Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeit mit Arbeitsaufträgen www.cooltrainers.at. Inhalt – Guter Unterricht: Offen oder gebunden? – Differenzierung – Öffnungsgrade – Planungsschritte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeit mit Arbeitsaufträgen www.cooltrainers.at. Inhalt – Guter Unterricht: Offen oder gebunden? – Differenzierung – Öffnungsgrade – Planungsschritte."—  Präsentation transkript:

1 Arbeit mit Arbeitsaufträgen

2 Inhalt – Guter Unterricht: Offen oder gebunden? – Differenzierung – Öffnungsgrade – Planungsschritte – Lernziele – Kooperative Methoden – Lernprodukte / Bewertung

3 Guter Unterricht – offen oder gebunden ? OFFEN GEBUNDEN „guter Unterricht“

4 Differenzierung „people are different“ Misserfolgsängstliche – sind eher verschlossen, dogmatisch, ängstlich – leben „Gut-genug“ Prinzip bei Lösungssuche – sind Einzelarbeiter, haben Angst vor offenen Prozessen – lieben direkte Instruktionen – brauchen viel Struktur und Begleitung Erfolgsorientierte  sind aufgeschlossen für neue Herausforderungen und optimistisch  neugierig, empathiefähig  Bevorzugte Lösungsstrategie: Suchen-Abwägen-Verwerfen- Optimieren  schätzen kooperatives und diskursives Arbeiten  können mit Freiheit & Freiraum gut umgehen

5 Öffnungsgrade: Was heißt OFFEN ? SchülerInnen selbst verantwortlich ab………. Bearbeitung der Aufgaben Reihenfolge, Zeit und Sozialform Kontrolle (zielbezogen) Konstruktion der Aufgaben Info-Beschaffung und -Verarbeitung Formulierung der Ziele Auswahl einer Problemstellung Lehrer/innen – Verantwortung geht bis…………..

6 Schritte bei der Planung von Arbeitsaufträgen 1. WELCHE Fähigkeiten sollen SchülerInnen erreichen ? 2. WIE kann ich diese Ziele erreichen ? 3. WAS – welche Inhalte wähle ich für diese Ziele ? Kompetenzen + Lernziele Methoden Lehrstoff

7 Gleichrangige Lernziele/Kompetenzen Individuelle Kompetenzen Soziale Kompetenzen Methodische Kompetenzen Fachliche Kompetenzen

8 Kriterien für Lernziele Klarheit bezüglich der Begriffe Bedeutsamkeit – praxisrelevant, begründbar Erreichbarkeit – Zerlegung in Teilziele, Fairness der Bedingungen „Produkte“ beschreiben, nicht Wege !!! Ziele, die man erreichen will, (auch soziale) müssen explizit (schriftlich) vermittelt werden Beurteilung, Feedback

9 Lernziele auf unterschiedlichen Niveaus Kognitive Lernziele Reproduzieren können Verstehen können Anwenden können Analysieren können Synthetisieren können Affektive Lernziele Aufnehmen können Reagieren können Bewerten können Bewertungen begründen können Werthierarchie akzeptieren können

10 Kooperative Methoden Partnerarbeit Gruppenarbeit Kugellager Gruppenpuzzle (Jigsaw-Methode) Stafettenpräsentation Stationenbetrieb (Lernzirkel) Auf lösungswegorientierte Hilfe achten !

11 Lernprodukte Fragen formulieren Lückentext Interview vorbereiten Reportage Schaubild nach Text Richtige/falsche Aussagen Szenisches Spiel Kreuzworträtsel erstellen Zeitungsartikel Spickzettel  Vortrag Podiumsdiskussion Intelligenter Test ……….

12 Gedanken zur Beurteilung Herkömmliche Methoden der Leistungsbeurteilung konterkarieren die Ziele des Cooperativen Offenen Lernens Lernziel  Lernzielkontrolle Delegation der Lernkontrolle an SchülerInnen Individueller Nachweis über Arbeitszielerreichung in der Gruppe Belohnung der Gruppe, wenn alle das Lernziel erreichen Feedback statt Beurteilung

13 Ziele konkretisieren (Paper) 1) Ziele („Was soll am Ende erreicht sein?“) und entsprechende Maßnahme/n bzw. Schritte zur Unterrichts- bzw. Schulentwicklung überlegen 2) Überlegen, woran man erkennen wird, dass/wie weit die Maßnahmen erfolgreich sind (Stichwort ‚Erfolgs-Indikatoren‘) 1. Schritt (Definieren des Entwicklungsprojektes): Was wollen wir/will ich am Ende unserer/meiner Entwicklungsarbeit erreicht haben? Welche konkreten Schritte und Maßnahmen möchte/n ich/wir in Bezug auf Cooperatives Offenes Lernen in unserem/meinem Unterricht, an unserer/meiner Schule setzen? 10‘ Einzelarbeit, Notizen (Leitfragen siehe unten*) 55‘ Austausch im Team oder Einzelarbeit, Ideensammlung und Eingrenzung auf ein konkretes Entwicklungsvorhaben, Konkretisierung der einzelnen Schritte 15‘ Vorstellung, Austausch und Ergänzungen zu den Vorhaben


Herunterladen ppt "Arbeit mit Arbeitsaufträgen www.cooltrainers.at. Inhalt – Guter Unterricht: Offen oder gebunden? – Differenzierung – Öffnungsgrade – Planungsschritte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen