Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dresden, 7.11.2003 Universitäre Fortbildung in Österreich 1 Ein Überblick über Stand und Herausforderungen für Weiterbildung auf Hochschulniveau.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dresden, 7.11.2003 Universitäre Fortbildung in Österreich 1 Ein Überblick über Stand und Herausforderungen für Weiterbildung auf Hochschulniveau."—  Präsentation transkript:

1 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich 1 Ein Überblick über Stand und Herausforderungen für Weiterbildung auf Hochschulniveau

2 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Übersicht Begriffliche Abklärung Begriffliche Abklärung Weiterbildung an Universitäten Weiterbildung an Universitäten Universitäre Weiterbildung an außeruniversitären Bildungseinrichtungen Universitäre Weiterbildung an außeruniversitären Bildungseinrichtungen Donau-Universität Krems Donau-Universität Krems Zahlen – Daten – Fakten Zahlen – Daten – Fakten Handlungsfelder für die weitere Entwicklung Handlungsfelder für die weitere Entwicklung Ausblick Ausblick

3 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Begriffliche Abklärung Universitäre Fortbildung in Österreich umfasst: Universitäre Fortbildung in Österreich umfasst: Fortbildung an Universitäten Fortbildung an Universitäten Fortbildung an außeruniversitären Einrichtungen Fortbildung an außeruniversitären Einrichtungen Fortbildung an der Donau-Universität Krems Fortbildung an der Donau-Universität Krems Fortbildung an Fachhochschulen? Fortbildung an Fachhochschulen? Fortbildung an Privatuniversitäten? Fortbildung an Privatuniversitäten?

4 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Weiterbildung an Universitäten (Universitätslehrgänge) Einrichtung durch Beschluss des Senates Einrichtung durch Beschluss des Senates Volle Gestaltungsfreiheit Volle Gestaltungsfreiheit Akademische Grade (Master) und Bezeichnungen Akademische Grade (Master) und Bezeichnungen Finanzierung Finanzierung Kostendeckung durch Studiengebühren Kostendeckung durch Studiengebühren

5 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Universitäre Weiterbildung an außeruniversitären Bildungseinrichtungen (Lehrgänge universitären Charakters) Einrichtung durch Verordnung des bm:bwk Einrichtung durch Verordnung des bm:bwk Qualitative Mindesterfordernisse Qualitative Mindesterfordernisse Akademische Grade (Master) und Bezeichnungen Akademische Grade (Master) und Bezeichnungen Finanzierung Finanzierung Studiengebühren Studiengebühren

6 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Donau-Universität Krems Einrichtung durch Kollegium und Untersagungsvorbehalt des bm:bwk Einrichtung durch Kollegium und Untersagungsvorbehalt des bm:bwk Qualitative Mindesterfordernisse Qualitative Mindesterfordernisse Akademische Grade (Master) und Bezeichnungen Akademische Grade (Master) und Bezeichnungen Finanzierung Finanzierung Studiengebühren Studiengebühren

7 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Zahlen – Daten – Fakten 382 Lehrgänge im WS 2002/ Lehrgänge im WS 2002/03 davon: davon: 295 Universitätslehrgänge 295 Universitätslehrgänge davon: davon: 160 Universitäten 160 Universitäten 135 Donau- Universität Krems 135 Donau- Universität Krems 87 Lehrgänge universitären Charakters 87 Lehrgänge universitären Charakters

8 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Zahlen – Daten – Fakten Studien im WS 2002/ Studien im WS 2002/03 davon: davon: Universitäten Universitäten Donau-Universität Krems Donau-Universität Krems 468 Lehrgänge univ. Charakters 468 Lehrgänge univ. Charakters

9 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Zahlen –Daten – Fakten Universitäten In 42 % der Lehrgänge 69 % der Studien Donau-Universität Krems In 35 % der Lehrgänge 26 % der Studien Lehrgänge universitären Charakters In 23 % der Lehrgänge 5 % der Studien

10 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Zahlen – Daten – Fakten Studien an wiss. Universitäten

11 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Zahlen – Daten – Fakten Studien an Kunstuniversitäten

12 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Handlungsfelder Universitäten Universitäten Universitätsgesetz 2002 Universitätsgesetz 2002 Weiterbildung in Leistungsvereinbarungen Weiterbildung in Leistungsvereinbarungen Volle Flexibilität bei der Entwicklung der Angebote Volle Flexibilität bei der Entwicklung der Angebote Verstärkte Vernetzung der Weiterbildungsangebote Verstärkte Vernetzung der Weiterbildungsangebote Donau-Universität Krems Donau-Universität Krems Neue gesetzliche Grundlage Neue gesetzliche Grundlage Entwicklung vom Kursanbieter zur universitären Einrichtung Entwicklung vom Kursanbieter zur universitären Einrichtung Fachhochschulen Fachhochschulen Gesetzliche Ermächtigung zu Weiterbildungsangeboten Gesetzliche Ermächtigung zu Weiterbildungsangeboten

13 Dresden, Universitäre Fortbildung in Österreich Ausblick Neue Studienarchitektur als Anreiz zu Weiterbildungsaktivitäten Neue Studienarchitektur als Anreiz zu Weiterbildungsaktivitäten Modularisierung als Antwort auf kurze Wissenszyklen Modularisierung als Antwort auf kurze Wissenszyklen Verkürzung der Erstausbildung erfordert attraktive Weiterbildungsangebote Verkürzung der Erstausbildung erfordert attraktive Weiterbildungsangebote Life Long Learning als Bestandteil des Bologna- Prozesses Life Long Learning als Bestandteil des Bologna- Prozesses


Herunterladen ppt "Dresden, 7.11.2003 Universitäre Fortbildung in Österreich 1 Ein Überblick über Stand und Herausforderungen für Weiterbildung auf Hochschulniveau."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen