Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Qualifizierung von GruppenleiterInnen n Planung und Durchführung: CONTOURA, Praxis Henschen, Bergstrasse 58, n 38640 Goslar n eine hausinterne Weiterbildungsmaßn.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Qualifizierung von GruppenleiterInnen n Planung und Durchführung: CONTOURA, Praxis Henschen, Bergstrasse 58, n 38640 Goslar n eine hausinterne Weiterbildungsmaßn."—  Präsentation transkript:

1 1 Qualifizierung von GruppenleiterInnen n Planung und Durchführung: CONTOURA, Praxis Henschen, Bergstrasse 58, n Goslar n eine hausinterne Weiterbildungsmaßn ahme in 10 Monaten à 3 Zeitstunden im XYZstift, Bad ABC

2 2 1. Lernen in Institutionen n Inhalte der Qualifizierungsmaß- nahme n Methoden des Trainings n Ziele für die MitarbeiterInnen n was wird hier vermittelt n weshalb brauche ich das n Lernen als Prozeß n Arbeit miteinander n Klarheit gewinnen n Rollen definieren n Motivation bekommen

3 3 2. Kommunikation n Sprechen kann doch jede/r n Die anderen sind schuld n Das nützt ja doch nichts n Mensch, ist der blöde n wie sage ich etwas so, daß ich verstanden werde n wie werde ich so geschickt, daß ich erreichen kann, was mein Ziel ist n ich lerne Möglichkeiten, andere produktiv zu stören n "wir" statt "der"/"die"

4 4 3. Standpunkte orten n Meine Arbeit hier n Aufgaben n Regeln n Pflichten n Rechte n Methoden n Ziele n Kontakte nach aussen n was tue ich n was sollte ich tun n wie soll ich es tun n was soll & muß ich beachten n was brauche ich dafür n wie kann das gehen n was will ich n mit wem geht`s besser

5 5 4. Teamarbeit n was ist ein Team n wozu Teamarbeit n wer leitet ein Team n was passiert in einem Team n verstehen, was Zusammenarbeiten bedeutet n Nutzen erkennen n Leiten oder Nichtleiten, weshalb n Phasen der Gruppenbildung und typische Konflikte

6 6 5. Leitung n Leitungstypen n Führungsstile n MitarbeiterInnen- führung n planen n lenken n kreieren n umsetzen n autoritär n nachlässig n kooperativ n zielorientiert

7 7 6. Zusammenarbeit in Institutionen n Einrichtungsteile oder ein Ganzes n Informationsfluß oder nur Blockaden n Nicht reden, handeln n Besprechungen und Absprachen n was machen die eigentlich so auf "ihrer" Gruppe ? n Feindbild/Freundbild n "ich habe davon nichts gewußt" n besprochen war doch alles, und jetzt ? n wer tut was, wann, mit wem, mit welchem Ziel, wie oft, bis zu welchem Ergebnis ?

8 8 7. MitarbeiterInnenlust, MitarbeiterInnenfrust n Motivation, was ist das n Krisen in Gruppen n Kritische Situationen im Zwischenmen- schlichen n Krisen eine/s/r Mitarbeiter/s/in n wie macht uns allen Arbeit Spaß n wie halte ich die Gruppe zusammen und die Arbeit im Fluß n was tun, wenn's kracht n was tun, wenn ein Mitarbeiter "Notfall" funkt

9 9 8. Das Neue und die Angst n Verantwortung n Selbstverantwortung n Absicherung n Kompetenzen n Zuständigkeiten n Vertrauen n Schutz n wer hält dafür den Kopf hin n ich bin dann wieder schuld n soll der doch machen... n das kann ich nicht n wir tragen das gemeinsam n ich unterstütze Dich

10 10 9. Umsetzung und Planung n planen und die Schritte gehen n Perspektiven wechseln n Handeln aus Verständnis n Klarheit und Konsequenz n tu es n übernimm das Risiko n sei flexibel n nütze Deine Sinne n handle mit Deiner Kompetenz n Sieh' den Anderen n sei klar n bleib' dabei

11 Begleitung in den Alltag n was werde ich anders machen n wie kann ich Unterstützung dabei bekommen n wie nütze ich meine Kompetenz und meine Verantwortung n alles & nichts = etwas: WAS ? n allein & zu viele = mit wem macht es Sinn n wissen & nicht- wissen = Grenzen n Abgrenzung heißt Zusammenarbeit


Herunterladen ppt "1 Qualifizierung von GruppenleiterInnen n Planung und Durchführung: CONTOURA, Praxis Henschen, Bergstrasse 58, n 38640 Goslar n eine hausinterne Weiterbildungsmaßn."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen