Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das COOL-Projekt am BORG EGG. Was ist COOL? COOL = COoperative Open Learning (Kooperatives Offenes Lernen)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das COOL-Projekt am BORG EGG. Was ist COOL? COOL = COoperative Open Learning (Kooperatives Offenes Lernen)"—  Präsentation transkript:

1 Das COOL-Projekt am BORG EGG

2 Was ist COOL? COOL = COoperative Open Learning (Kooperatives Offenes Lernen)

3 Kooperativ Arbeit in verschiedenen Sozialformen (Einzel-, Partner-, Gruppenarbeit) Zusammenarbeit im LehrerInnen-Team Klassenrat

4 Offenes Lernen eigene Zeiteinteilung Selbstkontrolle ansprechendes Arbeitsmaterial Methodenvielfalt Differenzierung (Pflichtaufgaben, Zusatzaufgaben) LehrerIn = Coach

5 Neue Rollen LehrerIn –definiert Ziele –organisiert –moderiert –berät –regt Wege an –kontrolliert SchülerInnen –übernehmen Verantwortung –planen und gestalten das Lernen –arbeiten selbständig –arbeiten zusammen –lösen Probleme

6 Ziele des COOL-Unterrichts Selbständigkeit Eigenverantwortung Kommunikationsfähigkeit Durchsetzungsvermögen Teamfähigkeit Zeitmanagement

7 COOL-Grundsätze Erledigung der Arbeitsaufträge ausschließlich in den COOL- Stunden freie Zeiteinteilung innerhalb der COOL-Stunden individuelle Inanspruchnahme der LehrerInnen freie Bewegung innerhalb der COOL-Räume

8 COOL am BORG EGG 2012/13 Derzeit vier COOL Klassen ( Klasse) Beteiligte Unterrichtsfächer: Deutsch, Mathematik, Biologie, Religion, Geographie, Musik, Geschichte Pro Fach eine Wochenstunde COOL – die restlichen Stunden Regelunterricht Berücksichtigung im Stundenplan (2er und 3er Blöcke)

9 COOL-Material Arbeitsaufträge Mappe Regal Räumlichkeiten

10 Arbeitsauftrag enthält: Abgabetermin Thema Art der Kontrolle Lernziele/Selbstevaluation Hinweis auf Materialien Pflicht-, Wahl- und Zusatzaufgaben Sozialform

11 Kontrolle und Beurteilung Kontrollmöglichkeiten: LehrerIn, Selbstkontrolle/Lösungsblatt, MitschülerIn Beurteilung mit Stempelsystem: Sonne, Wolken, Regen Selbst- und Fremdbeurteilung des Arbeits- und Sozialverhaltens (Selbständigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortlichkeit)

12 SchülerInnen-Feedback Zeit- und Leistungsdruck Nachholen bei Abwesenheit Inhalte schwierig Unübersichtlichkeit Strenge hinsichtlich Regeln und Beurteilung Unsicherheit bzgl. Richtigkeit und Vollständigkeit der Ergebnisse

13 SchülerInnen-Feedback (beschränkte) Freiheit Abwechslung, keine Langeweile, mehr Spaß Möglichkeit zur Kooperation Möglichkeit zur Individualität größere Lerneffizienz LehrerIn ist da, wenn man sie/ihn braucht

14 LehrerInnen-Beobachtungen Nähe zum Schüler/zur Schülerin weniger disziplinäre Probleme gesteigerte Methodenkompetenz bei SchülerInnen in allen Fächern verbesserte Arbeitshaltung und Organisation höherer Aktivierungsgrad

15 LehrerInnen-Beobachtungen höhere Belastung der LehrerInnen durch Vor- und Nachbearbeitung Probleme beim Zeitmanagement (tendenziell schwächere SchülerInnen) Eingliederung von RepetentInnen Gefahr des Minimalismus

16


Herunterladen ppt "Das COOL-Projekt am BORG EGG. Was ist COOL? COOL = COoperative Open Learning (Kooperatives Offenes Lernen)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen