Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verband Bildung und Erziehung Thema: Beurlaubung, Teilzeit, Ruhestand und Ruhegehalt Verband Bildung und Erziehung 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verband Bildung und Erziehung Thema: Beurlaubung, Teilzeit, Ruhestand und Ruhegehalt Verband Bildung und Erziehung 1."—  Präsentation transkript:

1

2 Verband Bildung und Erziehung Thema: Beurlaubung, Teilzeit, Ruhestand und Ruhegehalt Verband Bildung und Erziehung 1

3 VBE-Informationsabend Wann kann ich in den Ruhestand gehen? Wie berechnet sich das Ruhegehalt? Welche Abschläge müssen Schwerbehinderte und Dienstunfähige hinnehmen? Ich bin zwar gesundheitlich angeschlagen, aber wenigstens noch teilweise dienstfähig – was nun? Ruhestand und Ruhegehalt Beurlaubung und Teilzeit Wann und wie kann ich mich beurlauben lassen? Wie sieht‘s aus mit Teilzeit oder gar mit dem „Sabbatjahr“? Wer kann in Altersteilzeit gehen? Wie funktioniert das mit dem Erziehungsurlaub? 2

4 Beurlaubung Verband Bildung und Erziehung Urlaub Familiäre Gründe mindestens 1 Kind unter 18 Jahren oder Betreuung eines pflegebedürftigen Angehörigen Aus anderen Gründen Jeder Lehrer und jede Lehrerin Altersurlaub Nach Vollendung des 55. Lebensjahrs Mindestbewilligungszeitraum: 3 Schuljahre (Ausnahmeanträge für kürzere Zeiten müssen begründet werden) Höchstdauer: 15 Jahre Mindestbewilligungszeitraum: 3 Schuljahre (Ausnahmeanträge für kürzere Zeiten müssen begründet werden) Höchstdauer: 6 Jahre Das Durchbuchen bis zum Eintritt in den Ruhestand ist zwingend. Höchstdauer: ab 55. Lebensjahr bis zum Eintritt in den Ruhestand. Es erfolgt keine Anrechnung auf die 15-Jahresfrist, wenn es dem Beamten, bzw. der Beamtin nicht mehr zuzumuten ist, zur Voll- oder Teilzeitbeschäftigung zurückzukehren. Höchstdauer: beide Beurlaubungs- formen zusammen 15 Jahre 3

5 Erziehungsurlaub (Elternzeit) Verband Bildung und Erziehung Beamtinnen und Beamte, die Kinder betreuen müssen Teilzeit bis zu einem ¾-Deputat möglich Von der Geburt bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres, jedoch kann ein Jahr davon auf die Zeit bis zur Vollendung des 8. Lebensjahres übertragen werden Jeder Elternteil kann sie in Anspruch nehmen Kind lebt im selben Haushalt und wird auch tatsächlich betreut Elternzeiten für mehrere Kinder werden nicht addiert. Für Zwillinge gibt es also nur einmal Elternzeit! Auch „unter- hälftige“ Teilzeit möglich (mindestens ¼-Deputat) Beihilfe bleibt erhalten Keine Anrechnung auf die Beurlaubungshöchstdauer von 15 Jahren Abhängig vom Einkommen der Eltern gibt es Erziehungsgeld 4

6 Wie kann die Elternzeit in Anspruch genommen werden? Mehrlingsgeburten: Für jedes Kind gibt es drei Jahre Elternzeit, jedoch nicht hintereinander. Möglich ist aber folgende Konstruktion, jedoch nur mit Zustimmung des Arbeitgebers: Beispiel: (Zwillinge) Einzelne Kinder: Kommt ein weiteres Kind während der Elternzeit zur Welt, gilt Entsprechendes wie bei Mehrlingsgeburten. Beispiele: (Kind B wird nach 2 Jahren geboren) Wird keine Elternzeit übertragen, bleibt es bei maximal 3 Jahren für beide Kinder zusammen. Verband Bildung und Erziehung 5

7 Teilzeitbeschäftigung Teilzeit aus familiären Gründen aus sonstigen Gründen unterhälftige Teilzeit Freistellungsjahr („Sabbatjahr“) 6

8 Teilzeitbeschäftigung Verband Bildung und Erziehung Voraussetzungen: mindestens 1 Kind unter 18 Jahren oder Betreuung eines pflegebedürftigen Angehörigen Umfang: Mindestens ½ Lehrauftrag Höchstens voller Lehrauftrag minus eine Stunde Dauer: Für die Dauer der Kinderbetreuung (Kind unter 18 Jahren) oder der Pflege des Angehörigen Mindest- Bewilligungs- zeitraum: 3 Schuljahre (Ausnahme- anträge für kürzere Zeiten müssen begründet werden); Keine Höchstdauer I. aus familiären Gründen 7

9 Teilzeitbeschäftigung Verband Bildung und Erziehung Voraussetzungen: Für Lehrer/innen im Erziehungsurlaub (Elternzeit) oder aus familiären Gründen [neu] Umfang: Mindestens ¼ des vollen Deputats (Elternzeit), mindestens 30 % des vollen Deputats (familiäre Gründe) [neu] II. unterhälftige Teilzeit (Sonderfall) Aus sonstigen Gründen ist zurzeit keine unterhälftige Teilzeit möglich 8 Achtung: Unterhälftige Teilzeit aus familiären Gründen wird auf die Höchstbeurlaubungsdauer (15 Jahre) angerechnet

10 Teilzeitbeschäftigung Verband Bildung und Erziehung Voraussetzungen Keine, falls dienstliche Belange nicht entgegen stehen Umfang: Mindestens ½ Lehrauftrag Höchstens voller Lehrauftrag minus eine Stunde Dauer: Ohne zeitliche Begrenzung Mindest- Bewilligungs- zeitraum: „bis auf weiteres“ III. aus sonstigen Gründen 9

11 Teilzeitbeschäftigung Verband Bildung und Erziehung IV. Freistellungsjahr („Sabbatjahr“) Hier handelt es sich um eine besondere Form der Teilzeitbeschäftigung. Der ermäßigte Teil der Teilzeit kann in einem Zeitraum von bis zu einem Jahr genommen werden, während in der übrigen Zeit voll gearbeitet wird. Bewilligungszeitraum: 4 Jahre 75 % GehaltTeilzeit JahrArbeitGehaltArbeitGehalt für 1 4/44/4 ¾19 Std14 Std 2 4/44/4 ¾19 Std14 Std 3 4/44/4 ¾18 Std14 Std 4 0/40/4 ¾0 Std14 Std Summe: 12 / 4 56 Std Beispiele: Bewilligungszeitraum: 5 Jahre 80 % GehaltTeilzeit JahrArbeitGehaltArbeitGehalt für 1 5/55/5 4/54/5 25 Std20 Std 2 5/55/5 4/54/5 25 Std20 Std 3 5/55/5 4/54/5 25 Std20 Std 4 5/55/5 4/54/5 25 Std20 Std 5 0/50/5 4/54/5 0 Std20 Std Summe: 20 / Std Funktionsstelleninhaber können allerdings das Freistellungsjahr nur unmittelbar vor dem Eintritt in den Ruhe- stand nehmen. 10

12 Teilzeitbeschäftigung Verband Bildung und Erziehung IV. Freistellungsjahr („Sabbatjahr“) Das Freistellungsjahr soll unmittelbar an die Ansparphase genommen werden, kann aber auf Antrag bis vor den Eintritt in den Ruhestand aufgeschoben werden. Mehrere Freistellungsjahre können zusammengefasst werden. Beispielsweise können jetzt zwei Zeiträume von je 4 Jahren hintereinander genommen werden. Die zwei fälligen Freistellungsjahre werden zusammenhängend in den letzten beiden Jahren in Anspruch genommen. Sonderfälle: Scheidet jemand während der Laufzeit durch Dienstunfähigkeit oder Tod aus, wird das Gehalt für die schon geleistete Arbeit nachbezahlt. Auch bei einem anderen so genannten „Störfall“ (z. B. nicht vorhersehbare wirtschaftliche Schwierigkeiten) kann im Einvernehmen mit dem Regierungspräsidium diese Art der Teilzeitbeschäftigung abgebrochen werden. Auch hier wird das Gehalt für geleistete A rbeit nachbezahlt. 11 Mögliche Laufzeiten („Bewilligungszeiträume“): 3 – 8 Jahre

13 Altersteilzeit (ATZ) für schwerbehinderte Beamte Verband Bildung und Erziehung Als Sonderfall gibt es noch Voraussetzungen: Schwerbehinderung (50 % GdB) Vollendung des 55. Lebensjahres In den letzten 5 Jahren vor Beginn 3 Jahre mindestens teilzeitbeschäftigt. Dienstliche Belange stehen nicht entgegen Zwei Möglichkeiten: Teilzeitmodell: Während des ganzen Zeitraums Teilzeitarbeit mit 60 % [neu] der bisherigen Arbeitszeit. Blockmodell: Während der ersten 3 / 5 des Be- willigungszeitraums Arbeitszeit wie bisher – während der rest- lichen 2 / 5 völlige Freistellung vom Dienst. [neu] Besoldung: Grundsätzlich 80 % [neu] der bis- herigen Nettobezüge. Dazu werden die Bezüge durch einen nicht ruhe- gehaltfähigen Zuschlag entsprechend aufgestockt 12

14 Ruhestand und Ruhegehalt Verband Bildung und Erziehung GesetzlicheAltersgrenze Antragsalters-grenze Altersgrenzen fürSchwer- für Schwer-behinderte 13

15 Ruhestand Verband Bildung und Erziehung Gesetzlicher Ruhestand (§ 36 LBG)  Ablauf des Monats der Vollendung des 67. Lebensjahres [neu]  Bei Lehrern: Ende des Schuljahres, in dem der Lehrer des 66. Lebensjahr vollendet. [neu] Antragsaltersgrenze (§ 40 LBG)  Vollendung des 63. Lebensjahres  Bei Lehrern: Ende des Schuljahres, in dem der Lehrer des 63. Lebensjahr vollendet. Altersgrenzen bei Schwerbehinderten  Gesetzlicher Ruhestand: Vollendung des 65. Lebensjahres [neu]  Antragsaltersgrenze: Vollendung des 62. Lebensjahres [neu] Für Beamte im Schuldienst soll folgende Übergangs- regelung gelten: 14

16 Geplante Erhöhung des Ruhestandsalters auf 67 Ab dem Jahr 2012 sieht es für Lehrerinnen und Lehrer wie folgt aus: Geburtsjahrgang Ruhestand mit dem Ende des Schuljahres, in dem sie 1947 das 64. Lebensjahr vollenden 1948 das 64. Lebensjahr und einen Monat vollenden 1949 das 64. Lebensjahr und zwei Monate vollenden 1950 das 64. Lebensjahr und drei Monate vollenden 1951 das 64. Lebensjahr und vier Monate vollenden 1952 das 64. Lebensjahr und fünf Monate vollenden 1953 das 64. Lebensjahr und sechs Monate vollenden 1954 das 64. Lebensjahr und sieben Monate vollenden 1955 das 64. Lebensjahr und acht Monate vollenden 1956 das 64. Lebensjahr und neun Monate vollenden 1957 das 64. Lebensjahr und zehn Monate vollenden 1958 das 64. Lebensjahr und elf Monate vollenden 1959 das 65. Lebensjahr vollenden 1960 das 65. Lebensjahr und zwei Monate vollenden 1961 das 65. Lebensjahr und vier Monate vollenden 1962 das 65. Lebensjahr und sechs Monate vollenden 1963 das 65. Lebensjahr und acht Monate vollenden 1964 das 65. Lebensjahr und zehn Monate vollenden Das Endalter (Ende des Schuljahrs, in dem sie das 66. Lebensjahr vollenden) wäre also 2030 erreicht. Verband Bildung und Erziehung 15

17 Ruhegehalt Verband Bildung und Erziehung Berechnung des Ruhegehalts Ruhegehaltfähige Dienstbezüge Ruhegehaltfähige Dienstzeiten Gegebenenfalls Abzug eines Versorgungs- abschlags 16

18 Ruhegehalt Ruhegehaltfähige Dienstbezüge: das letzte erreichte Grundgehalt ruhegehaltfähige Zulagen (Diese Bezüge werden seit mit dem Faktor 0,984 multipliziert = „Faktor Versorgung“) Gegebenenfalls ehebezogener Familienzuschlag Ruhegehaltfähige Dienstzeiten: Alle Arten von Beamtendienstzeiten. Auch Wehr- oder Zivildienst Beurlaubung zählt in der Regel nicht mit Teilzeit wird anteilmäßig berücksichtigt (z. B. bei Deputat 14/28 zählen 8 Teilzeitjahre wie 4 Vollzeitjahre) Vorgeschriebene Ausbildungszeiten (z. B. Studium), jedoch höchstens 855 Tage Erziehungsurlaub für vor 1992 geborene Kinder (6 Monate ab Geburtsdatum) Für danach geborene Kinder kommt zum Ruhegehalt ein Kindererziehungszuschlag hinzu, ähnlich wie in der Rentenversicherung Zeiten als Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst bis 5 Jahre, wenn sie unmittelbar vor der Ernennung zum Beamten liegen zur Ernennung geführt haben. Verband Bildung und Erziehung 17 Sonstige Vordienstzeiten, wenn für die Beamtenlaufbahn förderliche Kenntnisse erworben wurden.

19 Ruhegehalt Verband Bildung und Erziehung Leider gibt es in vielen Fällen nicht die volle Pension: Einen Versorgungsabschlag muss man hinnehmen bei vorzeitigem Ruhestand auf Antrag (in der Regel nach Vollendung des 63. Lebensjahres) bei Ruhestand wegen Dienst- unfähigkeit 18

20 Ruhegehalt Ruhegehalt Abschlag bei Ausnutzung der Antragsgrenze Verband Bildung und Erziehung Der Zeitraum des Abzugs rechnet vom Beginn des Ruhestands:  Bei Lehrern: bis zum nächsten 31. Juli, der der Vollendung des 64. Lebensjahrs folgt [neu: 66. Lebensjahr]  Sonstige Beamte: bis zum Ablauf des Monats, in dem das 65. Lebensjahr [neu: 67. Lebensjahr] vollendet wird. (= jeweilige gesetzliche Altersgrenze) Der Versorgungsabschlag erfolgt  auf Lebenszeit  auch für die Dauer der Hinterbliebenenversorgung  vom erdienten Ruhegehalt, also nicht vom Ruhegehaltssatz. (Beispiel:Versorgungsabschlag 3,6 %, Ruhegehaltssatz ohne Abzug: 71,75 %; Abzug: 3,6 % von 71,75 % = 2,58 % Abzug vom vollen Ruhegehaltssatz; Ruhegehaltssatz mit Abzug also: 69,17 %; nicht: 68,15 %) Der Versorgungsabschlag beträgt beim Antragsruhestand grundsätzlich 0,3 % für jeden Monat (= 3,6 % pro Jahr), den der Beamte vor dem gesetzlichen Ruhestand vorzeitig ausscheidet. 19

21 Versorgungsabschlag (Schwerbehinderte) Verband Bildung und Erziehung (Grad der Behinderung mindestens 50%) Schwerbehinderte können mit 60 Jahren [neu 62 J.] vom Antragsruhestand Gebrauch machen Geburtstag als Schwerbehin- derter anerkannt Eintritt in den vorgezogenen Ruhestand Minderung pro Jahr (%) Höchst- satz vor dem am bereits anerkannt keine Minderung alle anderen Fälle3,6 %10,8 % Der Abschlag wird berechnet vom Beginn des Ruhestands bis zum Ende des Monats, in dem der Beamte, bzw. die Beamtin das 63. Lebensjahr [neu 65. Lj.] vollendet. 20 Ausnahme [neu] Der Versorgungsabschlag entfällt, wenn  das 65. Lebensjahr vollendet ist und  mindestens 45 Jahre ruhegehaltfähiger Dienstzeiten erreicht sind.

22 Versorgungsabschlag (Dienstunfähigkeit) Verband Bildung und Erziehung Wem wird kein Versorgungsabschlag abgezogen? Wer durch Dienstunfall dienstunfähig wird. Wer 63 Jahre [neu: 65 Jahre] und älter ist. Es werden pro Jahr 3,6 % abgezogen. Der Abschlag wird vom Beginn des Ruhestands bis zum 63. Lebensjahr [neu: 65. Lebensjahr] berechnet wie bei Schwerbehinderten. Höchstsatz: 10,8 % Vorher wird die Zeit zwischen Ruhestand und Vollendung des 60. Lebensjahrs zu zwei Dritteln zur bisher erreichten ruhegehaltfähigen Dienstzeit hinzugezählt. (= Zurechnungszeit) 21 Auch hier gibt es Übergangsregelungen nach dem neuen Dienstrechtsgesetz

23 Begrenzte Dienstfähigkeit Verband Bildung und Erziehung Beantragt jemand seine Zurruhesetzung wegen Dienstunfähigkeit, kann es sein, dass… … das Gesundheitsamt und anschließend das Regierungspräsidium feststellen, dass … der Lehrer oder die Lehrerin noch zu mindestens 50 % dienstfähig ist. Folglich müssen sie weiterarbeiten, und zwar … …entsprechend dem Grad der Dienstfähigkeit Besoldung: In Höhe der geleisteten Arbeit Mindestens in Höhe des Ruhegehalts, das bei voller Dienstunfähigkeit fällig gewesen wäre Ggf. gibt es noch einen Zuschlag Die ruhegehaltfähige Dienstzeit steigt wie bei normaler Teilzeit entsprechend der geleisteten Arbeit Beispiele: Voller Lehrauftrag: 70 % dienstfähig  70 % Beschäftigung Halber Lehrauftrag: 60 % dienstfähig  keine Änderung, da bereits zu 50 % beschäftigt. 22

24 Auch die Pension wird geringer Verband Bildung und Erziehung So entwickelte sich das Ruhegehalt seit

25 Auch die Pension wird geringer Verband Bildung und Erziehung Und so entwickelt sich das Ruhegehalt bis 2010 weiter, auch für bereits vorhandene Pensionäre 24

26 Wo bekomme ich weitere Informationen? Verband Bildung und Erziehung Grundsätzlich kann man über die Website des Landesamtes für Besoldung und Versorgung Auskünfte und Merkblätter zu den Themen Gehalt, Versorgung und Beihilfe bekommen. Auch Antragsformulare und ein Berechnungsprogramm zur Pensionsberechnung stehen dort zur Verfügung. Eigenes Nachstöbern kann sich lohnen! Einige Beispiele:  Die Versorgung der Beamten und Richter: 2190.pdf  Informationen zu den Zuschlägen für Kindererziehung und Pflege nach dem Landesbeamtenversorgungsgesetz Baden-Württemberg: 2196.pdf  Merkblatt Beihilfe für neu eingestellte Beamte und Richter: 300.pdf  Im Suchfeld „Anlass“: Beihilfe eingeben Berechnungsprogramm zur Pensionsberechnung:  Zur Teilzeitbeschäftigung und Beurlaubung:  Zur Elternzeit:  25

27 Verband Bildung und Erziehung Ende Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kommen Sie gut nach Hause! 26


Herunterladen ppt "Verband Bildung und Erziehung Thema: Beurlaubung, Teilzeit, Ruhestand und Ruhegehalt Verband Bildung und Erziehung 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen