Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IBMI - Medis Meeting ByMedConnect AP2 Anwendungsszenarien und Datenelemente - Datensatz Neuherberg, 2-3-2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IBMI - Medis Meeting ByMedConnect AP2 Anwendungsszenarien und Datenelemente - Datensatz Neuherberg, 2-3-2011."—  Präsentation transkript:

1 IBMI - Medis Meeting ByMedConnect AP2 Anwendungsszenarien und Datenelemente - Datensatz Neuherberg,

2 IBMI - Medis ByMedConnect Datensatz  Vorstellung ASTM CCR  Relevante andere Datensätze  Verwendete Terminologien  Präsentation der Datensatzbeschreibung

3 IBMI - Medis CCR Standard Continuity of Care Record (CCR) entwickelt bei ASTM  beschreibt einen umfassenden Datensatz, der u. a. ermöglicht, Arztbriefe zu digitalisieren  wird eingesetzt in GoogleHealth, Microsoft Health Vault Mehr dazu unter:

4 IBMI - Medis CCR in ByMedConnect  Der CCR wird als Ausgangspunkt für die Definition der Inhalte des ByMedConnect Datensatzes verwendet  Keine 1:1 Umsetzung möglich -> Anpassung an deutsche Gegebenheiten  Ausgehend vom CCR wurden Archetypen erstellt

5 IBMI - Medis Erster Entwurf des ByMedConnect Datensatzes - abgeleitet von GoogleHealth

6 IBMI - Medis Vergleich mit anderen relevanten Datensätzen

7 IBMI - Medis Datensatzvergleich - Medikation

8 IBMI - Medis Terminologien im ASTM-CCR CCR gibt nicht normative Empfehlungen zur Kodierung In Deutschland gebräuchlich Probleme / Diagnosen: SNOMED CT, ICD-9 CM, ICD-10 (eine Kategorisierung mit SNOMED CT Codes wird empfohlen) ICD-10-GM Maßnahmen: SNOMED CT, LOINC, CPT (current procedural terminology) OPS (Operationen- und Prozedurenschlüssel) Risiken:SNOMED CT ATC (Anatomisch-Therapeutisch- Chemische Klassifikation) Testergebnisse:SNOMED CT, CPT für Prozeduren und LOINC für Ergebnisse LOINC Produkte und Substanzen: RxNorm, NDC (National Drug Code) PZN (Pharmazentralnummer) Hilfsmittel Keine Angaben Hilfsmittelverzeichnis der GKV nach SGB V § 139

9 IBMI - Medis Relevante Kodelisten  Kodelisten aus ASTM CCR wurden übernommen für:  Status (z.B. aktiv, inaktiv ODER bevorstehend, laufend, ausgesetzt, storniert)  Verabreichungsweg (Oral, Sublingual, …)  Typ des Risikofaktors (Allergie, Unverträglichkeit, …)  Reaktion (minimal, mild, …)  Frequenz der Einnahme aus Google Health (z.B. 1 mal täglich, alle 2 Wochen, nach Bedarf, einmalig)

10 IBMI - Medis Relevante Kodelisten II  Applikationsformen (ABDA Stamm)  Notfallrelevante Diagnosen, Operationen, Prozeduren und Dauermedikationen der Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte Deutschlands (BAND)  Vorschläge für die weitere Behandlung gemäß Datenübermittlung nach § 301 SGB V  Mitarbeit bei der Spirometrie gemäß „Empfehlungen der Deutschen Atemwegsliga“  VhitG-Arztbrief:  Seitenlokalisation (links, rechts, beidseitig, unbekannt)  Verlässlichkeit der Diagnose (z.B. Gesichert, Verdacht auf)  Art des Problems (z.B. Aufnahmediagnose, Fremddiagnose)  Art der Beziehung (z.B. Kind, Ehemann, Ehefrau, Nachbar)

11 IBMI - Medis ByMedConnect Datensatz - Überblick

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36 IBMI - Medis AP2 Nächste Schritte  Erstellung des Handbuchs zum Einsatz des CCR  Validierung des Datensatzes durch die GO IN Ärzte  Publikation des Datensatzes  Wissenschaftliche Veröffentlichung  Bereitstellung auf der Website  Diskussion der Einbindung und Analyse von Freitextinhalten


Herunterladen ppt "IBMI - Medis Meeting ByMedConnect AP2 Anwendungsszenarien und Datenelemente - Datensatz Neuherberg, 2-3-2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen