Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ACT. Kraftvoll, erfüllt und selbst-bestimmt leben Psychische Flexibilität Ich tue, was wichtig ist Ich bin präsent Ich öffne mich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ACT. Kraftvoll, erfüllt und selbst-bestimmt leben Psychische Flexibilität Ich tue, was wichtig ist Ich bin präsent Ich öffne mich."—  Präsentation transkript:

1 ACT

2 Kraftvoll, erfüllt und selbst-bestimmt leben Psychische Flexibilität Ich tue, was wichtig ist Ich bin präsent Ich öffne mich

3 ACT Hexaflex Self-as-Context Presence Defusion Acceptance Committed Action Values Psychische Flexibilität

4 ACT Kernfähigkeiten Psychische Flexibilität

5 ACT Kernfähigkeiten Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin. Psychische Flexibilität

6 Gegenwärtigkeit – Presence Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin. Was ist jetzt? Ich kriege mit, was jetzt gerade ist. Ich bin gedanklich in der Vergangenheit oder Zukunft. Ich spüre meinen Körper und bin in Kontakt mit dem, was in mir und um mich herum geschieht. Ich bedauere was war, oder schwelge darin. Ich sorge mich vor dem, was vielleicht sein wird, oder träume davon.

7 ACT Kernfähigkeiten Ich kann sagen, was mir wichtig ist, Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin. Psychische Flexibilität

8 Wichtigkeiten – Values Ich kann sagen, was mir wichtig ist. Wie will ich mich wirklich und aus tiefstem Herzen verhalten? Ich spüre eine klare Ausrichtung in meinem Leben. Mich treibt das Leben mal hier hin und mal dort hin. Ich weiß was mir wichtig ist, welche Qualitäten ich leben will, und bin 'im Herzen' damit verbunden. Ich weiß nicht was ich will, fühle mich innerlich leer und 'drehe mich im Kreis'.

9 ACT Kernfähigkeiten Ich kann sagen, was mir wichtig ist, Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin. und setze mich dafür ein. Psychische Flexibilität

10 Beherzt Tun – Committed Action Ich setze mich ein, für das, was mir wichtig ist. Was ist der nächste Schritt? In Richtung auf das, was mir wichtig ist? Ich weiß, was zu tun ist, und tue es - auf die von mir gewählte Weise. Ich kann nichts tun, weil Umstände mich davon abhalten. Ich höre auf, wenn etwas auf Dauer nicht funktioniert. Ich probiere es immer wieder und wieder, auch wenn es bislang noch nie funktioniert hat. Ich halte durch wenn es angebracht ist. Ich höre auf, wenn etwas nicht auf Anhieb gelingt.

11 ACT Kernfähigkeiten Ich kann sagen, was mir wichtig ist, Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin. und setze mich dafür ein. Ich nehme meine Gedanken leicht Psychische Flexibilität

12 Gedankenentmachtung - Defusion Ich nehme meine Gedanken leicht Wie hilfreich ist der Gedanke? Ich erlebe einen inneren Abstand zu meinen Ge- danken, und sehe klar, dass sie etwas anderes sind, als die Realität. Ich bin eins mit meinen Gedanken, sie sind die Realität. Ich fühle mich frei, dem, was in meinen Gedanken auftaucht (z.B. etw. sagen oder tun), zu folgen, oder auch nicht. Wenn in mir der Impuls oder Gedanke auftaucht, etwas zu sagen oder zu tun, dann mache ich das! Ich kann hilfreiche Gedanken von weniger hilfreichen unterscheiden. Alle meine Gedanken sind gleich richtig und wichtig.

13 ACT Kernfähigkeiten Ich kann sagen, was mir wichtig ist, Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin. und setze mich dafür ein. Ich nehme meine Gedanken leicht Ich bin bereit, alle Gefühle zu fühlen. Psychische Flexibilität

14 Fühlbereitschaft - Acceptance Ich bin bereit, alle Gefühle zu fühlen. Welche Gefühle habe ich gerade? Ich bin bereit alle Gefühle zu fühlen. Ich will nur bestimmte Gefühle fühlen. Ich fühle, wie die unterschiedlichsten Gefühle kommen, da sind und wieder gehen. Ich fühle nur dann, wenn die Gefühle so stark sind, dass ich sie nicht mehr kontrollieren/verdrängen kann.

15 ACT Kernfähigkeiten Ich kann sagen, was mir wichtig ist, Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin. und setze mich dafür ein. Ich nehme meine Gedanken leicht Ich bin bereit, alle Gefühle zu fühlen. Ich erlebe mich selbst als stabil. Psychische Flexibilität

16 Selbst-Unterscheidung – Self-as-Context Ich erlebe mich selbst als stabil Was beobachte ich gerade? Welcher 'Teil' 'spricht' da gerade in mir? Welche Rolle 'spiele' ich gerade? Ich nehme bewusst wahr: "Ich bin hier, und mein Körper, meine Gedanken, Gefühle, …, sind dort." Ich bin mein Körper, der denkt und fühlt, und nichts weiter! Ich beobachte welche 'Teile' in mir aktiv sind und in welchen 'Rollen' ich im Außen handele. Ich habe nur eine 'innere Stimme' und nach außen bin ich immer gleich. Ich kann unterscheiden zwischen 'Kernselbst' (Kontext) und 'autobiographischem Selbst' (Konzept). Ich bin meine Geschichte

17 ACT Kernfähigkeiten Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin. Ich erlebe mich selbst als stabil. Psychische Flexibilität

18 Kraftvoll, erfüllt und selbst-bestimmt leben Psychische Flexibilität Ich bin präsent Ich erlebe mich als stabil Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin Ich tue, was wichtig ist

19 ACT Kernfähigkeiten Ich kann sagen, was mir wichtig ist, und setze mich dafür ein. Psychische Flexibilität

20 Kraftvoll, erfüllt und selbst-bestimmt leben Psychische Flexibilität Ich tue, was wichtig ist Ich bin präsent Ich kann sagen, was mir wichtig ist, und setze mich dafür ein Ich erlebe mich als stabil Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin Ich öffne mich

21 ACT Kernfähigkeiten Ich nehme meine Gedanken leicht Ich bin bereit, alle Gefühle zu fühlen. Psychische Flexibilität

22 Kraftvoll, erfüllt und selbst-bestimmt leben Psychische Flexibilität Ich tue, was wichtig ist Ich bin präsent Ich öffne mich Ich nehme meine Gedanken leicht Ich kann sagen, was mir wichtig ist, Ich bin bereit, alle Gefühle zu fühlen und setze mich dafür ein Ich erlebe mich als stabil Ich merke, wo ich mit meiner Aufmerksamkeit bin

23 3. Was tue ich stattdessen? (manchmal, oft, überwiegend), um von den 'unangenehmen' inneren Erlebnissen weg zu kommen? 2. Was taucht (innerlich) auf und stellt sich mir in den Weg (z.B. Scham, Angst, …)? … sobald ich einen Schritt mache, in Richtung auf das, was mir im Herzen wichtig ist? 4. Was kann ich konkret tun? Welchen Schritt kann ich als nächstes gehen, in Richtung auf das, was mir im Herzen wichtig ist, und dabei gleichzeitig bereit sein, die 'unangenehmen inneren Erlebnisse' zu haben … wenn sie auftauchen? ACT Matrix angelehnt an 'The Matrix' von K. Polk, Ph.D., J. Hambright, Ph.D, und M. Webster Ich merke 1.Wer oder was ist mir im Herzen wichtig? Welche Qualität/welchen Wert will ich stärker leben? In welchem Bereich/in welchen Bezie- hungen will ich mehr davon leben? hin zuweg von inneres Erleben äußeres Verhalten (Wert = tiefer Herzenswunsch, wie ich mich in meiner kurzen Zeit auf diesem Planeten verhalten will.)

24 ACT Matrix angelehnt an 'The Matrix' von K. Polk, Ph.D., J. Hambright, Ph.D, und M. Webster Ich merke 1. hin zuweg von inneres Erleben äußeres Verhalten (Wert = tiefer Herzenswunsch, wie ich mich in meiner kurzen Zeit auf diesem Planeten verhalten will.)


Herunterladen ppt "ACT. Kraftvoll, erfüllt und selbst-bestimmt leben Psychische Flexibilität Ich tue, was wichtig ist Ich bin präsent Ich öffne mich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen