Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag 17-22 Preis und Konditionenpolitik in der Polar AG Präsentation erstellt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag 17-22 Preis und Konditionenpolitik in der Polar AG Präsentation erstellt."—  Präsentation transkript:

1 Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag Preis und Konditionenpolitik in der Polar AG Präsentation erstellt von Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen und Sebastian Frische

2 Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag Pro und Kontra – Preispolitik im oberen Segment Kosteneinsparungsmöglichkeiten kurzfristige Preisuntergrenze auf Auslandsmärkten mit geringer Kaufkraft Preisgestaltung unter Berücksichtigung der einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus Konditionenpolitik im Hinblick auf die neue Produktpolitik Absatzkreditpolitische Maßnahmen zur Förderung des Absatzes der neuen Produktpolitik Gliederung

3 Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag „Pro und Kontra – Preispolitik im oberen Segment“ Kosteneinsparungsmöglichkeiten kurzfristige Preisuntergrenze auf Auslandsmärkten mit geringer Kaufkraft Preisgestaltung unter Berücksichtigung der einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus Konditionenpolitik im Hinblick auf die neue Produktpolitik Absatzkreditpolitische Maßnahmen zur Förderung des Absatzes der neuen Produktpolitik Pro: Marktführer im oberen Preissegment Hoher Umsatz Größere Gewinnschwelle Firmenname bürgt für Qualität Imagewachstum Kontra: Kunden wechseln auf Grund zu hoher Preise den Anbieter Hoher Qualitätsanspruch an die Geräte Es wird nur eine bestimmte Zielgruppe angesprochen Zusatzangebote müssen Preis stärken

4 Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag Pro und Kontra – Preispolitik im oberen Segment „Kosteneinsparungsmöglichkeiten“ kurzfristige Preisuntergrenze auf Auslandsmärkten mit geringer Kaufkraft Preisgestaltung unter Berücksichtigung der einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus Konditionenpolitik im Hinblick auf die neue Produktpolitik Absatzkreditpolitische Maßnahmen zur Förderung des Absatzes der neuen Produktpolitik Es bestehen folgende Kosteneinsparungsmöglichkeiten: Senkung der Anschaffungskosten (Einholung aktueller Angebote unter Beachtung der Qualitätsansprüche) Verwaltungskosten einsparen Evtl. Einstellungen von 400 € Kräften Lagerbestand gering halten (Just-In-Time)

5 Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag Pro und Kontra – Preispolitik im oberen Segment Kosteneinsparungsmöglichkeiten „kurzfristige Preisuntergrenze auf Auslandsmärkten mit geringer Kaufkraft“ Preisgestaltung unter Berücksichtigung der einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus Konditionenpolitik im Hinblick auf die neue Produktpolitik Absatzkreditpolitische Maßnahmen zur Förderung des Absatzes der neuen Produktpolitik Eine kurzfristige Preisuntergrenze auf Auslandsmärkten mit geringer Kaufkraft hat folgende Bedeutung für die Polar AG Bei einer kurzfristigen Senkung der Preise ist ein Anstieg der Umsätze vorauszusehen – jedoch Absprung vieler Kunden bei Widerangleichung der Preise

6 Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag Pro und Kontra – Preispolitik im oberen Segment Kosteneinsparungsmöglichkeiten kurzfristige Preisuntergrenze auf Auslandsmärkten mit geringer Kaufkraft „Preisgestaltung unter Berücksichtigung der einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus“ Konditionenpolitik im Hinblick auf die neue Produktpolitik Absatzkreditpolitische Maßnahmen zur Förderung des Absatzes der neuen Produktpolitik Preisgestaltung Einführungsphase … hoher Preis, da hohe Aufwendungen für F+E etc. Wachstumsphase … hier steht die Konkurrenzforschung im Mittelpunkt um den Preis anzugleichen Reifephase … hier ist der Preis im Endstadium und wirft den größten Gewinn ab Abschwungphase... Auf Grund der eintretenden Marktsättigung sinkt der Gewinn Degenerationsphase … Gewinn sinkt stark, da das Produkt so gut wie kein Absatz mehr findet

7 Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag Pro und Kontra – Preispolitik im oberen Segment Kosteneinsparungsmöglichkeiten kurzfristige Preisuntergrenze auf Auslandsmärkten mit geringer Kaufkraft Preisgestaltung unter Berücksichtigung der einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus „Konditionenpolitik im Hinblick auf die neue Produktpolitik“ Absatzkreditpolitische Maßnahmen zur Förderung des Absatzes der neuen Produktpolitik Konditionenpolitik Rabattangebote wie Treuerabatt, Einführungsrabatt, Personalrabatt, Mengenrabatt etc. Lieferbedingungen (frei Haus) Garantiezeiten (Vor-Ort-Service) Rücktrittsrecht (Dem Kunden ein längeres Vertragsrücktrittsrecht gewähren)

8 Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag Pro und Kontra – Preispolitik im oberen Segment Kosteneinsparungsmöglichkeiten kurzfristige Preisuntergrenze auf Auslandsmärkten mit geringer Kaufkraft Preisgestaltung unter Berücksichtigung der einzelnen Phasen des Produktlebenszyklus Konditionenpolitik im Hinblick auf die neue Produktpolitik „Absatzkreditpolitische Maßnahmen zur Förderung des Absatzes der neuen Produktpolitik“ Absatzkreditpolitische Maßnahmen sind: Zahlung per Rechnung (Kunde erhält Ware und muss erst zum späteren Zeitpunkt bezahlen) Ratenzahlung (Kunde bezahlt einen vereinbarten Betrag monatlich für einen bestimmten Zeitpunkt) Zahlungspausen (Kunden, die nicht zahlungsfähig sind, wird ein bestimmter Zeitraum eingeräumt in dem Sie nicht bezahlen müssen … OTTO-Versand)


Herunterladen ppt "Marketing Clemens Schütz, Sebastian Feuereisen, Sebastian Frische Arbeitsauftrag 17-22 Preis und Konditionenpolitik in der Polar AG Präsentation erstellt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen