Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Wandel der Pflege als Gesundheitsberuf. WAS ist PFLEGE? Menschen helfen können Anweisungen der Ärzte kompetent ausführen können eine gute Zwischenstation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Wandel der Pflege als Gesundheitsberuf. WAS ist PFLEGE? Menschen helfen können Anweisungen der Ärzte kompetent ausführen können eine gute Zwischenstation."—  Präsentation transkript:

1 Der Wandel der Pflege als Gesundheitsberuf

2 WAS ist PFLEGE? Menschen helfen können Anweisungen der Ärzte kompetent ausführen können eine gute Zwischenstation auf dem Weg ins Medizinstudium ein Beruf, der vor allem durch Belastungen geprägt ist? Was denken SIE?

3 Was ist Pflege? Pflege ist eine Kunst, durch die der Pflegende(...) Personen mit Einschränkungen spezielle Unterstützung gewährleistet(...), um den täglichen Erfordernissen der Selbstpflege zu entsprechen und um auf intelligente Weise an der medizinischen Versorgung teilzunehmen... Orem 1997

4

5 Pflegeverständnis, Paradigmenwechsel und Anforderungswandel Berufsbild in der Gesellschaft, im historischem Kontext Exkurs: Pflege als Frauenberuf Pflege im SGB demografische und ökonomische gesellschaftliche Entwicklung Pflege zwischen Caring und Nursing

6 Quelle:forsa 2009 Pflege- ist also ein angesehener Beruf?!

7 Oder doch nur etwas für solche, die nichts Besseres finden?

8 Wodurch wird das Image geprägt? „Gehen Sie doch mal nachmittags in ein Krankenhaus und besuchen Sie einen Angehörigen, dann sehen Sie das Schwesternzimmer, an dem ein Schild hängt mit der Aufschrift `Übergabe´. Wenn Sie die Tür öffnen, sehen Sie, wie sie Kaffee saufen“ Helios-Gründer Lutz Mario Helmig Bild in den Medien Ausbildungs- und Pflegeverständnis Also sind die anderen schuld?

9 So sieht sich die Pflege selbst

10 Pflegeverständnis, Paradigmenwechsel und Anforderungswandel Berufsbild in der Gesellschaft, im historischem Kontext -> Exkursion am in MHH Mit begleitendem Studienauftrag (Homepage/mail) Pflege als Frauenberuf Pflege im SGB demografische und ökonomische gesellschaftliche Entwicklung Pflege zwischen Caring und Nursing

11 11 Exkurs : Pflege als Frauenberuf> Geschlechterrollen sex = körperliches Geschlecht- Wir sind Männer und Frauen, weil wir einen männlichen oder weiblichen Körper haben gender = soziales Geschlecht – Männlichkeit oder Weiblichkeit sind historisch und kulturell spezifisch. -> Geschlecht als Konstruktion

12 12 doing gender - Mann-Sein und Frau-Sein wird durch soziales Handeln hergestellt. - Darstellungen von Geschlecht Kollidiert der „weibliche“ Pflegeberuf mit dem Selbstbild als Mann? Wie wirken sich Geschlechterverhältnisse in der Pflege aus?

13 13 Pflege als Frauenberuf 85% der Pflegenden sind weiblich variiert aber nach Fachbereichen (z.B. Kikra, Altenpflege, Psych, Op, Anästhesie usw.) Umkehrung der Verhältnisse in leitenden Positionen

14 14 Berufliche Sozialisation: Warum Pflege als Frauenberuf? Nähe zur Hausarbeit keine sichtbare Grenze zwischen berufsfachlichem und allgemeinem Wissen diffuse Arbeitsaufgaben geringere Entlohnung ->Liebestätigkeit einer Mutter, Schwester, Tochter Ausbildung als Charakterschulung!!!???

15 15 Entwicklung zur „weiblichen Pflege“ -19.Jh. Neuorganisierung der Pflege im Zuge geistiger und sozialer Veränderungen: - Industrialisierung - verändertes Rollenverständnis von Mann und Frau Mann- rational, vernünftig u. emotionsarm Frau- irrational, emotional u. kindlich -> Die bürgerliche Weiblichkeitsideologie wurde auf die Krankenpflege übertragen (gehorsam, sittsam, rein, hilfsbereit)

16 16 Entwicklung zur „weiblichen Pflege“ Wissenschaftlicher Fortschritt Aufteilung in männl. Medizin u. weibl. Assistenz Erschwerter Zugang zu Universitäten NS-Zeit: Überhöhung des Ideals einer deutschen Frau als Schwester und Mutter

17 Pflege im SGB Pflege-Begriff implementiert in der Krankenversicherung (SGB V) Unfallversicherung (SGB VII) im Behindertenrecht (SGB IX) in der Pflegeversicherung (SGB XI) und in der Sozialhilfe (SGB XII)

18 Pflegeverständnis im SGB? Pflege ist aus Sicht der Krankenversicherung (nur) Teil der medizinischen Versorgung (DRG). Pflege im Sinne der Pflegversicherung ist Assistenz bei körperlichen Einschränkungen (vgl. Pflegestufen SGB XI), die auch von ungelernten Pflegekräften erbracht werden kann.

19 Pflegebegriff im Sozialrecht

20 Herausforderungen- Zukunft Wandelprozesse gesellschaftlicher Wandel/ Wertewandel soziodemografischer Wandel (Altersverteilung, Singularisierung, Feminisierung) epidemiologischer Wandel& technologischer Fortschritt Strukturwandel im Gesundheitssystem Europäisierung des Bildungs- und Beschäftigungsmarktes Und was bedeutet das für die Pflege?

21

22 Innovative Aufgabenfelder 1. Beratung/Information 2. Gesundheitsförderung/Prävention/ Rehabilitation 3. Management 4. Koordination/Vernetzung/Kooperation Ergebnisse eines Forschungsprojektes der Uni Bremen (GÖRRES et al. 2004, S ).

23 Ihr Pflegeverständnis 16x Wissen über Krankheiten 14x Beherrschung von Pflegetechniken 9x Wissen über Pflegediagnosen und Maßnahmen 6x Fähigkeit zur eigenen Organisation 4x Wissen über Funktionsweise des Körpers 4x Kenntnis aktueller Pflegestandards 4x Fähigkeit zur professionellen Kommunikation 1x Wissen über rechtl. Rahmenbedingungen 0x Beratung 0x gesellschaftliche Vertretung

24

25 Pflege: Nursing o.Caring


Herunterladen ppt "Der Wandel der Pflege als Gesundheitsberuf. WAS ist PFLEGE? Menschen helfen können Anweisungen der Ärzte kompetent ausführen können eine gute Zwischenstation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen