Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen."—  Präsentation transkript:

1

2 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: DAS PROJEKT ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT

3 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: Wasser- kraftwerk Wasser- kraftwerk Windpark Sonnenenergie Biomasse- Heizkraftwerk Biomasse- Heizkraftwerk Ökologische Siedlung Ökologische Siedlung Pflanzen- kläranlage Pflanzen- kläranlage Klosterstift St. Marienthal Klosterstift St. Marienthal Internationales Begegnungs- zentrum Internationales Begegnungs- zentrum Ausstellung Energie-Werk- Stad(t)t Ausstellung Energie-Werk- Stad(t)t Garten der Bibelpflanzen Garten der Bibelpflanzen Ökologischer Waldbau Ökologischer Waldbau Wissens- und Technologie- transfer Wissens- und Technologie- transfer Bildung Tourismus Kultur Bildung Tourismus Kultur Praktische Demonstration Praktische Demonstration

4 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: Sonnenenergie Pflanzenkläranlage Biomasse - Heizkraftwerk Windkraft Wohnpark Altstadt Wasserkraft

5 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet:

6 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: 6 Flachkollektoren EURO C 18 mit einer Fläche von 13 m² Solarwarmwasserbereiter mit 750 l Fassungsvermögen solarer Deckungsgrad von 59 % Fernwärmezusatzversorgung möglich Thermische Solaranlage zur Warmwasserbereitung

7 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: netzgekoppelte Anlage aus 24 Einzelmodulen mit einer Gesamt- fläche von 15 m² Spitzenleistung von 77 Watt pro Einzelmodul, Gesamtnenn- leistung beträgt 1,8 kW Netzeinspeisung und hausinterner Verbrauch, Verrechnung bei Überangebot Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung

8 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: Dachablaufwasser durch Grob- und Feinfiltersystem in eine Zisterne mit l Fassungsvermögen Brauchwasser für WC- und Urinal- anlagen sowie für eine Stiefelwasch- anlage außerdem 7 Außen- zapfstellen als Ent- nahmemöglichkeit zur Freiflächenbe- wässerung des Feuerwehrhauses Regenwasser- nutzungsanlage

9 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: Chemische Hauptprozesse Abbau gelöst - organischer Abwasserinhaltsstoffe und Keimzahlverminderung Abbau organischer Stickstoffverbindungen durch Nitrifikation Reduzierung anorganischer Stickstoffverbindungen durch Denitrifikation Chemische Phosphatfällung an Kationen (Ca 2+, Fe 3+, Al 3+ ) Restnitrifikation und Sauerstoffanreicherung des gereinigten Abwassers Fließschnitt der Pflanzenkläranlage Dreikammer-Absetzgrube Pflanzenbeet / Festbettfilter Ausgleichsteich

10 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet:

11 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: Grundlast:pflanzenölbetriebenes BHKW mit Pflanzenölmotor, Generator und Abwärmenutzung; thermisch und elektrisch je 650 kW Mittellast:2 Holzkessel mit je kW Wärmeleistung Spitzenlast: 1 konventioneller Ölkessel mit kW Nennwärmeleistung mit Pflanzenöl betrieben

12 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: guter Binnenstandort privater Investor 2 Anlagen Enercon E-40 mit je 500 kW seit Dezember Anlagen Enercon E-66 mit je 1,5 MW seit August 1998 Einspeisung ins ESAG-Netz Gesamtnennleistung von 4 MW Stromproduktion für rund Personen Haushalte Emissionseinparung: rd. 52 t SO 2 rd. 20 t NO X rd t CO 2 rd. 1,5 t Staub

13 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: ökologisch orientiertes Wohnen verkehrsberuhigtes Wohnen Wohnen im Grünen Wohnpark Altstadt - ganzheitliche Siedlungsplanung 4 Hektar Neubaugebiet zwischen Altstadtbereich und vorgelagerten Bebauungsinseln Einfamilien - Doppel- und Reihenhäuser mit max. 90 Wohneinheiten Fernwärmeversorgung Niedrigenergiebauweise Fassadenbegrünung Minimierung der Versieglung Regenwasserversickerung

14 © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt Ostritz Tel.: /8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: Langjährige Tradition an der Neiße 4 Staustufen im Bereich Ostritz - St. Marienthal 1914: im Bereich der Lausitzer Neiße 18 Wasserkraftanlagen mit zusammen 3,2 MW Nutzung im Kloster (Mühle bis 1970, Sägemühle bis 1990) Nutzung an 3 Standorten in Ostritz (bis 1965)


Herunterladen ppt "© 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen