Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

20.02.01 - 1 SEXYVISMUS CORPORATION BUSINESS TO BUSINESS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "20.02.01 - 1 SEXYVISMUS CORPORATION BUSINESS TO BUSINESS."—  Präsentation transkript:

1 SEXYVISMUS CORPORATION BUSINESS TO BUSINESS

2 Agenda Geschäftsidee Unternehmung Management und Organisation Brand Dienstleistungen Martktanalysen B2B BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION

3 Geschäftsidee Sexbusiness im Internet Portal B2B SEXYVISMUS CORPORATION Portal B2B Business Partners Sex-Sites Business Partners Sex-Sites Business Partners Sex-Sites Franchise-Verträge B2B BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION

4 Unternehmung Verein im Handelsregister eingetragen Franchisegeberin Non-Profit-Organisation Globales Aktionsfeld: KundInnen und FranchisenehmerInnen weltweit B2B BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION

5 Management und Organisation Direktion Geschäftszweige 2 DirektorInnenManagement PortalFranchising Public Relations Rechts- abteilung Controlling Geschäftszweige B2B BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION

6 Brand sexyvismus.com sexyvisme.com eingetragenes Warenzeichen  Corporate Design im Internet Zeitschriften andere Medien B2B BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION

7 Dienstleistungen ist ein Portal Corporate Identity Links zu affilierten Sex-Sites ISP Hosting Newsgroups Chats Member Registrierung Kreditkartenprüfung Support / Hotline B2B BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION

8 Markt Marktanalysen Marketing Sex ist das grösste Business Haushalte mit Internet-Anschluss steigend Sexmarkt wächst Vernetzung von vielen kleinen AnbieterInnen kreative, experimentelle Sex-Sites Zielgruppe alle Sexinteressierten ab 18 Marketing Werbekampanien B2B BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION

9 Real Business? alles Fake  interner Business Plan INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION

10 abstract INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION Unter dem Namen Sexyvismus Corporation wird ein Kunst-Portal im Internet lanciert, das Kunstprojekte zum Thema Sex und Sex-Business veröffentlicht. Die Sexyvismus Corporation spielt dabei formal mit der Ebene des Sex-Business, bietet aber inhaltlich kriti- sche, witzige, nachdenkliche, philosophische, spieleri- sche und natürlich auch sexy Sites an. Sexyvismus Corporation funktioniert wie ein e-Commerce Unternehmen, ist letztlich aber nichts als ein Fake.

11 sexyvismus corporation INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION der interner Business legt die Geschäftstätigkeit offen der externe Business Plan ist der Auftritt Business Aspekt: Auftritt wie eine übliche Sex-Business-Site real Business Erfassung von Kreditkarten- und Marktdaten stehen Kunstprojekte zur Verfügung Akquisition der Kunstprojekte in Form von Franchiseverträgen Agreements über nicht exklusive Rechte am Kunstprojekt

12 sexyvismus corporation INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION Kunst Aspekt: Verbindung von Sex / Sex-Business mit Aktivismus Texte, Bilder, Videos, Sound, Animationen,….. Thematische Beispiele: Lust der Frauen anonymer Sex-Kunde Frauenhandel e-Commerce und Sex-Business

13 unternehmung INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION Verein der ein Netzwerk bildet Management: Initierung durch 2 Direktorinnen weitere InitiantInnen erwünscht Management entscheidet, welche Projekte aufgenommen werden

14 dienstleistungen INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION / Portal mit Links auf die einzelnen Projekte alle Features des Portals wie Chats, Support etc. ISP / Hosting falls gewünscht Marketing wie Bannerwerbung

15 projekt INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION Initierung Server und Portal einrichten KünsterInnen anfragen, ob sie ein Projekt haben oder starten möchten eigene Projekte Betrieb KünstlerInnen melden über das Portal Projekte an Marketing

16 marketing INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION Business Werbung im Internet, Pornomagazinen und weitere Medien Kunst Werbung in Kunstmagazinen, im Internet und weiteren Medien Ausstellungen Konferenzen weitere Aktionen / Aktivismen werden als Projekte organisiert

17 finanzen INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION Finanzierung Sponsoring Verkauf von Bannerwerbung Kosten Einrichting von Server und Portal: CHF Betrieb inkl. Löhne und Gebüren pro Jahr: CHF MitarbeiterInnen der Sexyvismus Corporation erhalten für ihre Arbeit einen angemessenen Lohn. Gewinne werden an die KünstlerInnen ausgeschüttet

18 chancen und risken INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION Chancen Kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Sex / Sex-Business Netzwerk Interesse von Kunst- und Kulturinteressierten Interesse von Sex-KundInnen Risiken 1. Geldbeschaffung CHF für das erste Jahr 2. Beteiligung von KünstlerInnen erst wenn mehrere Kunstprojekte veröffentlich werden können, erhält das Portal die notwendige Aufmerksamkeit und kann Werbeflächen verkaufen

19 SEXYVISMUS CORPORATION INTERNER BUSINESS PLAN SEXYVISMUS CORPORATION Interessiert? Sie sind als Sponsoren herzlich willkommen unsere Business Pläne können Sie einsehen unter:


Herunterladen ppt "20.02.01 - 1 SEXYVISMUS CORPORATION BUSINESS TO BUSINESS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen