Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

“Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Ausgangslage Beimischungsziele Österreich: Kraftstoffverordnung: 4,3% bis 2007 5,75% bis 2008 Klimastrategie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "“Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Ausgangslage Beimischungsziele Österreich: Kraftstoffverordnung: 4,3% bis 2007 5,75% bis 2008 Klimastrategie."—  Präsentation transkript:

1 “Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Ausgangslage Beimischungsziele Österreich: Kraftstoffverordnung: 4,3% bis ,75% bis 2008 Klimastrategie / Regierungsprogramm: 10% bis % bis 2020

2 “Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Bisherige Veranstaltungen Auftaktveranstaltung / Podiumsdiskussion (Wien) Biofuels und Landwirtschaft Biofuels und Technologieentwicklung Biofuels & Verkehr

3 “Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Zentrale Themen Podiumsdiskussion „Peak Soil“; Gesunderhaltung des Bodens zentrale Frage Einsparungen & Energiewende notwendig: Ansatzpunkte Politik; Lifestyle Berücksichtigung des Lebenszyklus bei Beurteilung von Agrotreibstoffen Auswirkungen im Nord-Süd-Kontext

4 “Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Zentrale Themen „Landwirtschaft“ 20-25% Biomasseanteil am Energieverbrauch möglich (Biomasseaktionsplan) Chance für die Landwirtschaft Flächenkonkurrenz: Energie / Stoffliche Nutzung / Biodiversität / Ernährung Tendenz: Quantität vor Qualität / Intensivierung -> Energie / Ertragsverhältnis? Biolandbau?

5 “Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Zentrale Themen „Technologieentwicklung“ Verbrennungsmotor – Elektroantrieb? Biomasse für Stationäre Anlagen – Verbrennungsmotor? Gentechnik für Treibstoff-Produktion? Verkehrslösung vor Effizienzsteigerung vor Substitution

6 “Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Zentrale Themen „Verkehr“ Reduktion des Energiedurchsatzes notwendig Integrierte Ansätze der Klima- und Verkehrspolitik CO2-Reduktionsmaßnahmen: CO 2 -Reduktionspotenzial Kosten-Wirksamkeit Notwendige Maßnahmen unpopulär

7 “Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Kernfragen „Ökonomie / Gerechtigkeit“ „Globalisierbarkeit“ unserer Verhaltensmuster – Zusammenhang mit Agrotreibstoffen? Auswirkungen Agrotreibstoff-Import auf Nord-Süd-Verhältnis? Ökonomische Auswirkungen / Möglichkeiten in Österreich? Gewinner / Verlierer?


Herunterladen ppt "“Essen oder Fahren?” 23.Oktober 2007Markus Piringer Ausgangslage Beimischungsziele Österreich: Kraftstoffverordnung: 4,3% bis 2007 5,75% bis 2008 Klimastrategie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen