Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 1 Rentenreform 2007 RV- Altersgrenzenanpassungsgesetz (Stand: 24.1.2007)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 1 Rentenreform 2007 RV- Altersgrenzenanpassungsgesetz (Stand: 24.1.2007)"—  Präsentation transkript:

1 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 1 Rentenreform 2007 RV- Altersgrenzenanpassungsgesetz (Stand: )

2 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 2 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Zeitplan RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Zeitplan RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz : Rahmen wurde im Koalitionsvertrag vom festgelegt Große Koalition verabredete Eckpunkte am Gesetzentwurf BT-Drucks.16/3794 vom Lesung im BT am Anhörung am , Abschluss im Ausschuss /3. Lesung BT , Bundesrat

3 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 3 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Wesentliche Inhalte*: Rente mit 67 und Folgewirkungen: Änderung der Regelaltersgrenze und als Folge davon bei den Altersrenten, die vorzeitig in Anspruch genommen werden können; Einführung einer Altersrente für besonders langjährig Versicherte Maßnahmen zur weiteren Dämpfung des Rentenniveaus * siehe ausführlich dazu Sozialpolitische Informationen 1/07 und Beitrag AiB Februar 2007

4 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 4 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Renten wegen Alters: Regelaltersrente ( ) Altersrente für besonders langjährig Versicherte abschl.frei ab 65 nicht vorzeitig Altersrente für langjährig Versicherte vorzeitig ab 63! Altersrente für schwerbehinderte Menschen vorzeitig ab 62 Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeitarbeit (nur noch für vor dem Geborene) keine Änderung Altersrente für Frauen (nur noch für vor dem Geborene) keine Änderung Neu! Altersrente für langjährig unter Tage langjährig unter Tage beschäftigte Bergleute 60 62

5 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 5 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Vorauss.: 67 Jahre (ab Jahrgang 1964) und Wartezeit von 5 Jahren Für Versicherte, die vor dem geboren sind, ist Regelaltersgrenze die Vollendung des 65. Lebensjahr Übergangsregelungen für Geborene (von 65 67): Geburtsjahr Anhebung um MonateGeburtsjahrAnhebung um MonateGeburtsjahr Anhebung um Monate ab Regelaltersrente ( )

6 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 6 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Vorauss.: Wartezeit von 35 Jahren (alle rentenrechtl. Zeiten) und Anerkennung als schwerbehinderter Mensch (§ 2 Abs. 2 SGB IX) Künftig abschlagsfrei mit voll. 65. Lebensjahr (nicht mehr 63!) Vorzeitig frühestens mit voll. 62. Lebensjahr (nicht mehr 60!) und max. 10,8 % Abschlag Übergangsregelungen (Jahrgänge ) siehe Tabelle Altersrente für schwerbehinderte Menschen vorzeitig ab 62

7 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 7 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Vorauss.: Wartezeit von 35 Jahren (alle rentenrechtl. Zeiten) Künftig abschlagsfrei mit voll. 67. Lebensjahr Vorzeitig frühestens mit voll. 63. Lebensjahr (nicht mehr 62!) und max. 14,4% Abschlag Übergangsregelungen (Jahrgänge ) siehe Tabelle Die Altersrente für langjährig Versicherte vorzeitig ab 63!

8 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 8 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Vorauss.: 45 Jahre Wartezeit (Beitragszeiten, Pflege-, Kindererziehungs- und Berücksichtigungszeiten bis zum 10. Lj. eines Kindes; nicht: Zeiten des Bezugs von Alg I und Alg II!) Diese Rente kann mit voll. 65. Lebensjahr abschlagsfrei in Anspruch genommen werden; Keine vorzeitige Inanspruchnahme möglich! Rentenzugang 2004: Inanspruchnahme nicht möglich: Frauen rd. 90 %, Männer rd. 70 % Altersrente für besonders langjährig Versicherte abschl.frei ab 65 nicht vorzeitig Neu!

9 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 9 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Stichtagsregelung und Vertrauensschutz Stichtag: eine ATZ-Vereinbarung musste vor dem abgeschlossen sein Folge: Vertrauensschutz, d.h. es gilt das vor Inkrafttreten des RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz geltende Recht

10 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 10 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Erwerbsminderungsrenten: Abschlagsfreier Rentenbeginn von heute 63 auf künftig 65 Jahre Beginn EM-Rente mit oder vor Voll. des 62. Lj.: 10,8 % Abschlag Beginn EM-Rente nach 62. und vor 65. Lj.: 10,5-0,3 % Abschlag Für Versicherte mit 35 Pflichtbeitragsjahren bleibt es bis 2023, ab 2024 mit 40 Pflichtbeitragszeiten beim vor der Reform geltenden Recht Aus der Gesetzesbegründung zu § 77 SGB VI: Die Abschläge bei den Erwerbsminderungsrenten in Höhe von 10,8 % sind entsprechend der ursprünglichen Zielsetzung des Gesetzes und entgegen einer Entscheidung des 4. Senats des Bundessozialgerichts vom (B 4 RA 22/05 R) in allen Fällen vorzunehmen, in denen die Rente mit oder vor Vollendung des 62. Lebensjahr beginnt, also auch dann, wenn die Rente in jungen Jahren in Anspruch genommen wird.

11 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 11 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Witwen- und Witwerrenten: Anhebung der Altersgrenze für den Bezug der großen Witwen- bzw. Witwerrente von 45 auf 47 Jahre

12 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 12 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Rentenanpassungen: Mögliche Rentenanpassungen werden ab 2011 nur noch zur Hälfte an die Rentnerinnen und Rentner weitergegeben 2007 und 2008: Nullrunden 2009 (Wahljahr) und 2010: ? ab 2011: halbe Rentenanpassung aber höhere Aufwendungen für Gesundheit und Pflege!

13 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 13 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Einspareffekte: (Einspar-)Beitrags-satzwirkung durch das RV-AltgrenzanpG 1,0 % wobei die volle Wirkung erst 2030 (nach erfolgter Altersgrenzenanhebung) Mehrausgaben wegen der 45er-Regelung 0,5 % TatsächlicheBeitragssatzwirkung

14 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 14 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Ausblick: gemeinsames Konzept zur Fortentwicklung der GRV zu einer Erwerbstätigenversicherung Verbesserung der Erwerbschancen von Älteren Beendigung der Unterschiede von Rentenrecht West und Ost Weiterentwicklung der Flexibilisierung des Übergangs von der Erwerbstätigkeit in die Rente

15 Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 15 Rentenreform RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz Vielen Dank für deine/Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Sozialpolitik / Gesundheitspolitik Vereinte Dienstleistungs- gewerkschaft Folie 1 Rentenreform 2007 RV- Altersgrenzenanpassungsgesetz (Stand: 24.1.2007)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen