Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Mathematik im Technik-Grundstudium - neue Ansätze unter Berücksichtigung von Gender-Aspekten Prof.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Mathematik im Technik-Grundstudium - neue Ansätze unter Berücksichtigung von Gender-Aspekten Prof."—  Präsentation transkript:

1 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Mathematik im Technik-Grundstudium - neue Ansätze unter Berücksichtigung von Gender-Aspekten Prof. Dipl.-Math. Christiane Diercksen Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Projektverbund Chancengleichheit für Frauen

2 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis

3 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Mathematiklehre isoliert von den Anwendungen  Die Studierenden können nicht in die Anwendung “übersetzen”.  Die Studierenden können das erworbene Wissen nicht verankern! Mathematik wird als passives Wissen vermittelt.

4 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Didaktische Ansätze zur Vermittlung von anschlussfähigem Wissen Verzahnung der Mathematik mit dem Anwendungsfach vom 1. Semester an Einsatz von aktivierenden Lehr-Lern-Formen

5 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Verzahnung unter Gender-Aspekten Frauen: kommen häufig über die Mathematik zur Technik. Männer: Gruppe mit ausgeprägtem Praxisbezug, theoriefern. Außerdem „gute“ Abiturienten

6 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Praxis der Verzahnung Stoffplanabstimmung mit dem technischen Fach Zugang über Beispiele aus dem Anwendungsfach Übungsaufgaben aus dem Anwendungsfach Verdeutlichung von mathematischen Grundkonzepten in der Anwendung Einübung von Modellbildung Gemeinsame Projektaufgabe

7 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Aktivierende Lehr-Lernformen für die Mathematik aus Gender-Sicht Frauen: Kommunikationskompetenz Kooperationskompetenz Männer müssen die Kommunikation erst üben Männer: Experimentierendes Arbeiten Sprunghaftes Vorgehen Frauen bevorzugen systematisches Vorgehen in kleinen Schritten

8 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Gestaltung der Lehrveranstaltung mit aktiven Lehr-Lern-Formen Stud. benutzen CAS als Werkzeug Stud. probieren neue Techniken sofort aus und tragen Ergebnisse vor Weiterentwicklung des Stoffes in Gruppenarbeit Referate Projektaufgabe in Kleingruppen mit Präsentation Seminaristischer Unterricht + Einstieg in neuen Stoff durch Beiträge der Studierenden Stud. arbeiten experimentell

9 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Interesse durch eigenes Tun wecken Kenntnisse festigen Schlüsselqualifikationen im Kontext zum Lernstoff üben Fähigkeiten der verschiedenen Gruppen bewusst mit einbeziehen

10 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Erste Ergebnisse: Gutes Arbeitsklima im Kurs Sehr gute Evaluation durch die Studierenden Beobachtungen in Bezug auf Gender

11 Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Und wie geht es weiter? Anstoß von ähnlichen Projekten durch  Information der anderen Fachbereiche über das Projekt  Diskussion der Ansätze mit den Kolleginnen und Kollegen im Mathematik-Service  Bereitstellung der erarbeiteten Materialien  Vergleichende Evaluation


Herunterladen ppt "Diercksen TFH Berlin FB IIMathe-Lernen in der Praxis Mathematik im Technik-Grundstudium - neue Ansätze unter Berücksichtigung von Gender-Aspekten Prof."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen