugende Maschinen- und Anlagensteuerung von Moeller XControl XC100

3 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Anzeige/Bedienelemente Anzeige SPS-Status: Run / Stop, SF Betriebswahlschalter : Run / Stop Statusanzeige lokale E/A LEDs Lokale E/A 8 DI24 VDC 6 DO 24 VDC Batterie für Remanenz und Echtzeituhr CAN-Anschluß mit integriertem T-Stück (Anschluss von 2 CAN-Leitungen über Käfigzugfeder-Klemmen) Steckplatz Multi-Media-Speicherkarte RS232 Programmierung (RJ45-Buchse) (16 oder 32 MB) XControl XC100

4 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Anzeige SPS-Status: Run / Stop, SF Betriebswahlschalter : Run / Stop Statusanzeige lokale E/A LEDs Lokale E/A 8 DI24 VDC - 2 Interrupt - 2 Zähler - 1 Inkrementalgeber 6 DO 24 VDC Batterie für Remanenz und Echtzeituhr CAN-Anschluß Steckbar, mit integriertem T-Stück (Anschluss über Käfigzugfeder-Klemmen) Steckplatz für Multi-Media-Speicherkarte RS232/Ethernet Programmierung (RJ45-Buchse) USB-Schnittstelle XControl XC200 Anzeige/Bedienelemente

5 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Extrem leistungsstarke und schnelle Maschinensteuerung mit sehr kompakten Abmessungen Speichern auch größerer Datenmengen auf MultiMediaCard Ein leistungsfähiges IEC- Softwarepaket für alle XControl Steuerungen Sehr gute Erweiterbarkeit Lokal bis 15 Module Dezentrale über integrierte CANopen Schnittstelle OPC Server unterstützt direkten Anschluss an OPC Client Anwendungen Schnelle 100MB Ethernet Schnittstelle Web Server zum einfachen Datenzugriff mit Standard WEB Browser USB Schnittstelle zum Anschluß von Druckern und ext. Speicher XControl XC200: Zusammenfassung

6 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten XC-100XC-200XI/OC Eigenschaften K42/K84 Rückansicht 3 Steckplätze für XIOC z.B.: - digital I/O Halbleiter/Relais - analog I/O 0-10V/0/4-20mA - Zähler (400kHz) - Profibus-DP Master/Slave - RS232/422/485

7 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Die E/A Funktionsmodule im XSystem XControl XI/OC

8 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten - Einheitliches E/A-System für die gesamte XControl Steuerungspalette - XI/OC-Modul auswechselbar ohne Lösen der Verdrahtung -Freie Wahl der Anschlusstechnik - Schraubanschluss - Käfigzugfeder Platzoptimierte Ein-/Ausgangsmodule

9 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten - Zur Befestigung von XC100 und XI/OC auf der Hutschiene - schneller, paralleler Rückwandbus - Vier Typen : XC100 (XIOC-BP-XC) XC XI/OC (XIOC-BP-XC1) 2 XI/OC (XIOC-BP-2) 3 XI/OC (XIOC-BP-3) - einfach steckbar und lösbar Optimale Backplane-Montage von XC100 und XI/OC

10 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten - Displaysteuerung für Maschinen und Anlagen - Robuste und kompakte Bauform - Zeichendisplay mit 8 x 20 oder 4 x 10 Zeichen - Folientastatur mit 28 Tasten und 3 LEDs - Integrierte Ein/Ausgänge - Standard Feldbus Schnittstelle CANopen - Wechselbares Speichermedium (Compact Flash) - Programmierbar nach IEC Front IP65 Technische Eigenschaften XVC100

11 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Batterie für remanente PLC-Daten und Echtzeituhr 24 V Stromversorgung Betriebsartenschalter Digital Input/Output Digital Output Kommunikations- Schnittstelle CAN Analog Input/Output Programmier- Schnittstelle RS232 Kontroll-LED SYS Kontroll-LED CompactFlash Steckplatz für CompactFlash Digital Input Schnittstellen / Bedien- und Anzeigeelemente XVC100

12 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Robuste, stapelbare Rahmen Werkzeuglose Modulmontage Offen für modernste Automation Antriebssteuerung Bildverarbeitung … Gesicherte Hardware Arretierbare Stifte Kommunikationsmodule Bis zu 3 Erweiterungsmodule Offen für Erweiterungen Offen für alle I/O‘s XControl XC600: Offene Hardwareplattform

13 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Basismodul Mechanische Befestigung (Hutschiene) Stromversorgungsmodul Versorgung mit 24V DC Erweiterungsmodule Bis zu 3 Feldbusmodule o.a. Erweiterungen CPU-Modul Windows NT mit Echtzeit-SPS auf Pentium-Prozessor Bedienmodul Display, Betriebsartenschalter, LEDs, Menüwahlschalter „Modular“, „werkzeuglos“ und „industrietauglich“ müssen keine Gegensätze sein XControl XC600: Die Module

14 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten PLC line compact HPG200 HPG300 HPG600

15 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten MC-HPG-200 Aktive Bildfläche: 5,7‘‘ Auflösung: 320*240 Pixel VGA Farben: HPG-210 mit 16 Graustufen / HPG-230 mit 16 Farben Schnittstellen: Ethernet/CANopen/RS232 opt. Profibus-DP 486‘er, 32KB RAM, 256KB/1MB Daten-/Programmspeicher Visualisierung mit EPAM

16 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten MC-HPG-300 Aktive Bildfläche: 10,4‘‘ Auflösung: 640*480 Pixel VGA-TFT Farben: Farben (mit EPAM 256 nutzbar) Schnittstellen: Ethernet/CANopen/RS232 opt. Profibus-DP 486‘er, 32KB RAM, 256KB/1MB Daten-/Programmspeicher Visualisierung mit EPAM

17 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten MC-HPG-600 Aktive Bildfläche: 10,4‘‘/12‘‘/15‘‘ Auflösung: 640*480/ 800*600/ 1024*768 Pixel TFT Farben: Schnittstellen: Ethernet/CANopen/RS232 opt. Profibus-DP Pentium, 32KB RAM, 256KB/1MB Daten-/Programmspeicher Visualisierung mit EPAM

18 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Vorteile in: l bedarfsgerecht l Sortiment l Kosten XI/ON

19 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Zugfeder oder Schraubanschluss optional TOP-Anschluss Jeder Anschlußpunkt ist mit einer individuellen Nummer versehen 2-, 3-, oder 4-Leiter Sensoren oder Aktoren anschließbar störungsfrei, da ohne Elektronik Schraubanschluß Zugfeder XI/ON-Basismodule

20 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Tragschiene TS35 Direkter Anschluß von Signal, +, - und PE Farbige Markierungen Integrierte Potentialverteilung Integrierte Modulbus- verbindung XI/ON-Basismodule

21 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten XI/ON E/A-Baugruppen: l Binäre E/A’s l Analoge E/A’s l Technologiebaugruppen DI DO Relais AO AI Technologie weiss rot orange blau grün gelb XI/ON Produkt-Sortiment

22 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten BRPFBR 230Vac24Vdc5Vdc 24Vdc Power module 24Vdc 230Vac Versorgungsmodule XControl XI/OC

23 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Power Feeding, Bus Refreshing und zugehörige Basismodule BRPFBR P3T S-B-B BP3T S-B-B V cc Bus Feld Power module Base module Versorgungsmodule XControl XI/OC

24 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Funktionalitäten: Felsbusanschluß Adresschalter Schnittstelle zur Konfiguration Modulstatus und Diagnose LED’s Beschriftungsfeld XI/ON Modulbus Feldbus Sub-D Direktverdrahtung XI/ON: Gateway

25 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Bausteine Kompaktstarter Kompaktstarter, einzeln vernetzt Fläche und Verdrahtung sparen Plug and play, Verdrahtung sparen Leistungsausgang der Steuerung, systemintegriert Kompaktstarter (XStart im X System) Vom Motorstarter zu XStart

26 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Seitliches Kontaktieren von Hilfsenergie und Modulbus Basismodule mit stehender Verdrahtung d.h. steck- und ziehbare Module durch Abschalten der Hilfsenergie Sicherheitsgerichtetes Abschalten von Motorstartergruppen Anordnung und Handling einheitlich mit den XI/ON Modulen und Überwachen der Hauptkontakte mit integriertem Sicherheitsrelais Thermistor- Überwachung Ansteuerung von Bremsen Anforderungen an Motorstarter an XI/ON

27 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten 125 mm Basismodul Leistungsmodul PKZ-Drehstromschienenblock Der mechanische Aufbau von XStart Tragschiene DIN EN 50022

28 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Q1 K1M = werkzeugloser Austausch Modulbus 24 V DC Rückführkreis (24 V DC) Hot-Swapping einzelner Einsteckmodule im laufenden Betrieb Die Ankopplung XI/ON - XStart

29 Schutzvermerk nach DIN 34 beachten Leistungsfähiges Multitasking Betriebssystem Komfortable Editoren mit leistungsfähigem Befehlssatz Integrierter Feldbuskonfigurator Integrierte Visualisierung Die besten Online Funktionen Einheitliche Funktionalität für alle Steuerungen von leistungsfähigen Kompaktsteuerungen bis zu offenen PC- Technologie basierten Systemen Offene Schnittstellen zu PC Standard Anwendungen Programmierung Konfiguration Kommunikation Visualisierung ??????? XC100-XC600 XSoft: Zusammenfassung


Herunterladen ppt "Schutzvermerk nach DIN 34 beachten XVisionXIO PLCLine compact XControl Moeller XSystem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen