Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

25. Mai 2005Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 25. Mai 2005 Festplattenputz II.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "25. Mai 2005Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 25. Mai 2005 Festplattenputz II."—  Präsentation transkript:

1 25. Mai 2005Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 25. Mai 2005 Festplattenputz II

2 Das muss man wissen:  Wie ist eine Festplatte aufgebaut und wie funktioniert sie?  Hilfsmittel, Vorgehen zum «Putzen»  Wo erhalte ich Hilfe?

3 Aufbau der Festplatte (1)

4 Aufbau der Festplatte (2) Kopf (orange) Nummer der «Speicherscheibe» Zylinder (blau) Spur über alle «Speicherscheiben» Spur (blau) «Datenkreis» auf 1 «Sp.scheibe» Zuordnungseinheit (grün) kleinste Speichereinheit (  512 Bytes)

5 Aufbau der Festplatte (3)  File System File Allocation Table (FAT) FAT(z.B. MS-DOS, Windows 3.1) FAT32(z.B. Windows 98) NTFS(z.B. Windows NT, Windows XP)  Formatierung der Festplatte Low-Level-Formatierung (Physikal.- oder Grundformatierung) Logische Formatierung (MS-DOS Kommando format c:) Achtung: Der Format-Befehl «löscht» einen Datenträger! erstellt u.a. die File Allocation Table (je nach gewähltem File System)

6 Kenngrössen einer Festplatte  Speicherkapazität (in Gigabyte = GB, GB)  Zugriffsgeschwindigkeit (in Millisekunden = ms)  Cache (in Megabyte = MB, MB)  Umdrehungsgeschwindigkeit (in Umdrehungen pro Minute = UPM, ‘000 UPM, 5200 bzw UPM)  Ansteuerung (IDE, E-IDE/ATA, SATA oder SCASI)  Übertragungsrate (in MB/s, MB/s)  Lautstärke («je leiser desto angenehmer»)

7 Hilfsmittel, Vorgehen zum «Putzen»  «Putzen» mit Windows-«Bordmitteln» Dateien löschen, z.B. mit Windows Explorer («Dateimanager») Laufwerk bereinigen Laufwerk (auf Fehler) überprüfen Laufwerk defragmentieren  «Putzen», usw., mit zusätzlichen Tools Dokumente unwiderruflich löschen Registry «putzen» Harddisk Fehlerdiagnose  Entfernen von Surf-Spuren Viren, Würmer, Trojaner & Co. Spione, Keylogger, Hijacker, usw.

8 «Putzen» mit Windows-«Bordmitteln»  Arbeitsplatz Laufwerk auswählen, z.B. Festplatte (C:) Click mit rechter Maustaste aus Kontextmenü «Eigenschaften» auswählen im neuen Fenster «Eigenschaften von... (C:)» Bereinigen unter «Allgemeines» Fehlerüberprüfung unter «Extras» Defragmentierung unter «Extras»

9 «Putzen» mit zusätzlichen Tools (z.T. gratis)  Dateien (Dokumente) unwiderruflich löschen ArchiCrypt Shredder O&O SafeErase  Registry «putzen» jv16 Powertools 2005 (vormals RegCleaner!) Registry System Wizard Achtung: Arbeiten an der Registry nur für geübte Anwender!  Harddisk Fehlerdiagnose Drive Fitness Test

10 «Putzen» mit zusätzlichen Tools (z.T. gratis)  gegen Viren, Würmer, Trojaner & Co. alle gängigen Virenscanner (z.B. Norton, McAfee, usw.) online Virenscanner (z.B. Trend-Micro Housecall)  gegen Spione, Keylogger, Hijacker, usw. Ad-aware SE Personal Spybot Search & Destroy Microsoft AntiSpyware (Beta-Version) default.mspxhttp://www.microsoft.com/athome/security/spyware/software/ default.mspx CWShredder (PC-Tipp WEBCODE 27631) HijackThis (PC-Tipp WEBCODE 30231)

11 Wo erhalte ich Hilfe?  Windows-Hilfe (Glossar, Themen)  Diskussions-Foren (z.B. Fachzeitschriften)  PC-Tipp - Helpdesk  Google (geeignete Suchbegriffe eingeben)  Auswahl von Links zum Thema «Festplatte»


Herunterladen ppt "25. Mai 2005Autor: Walter Leuenberger Computeria Urdorf Treff vom 25. Mai 2005 Festplattenputz II."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen