Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ELSA Advanced. Geld    Sorry! Derzeit leider ungewiss! ABER: es gibt mich mit 10 WE im bm:ukk.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ELSA Advanced. Geld    Sorry! Derzeit leider ungewiss! ABER: es gibt mich mit 10 WE im bm:ukk."—  Präsentation transkript:

1 eLSA Advanced

2 Geld    Sorry! Derzeit leider ungewiss! ABER: es gibt mich mit 10 WE im bm:ukk

3 Für alle Schulen: insgesamt € –Projekte (Partnerschaften mit NMS, schulübergreifende eLearning Projekte, eBuddy) –Antragsfrist: –Antrag beim eLSA-Verein

4 eLSA Advanced Ziele 1.Gesicherte Vermittlung von IKT Grundkompetenzen –An jeder eLSA Advanced Schule gibt es in allen Jahrgängen (von den Schulstufen) gesicherte Vermittlung von IKT Kompetenzen. –Die Schule sorgt für die entsprechende Umsetzung und orientiert sich an den aktuellen IKT eLSA Empfehlungen und dem aktuellen IKT-Konzepten des Bundes. Eine geeignete IKT Infrastruktur ist vom Schulerhalter und der Schule zur Verfügung zu stellen. 

5 eLSA Advanced Ziele 2.Pädagogisch sinnvoller Einsatz von innovativen und partizipativen Internet-Anwendungen –Eine eLSA Advanced Schule entwickelt dazu methodisch didaktisch umsetzbare Konzepte, setzt diese um und stellt diese der eLSA-Community in geeigneter Form zur Verfügung. Dabei stehen die SchülerInnen und ihre Erfahrungswelt im Mittelpunkt –Dokumentation und Verbreitung der Unterrichtssequenzen.

6 eLSA Advanced Ziele 3.Didaktik –eLSA Advanced Lerneinheiten sind Blended Learning Einheiten mit individualisierenden, kommunikativen, teamorientierten und prüfenden Elementen unter Berücksichtigung der Normen der Net-Generation und im Sinne der „Innovative Learning Environments“ (OECD). –Dies erfolgt in Form von Unterrichtsszenarien im Teamwork der Lehrenden im Schuljahr; je eines pro Klasse und Fachbereich (Sprachen, Nawi, Gewi, Kreative). –Dokumentation und Verbreitung der Unterrichtssequenzen.

7 eLSA Advanced Ziele 4.Fort- und Weiterbildung –Es gibt EPICT Lehrer/innen an einer eLSA Advanced Schule. –Pro Schuljahr ist zumindest ein EPICT Team auszubilden. Das Ziel, mindestens 50% der Lehrenden einer Schule EPICT zu zertifizieren, ist anzustreben. eLSA-LehrerInnen besuchen mehrere Fortbildungen zur eLearning-Didaktik. –EPICT wird vom bm:ukk bezahlt!!!.

8 eLSA Advanced Ziele 5.Steuergruppe –Die eLSA-Advanced Steuergruppe setzt sich wie folgt zusammen. –Die Steuergruppe besteht aus Direktion/Administration, EPICT-zertifizierter Person, NetzwerkbetreuerIn, FachgruppenvertreterInnen und der SchülerInnen-Vertretung. 

9 eLSA Advanced Ziele 6.Schulorganisation –Es gibt ein virtuelles Konferenzzimmer. –Technische und organisatorische Maßnahmen werden zur Verbesserung der elektronischen Kommunikation und Information (z.B. virtuelles Konferenzzimmer,...) gesetzt, um die Rahmenbedingungen für eLearning zu unterstützen. –Unterstützung bei der Planung und Einrichtung vor Ort

10 eLSA Advanced Ziele 7.Kooperation und Vernetzung –Fach-, jahrgangs- und schulübergreifende eLearning-Projekte werden an der Schule umgesetzt. –Es werden die Rahmenbedingungen geschaffen, dass klassenübergreifender und projektartiger Unterricht bedarfsgerecht umgesetzt werden kann. Dazu zählen auch Planungsphasen für teamorientierten Unterricht. Die eLearning Kompetenz der Schule wird zumindest in einem internationalen und mehreren nationalen, lokalen und standortbezogene eLearning Projekten sichtbar. –Unterstützung bei der Einreichung von Projekten (IMST, NMS, EU, Sparkling Science, …)

11 eLSA Advanced Ziele 8.Öffentlichkeitsarbeit –eLSA wird öffentlich gemacht. –Direktion und Steuergruppe bemühen sich um entsprechende Öffentlichkeitsarbeit. Die PR Arbeit an der Schule bezieht eLSA thematisch auf der eigenen zeitgemäßen Schulhomepage sichtbar ein und dokumentiert den Prozess in einem Medium, das „state-of-the-art“ ist; das gilt auch für die virtuelle Visitenkarte der Schule, der Schulhomepage. Darüber hinaus stellt jede Schule mindestens 2 News pro Schuljahr für die eLSA Homepage zur Verfügung. –Unterstützung beim Aufbau der PR-Aktivitäten (Seminar)

12 eLSA Advanced Ziele 9.Verhaltensvereinbarungen –Verhaltensvereinbarungen enthalten den Umgang mit neuen Medien. –In den Verhaltensvereinbarungen gibt es Themen wie, Umgang mit technischen Hilfsmitteln (Laptop, PC, Handy, PDA, Fotokamera, Filmkamera), verantwortvolles Verhalten im Netz, in Lernplattformen und Ähnlichem. –Betreffen: SchülerInnen + Eltern –Ein Vorschlag wird ausgearbeitet!

13 eLSA Advanced Ziele 10.Qualitätssicherung –Hospitationen, strukturiertes SchülerInnen-Feedback und gegenseitige Schulbesuche finden nachweislich zumindest einmal pro Jahr statt und werden in der Weiterentwicklung des Unterrichts berücksichtigt. –Unterstützung bei der Organisation von Hospitationen auch außerhalb des eigenen Bundeslandes!

14 eLSA Advanced & was jetzt? Schule formuliert auf Basis der 10 Ziele eine eigene eLSA Advanced Vereinbarung bis Per Mail an:

15 eLSA Advanced Vereinbarung Strategien zur Umsetzung der 10 Ziele „Forderungskatalog“ (Reisegebühren, Seminare, …) Kompetenzprofil der Schule – Kompetenzen sollen dem Netzwerk zur Verfügung gestellt werden

16 Unsere Schule stellt ein EPICT-Team!

17 Unsere Schule hat (in Kürze) ein Virtuelles Konferenzzimmer!

18 Unsere Schule sorgt für gesicherte Vermittlung von IKT Grundkenntnissen!

19 Unsere Schule macht eLSA öffentlich!

20 Unsere Schule strebt im Schuljahr 2009/2010 die Einreichung eines nationales oder internationales Projektes an!

21 Unsere Schule …

22 Auf ein erfolgreiches gemeinsames Schuljahr!


Herunterladen ppt "ELSA Advanced. Geld    Sorry! Derzeit leider ungewiss! ABER: es gibt mich mit 10 WE im bm:ukk."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen