Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Zertifizierungen von PROFIBUS - DP Slave Produkten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Zertifizierungen von PROFIBUS - DP Slave Produkten."—  Präsentation transkript:

1 20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Zertifizierungen von PROFIBUS - DP Slave Produkten

2 20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Ablauf einer Zertifizierung von DP-Slaves  Kunde füllt eine GSD (Gerätespezifische Datei ) aus.  Er beantragt eine Identnummer -zur eindeutigen Kennzeichnung des Produktes- bei der PNO  Kunde meldet sich bei einem akkreditierten Prüflabor nach seiner Wahl zum Zertifizierungstest an.  Das Prüflabor teilt dem Antragsteller innerhalb von 2 Wochen einen Prüftermin mit, der maximal 8 Wochen nach Antragstellung ist..  Das Prüflabor führt den Test durch und erstellt einen Prüfbericht für den Kunden.  Mit dem Prüfbericht kann der Kunde bei der PNO das Zertifikat beantragen.

3 20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 PROFIBUS - Zertifizierungen  Überprüfung der Hardware  Busübertragung ( Slavefunktionalität)  Funktionstest  Interoperabilität

4 20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Überprüfung der Hardware  Leitungsabschluß nach DIN E T3  Leitungsabschluß nach DIN E T3  Leitungsabschluß nach DIN E T1  Kompatibilität des Busabschlusses  9 poliger SUB-D Stecker oder  mandatory Signale RxD-P,RxD-N, TxD-P, TxD-N, GND  RS 485 Beschaltung  Leitungspegel  Differenzspannung

5 20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Busübertragung (Slavefunktionalität)  Ansprechüberwachung nach DIN E T3  TSDR  Adressierung  Identnummer  Übertragungsgeschwindigkeiten  Betrieb im Mischnetz  Mischgeräte als FMS und DP- Slave  Konsistenz der Daten

6 20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Funktionstest  Busunterbrechung am Prüfling  Kurzschluß der Busleitung am Prüfling  Versorgungsspannung am Prüfling EIN / AUS  Netz AUS am Master  Netz EIN am Master  Parametrierung der Slaves mit / ohne Ansprechüberwachung  Klasse 2 Master übernimmt die Kontrolle im Betrieb  Zustandsübergänge ( State machine)  Optionaldienste  Auswertung der Diagnosefunktion

7 20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Interoperabilität  Belastungstest des Slaves  Funktionaler Test  Elektromagnetische Verträglichkeit ( nach IEC und IEC T 65 )  Störung auf die Versorgungsleitung:  Burst =+- 2kV  Burstfrequenz = 2,5kHz  Burstdauer = 15 ms  Stördauer= 1 Minute

8 20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Interoperabilität  Störung auf die Signalleitung des Prüflings:  Die Störung der Signalleitungen und Busleitung wird nach IEC mit mindestens 1 kV über Koppelzange eingekoppelt.  Burst =+- 1kV  Burstfrequenz = 5kHz  Burstdauer = 15 ms  Stördauer= 1 Minute  Die Prüfung der Störfestigkeit gegen Entladung statischer Elektrizität  erfolgt auf alle dem Bediener zugänglichen Teile mit mindestens  4 kV contact discharge nach IEC T 65

9 20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Testkonfiguration ( 4 Master und 53 Slaves ) Ventilinsel Festo, Mannesmann Rexroth... Fa. Turck Fa. Murr Fa. Hohner... Bedienfeld SWAC, Siemens Prüfling Klasse 2 Master DP-Master Klasse 1 FMS-MasterDP-Master Klasse 1 Datalogic, Berger Lahr Leuze, Lenze, Sasse British Fe- deral, SICK... und viele weitere Komponenten


Herunterladen ppt "20 Schnitt Stellen Center Fürth v:\powerpnt\ Stand 11/94 Zertifizierungen von PROFIBUS - DP Slave Produkten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen