Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. DB.NEXT mit XTREMIO transformiert die Datenbankinfrastruktur Vinay Gaonkar, Director of.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. DB.NEXT mit XTREMIO transformiert die Datenbankinfrastruktur Vinay Gaonkar, Director of."—  Präsentation transkript:

1 1© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. DB.NEXT mit XTREMIO transformiert die Datenbankinfrastruktur Vinay Gaonkar, Director of Products Kevin Closson, Office of CTO

2 2© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss für Roadmapinformationen EMC übernimmt keine Haftung bezüglich Informationen zur Produktplanung, erwarteten Produktmerkmalen, Performancespezifikationen oder erwarteten Veröffentlichungsdaten (zusammengefasst als „Roadmapinformationen“ bezeichnet). Roadmapinformationen werden dem Empfänger durch EMC im Sinne eines Entgegenkommens zur Verfügung gestellt und dienen ausschließlich dem Zweck der Erörterung und gelten nicht als bindend. Roadmapinformationen sind streng vertraulich und werden von EMC im Rahmen der Bedingungen und Einschränkungen der EMC Vertraulichkeitsvereinbarung mit Ihrem Unternehmen zur Verfügung gestellt.

3 3© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Welche eine Sache wissen Sie über dieses Auto?

4 4© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Haben Sie ELEKTROAUTO gesagt?

5 5© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Es ist ein besseres Auto! Nur ein bewegliches Teil Kein Ölwechsel Von 0 auf 60 in 4,4 Sekunden Niedrigster Schwerpunkt Leise Größerer Innenraum Keine Emissionen Fünf Sterne im Crashtest Steuerermäßigungen Zugelassen für Fahrgemeinschaftsspuren

6 6© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Nicht alle Flasharrays sind gleich

7 7© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Flash bedeutet Medien Konsistente Performance Einfachere Konfiguration Kein Tuning Höhere Zuverlässigkeit Platzsparender Wirklich mehr Kosteneffizienz Gänzlich neue Möglichkeiten Flasharrays müssen die Vorteile nutzen

8 8© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. ERP- APP HR- APP VERTRIEBS-/ MARKETING- APP „Übermäßige Zuweisung“ 10+ DB-Kopien, IOPS Finanzkopie Betriebskopie Vertriebskopie Berichte Analysen Trends Abstriche bei Tests & Entw. 3 Kopien für 30 Techniker, IOPS Entw.-Instanz 1 Entw.-Instanz 2 Entw.-Instanz 3 Herkömmliche Datenbankinfrastruktur – komplex „Unterdurchschnittliche“ Produktion 10 TB für 2 TB DB, IOPS 14+ vollständige Kopien zum Managen von 50 TB+ Speicher zur Unterstützung von 2 TB Anwendungsdaten Anwendungssilos zum Managen von Hotspots Test-/Entw.-KopienData-Mart-Kopien

9 9© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Die Datenbankinfrastruktur ist komplex und teuer. Die Probleme im Überblick Unzufriedene Benutzer Abstriche bei Test und Entwicklung Unterdurchschnittliche Data Marts Kosten Unzufriedene Datenbankeigentümer Übermäßiger und unterdurchschnittlicher Speicher Unzählige Kopien Kosten AnwendungenInfrastruktur

10 10© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Transformation der Datenbankinfrastruktur mit XtremIO-Flasharrays Beschleunigung und Dimensionierung von Datenbank- I/O-Vorgängen Konsolidierung von Instanzen und Silos Höhere Effizienz und geringere Kosten

11 11© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Konsistente Performance IOPS pro X-Brick Vorhersehbare niedrige Latenz Datenmanagement Datenmanagement für Unique Content Datenreduzierung Platzsparende Snapshots/Clones Verschlüsselung Einfaches Management und einfache Skalierung Provisioning in 3 Schritten – kein Tuning Scale-out-Architektur , 100 % zufällige Lesevorgänge 2 Nutzbare Kapazität ohne Datenreduzierung XtremIO-Flasharray Ein X-Brick 20 TB (14,94 TB 2 ), IOPS

12 12© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Lineare Skalierung Hinzufügen zusätzlicher X-Bricks für Kapazität und Performance Lineare Skalierung von Kapazität und Performance Ein System – Management als ein Array – Datenmanagement und -reduzierung Native Ausgewogenheit – Einheitliches LUN-Layout – Lastenausgleich-I/O-Vorgänge Ein X-Brick-Array 20 TB 2, IOPS 1 Zwei X-Brick-Arrays 40 TB 2, IOPS 1 Vier X-Brick-Arrays 80 TB 2, IOPS 1 Ein Array , 100 % zufällige Lesevorgänge 2 Rohkapazität XtremIO-Scale-out-Array

13 13© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Beschleunigung und Dimensionierung von Datenbank-I/O-Vorgängen Schnelleres Ausführen von Transaktionen, Analysen und Berichten Durchgehend niedrige Latenz Steigerung der Anzahl von Abfragen/Benutzern, Erweitern des Analyseumfangs Nutzung „verschwendeter“ DB-Zyklen Kein Aufspüren von Hotspots Konsistente Performance für jedes I/O-Profil Erhöhter Geschäftswert der Anwendungen

14 14© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Gründe für die unzureichende Anwendungsperformance Anwendungsdatenbanken erstellen eine Vielzahl an I/O-Vorgängen. Dauerhaft hohe Lasten und zufällige/sequenzielle I/O-Vorgänge Zufällige Workloads aufgrund von hoher Benutzergleichzeitigkeit Datenmengen nehmen zu und werden zufälliger. Primäre Funktion: Schritthalten mit Datenhotspots Einschränkungen bei Laufwerk-/RAID- Typen, Caching und Tiering „Unterdurchschnittliche“ Produktion 2 TB DB, 10 TB Speicher, viele DB-Kerne, 30 % CPU- Auslastung, Anwendungsantwortzeit ms

15 15© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Aufspüren von Hotspots Tabelle 6 Aggregatlayout Controller Aggregat- name Option/ RG-Größe Anzahl Laufwerke/ Nutzbare GrößeZweck FAS- 3170_A_1 aggr0 RAID-DP, RG-16 3/350 GBDOT- und Root-Volume FAS- 3170_A_1 AGGR_ORA _1_A_1 RAID-DP, RG-21 42/13 TB Datendateien, Redo-Protokolle, Kontrolldateien, Datenbank- und Clusterware-Binärdateien FAS- 3170_A_2 aggr0 RAID-DP, RG-16 3/350 GBDOT- und Root-Volume FAS- 3170_A_2 AGGR_ORA _2_A_1 RAID-DP, RG-21 42/13 TB Datendateien, Redo-Protokolle, Kontrolldateien, FRA FAS- 3170_B_1 aggr0 RAID-DP, RG-16 3/350 GBDOT- und Root-Volume FAS- 3170_B_1 AGGR_ORA _1_B_1 RAID-DP, RG-21 42/13 TB Datendateien, Redo-Protokolle, Kontrolldateien FAS- 3170_B_2 aggr0 RAID-DP, RG-16 3/350 GBDOT- und Root-Volume FAS- 3170_B_2 AGGR_ORA _2_B_1 RAID-DP, RG-21 42/13 TBDatendateien, Redo-Protokolle, Kontrolldateien, Archivprotokoll Tabelle 7 Volume-Layout Controller Volume- Name Aggregat- nameGrößeZweck FAS- 3170_A_1 ORA_HOME AGGR_ORA _1_A_1 100 G B Datenbank-Binärdatei FAS- 3170_A_1 CRS_HOME AGGR_ORA _1_A_1 100 G B Clusterware- Binärdatei FAS- 3170_A_1 OCR_CSS AGGR_ORA _1_A_1 50 GB OCR- und Voting Disks FAS- 3170_A_1 VOL_DATA_ 1_A_1 AGGR_ORA _1_A_1 12 TB Datendateien, Kontrolldatei FAS- 3170_A_2 VOL_LOG_2 _A_1 AGGR_ORA _2_A_1 200 G B Redo-Protokolldateien FAS- 3170_A_2 VOL_FRA_2 _A_1 AGGR_ORA _2_A_1 2 TBFRA FAS- 3170_B_1 VOL_DATA_ 1_B_1 AGGR_ORA _1_B_1 12 TB Datendateien, Kontrolldatei FAS- 3170_B_2 VOL_DATA_ 2_B_1 AGGR_ORA _2_B_1 10 TBDatendateien, Kontrolldatei 1. Unterschiedliche RAID-Gruppen 3. Unterschiedliche Laufwerkstypen 2. Unterschiedliche Controller 4. Unterschiedliche Volumes 5. Unterschiedliche Größen

16 16© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Haben Sie Probleme mit der Anwendungsperf ormance?

17 17© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Ein typischer I/O-Bound-Server. Verschwendete CPU-Zyklen 4 Stunden verschwendet durch zufällige Lesevorgänge einzelner Blöcke mit hoher Latenz

18 18© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Komplexe Datenbankinfrastruktur 10 TB Speicher für 2 TB, IOPS 3 Kopien für 30 Techniker, IOPS Übergeordnetes Produktions- Volume Produktion mit hoher Performance 2 TB Flashkapazität Kostenlose, schnelle ENTW./TESTS EINE INSTANZ PRO TECHNIKER Kostenlose, schnelle ANALYSE SOFORTIGE ERSTELLUNG ZAHLREICHE SCALE-OUT-IOPS Transformierte Datenbankinfrastruktur 10+ Kopien, IOPS 0 TB Gesamt- speicherplatz 3 Entw./Test- instanzen 0 Vollständige Kopien TB Gesamt- XtremIO-Speicherplatz 3 0 Entw./Test- instanzen 0 Vollständige Kopien

19 19© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. „Mit XtremIO können wir unsere Oracle RAC-Systeme beschleunigen, eine höhere Skalierbarkeit erzielen und die Nutzung durch noch mehr gleichzeitige Anwender ermöglichen. Gleichzeitig benötigen wir nur noch 20 % des vorherigen Platzbedarfs in unserem Rechenzentrum.“ Herausforderung  Extreme Performance (zufälliger 6-GB/s-Workload mit großen Blöcken)  Hohe Oracle-Lizenzierungskosten  Speicher-OPEX  Komplexes Setup/Tuning Lösung  Reines XtremIO-Flasharray Ergebnisse  Reduzierung des Zeitaufwands für die Speicherkonfiguration um 75 %  Senkung des Platz-/Strom-/Kühlungsbedarfs  Reduzierung der Servergröße/Prozessoranzahl und Oracle-Lizenzen  ~1,9 GB/s Bandbreite pro X-Brick bei <1 ms Latenz Anwendung  Größte Medicaid- Analysedatenbank (Oracle RAC) in den USA  Viele gleichzeitige Anwender  Schnelle Antwortzeit erforderlich BRIAN DOUGHERTY Chief Data Warehouse Architect Kundenprofil CMA Medizinische Analysen mit Oracle RAC

20 20© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. XtremIO – Konfiguration in Minuten Ein Bildschirm – keine Planung, kein Tuning 1 3 2

21 21© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Ergebnis-AWR-Bericht Senkung der durchschn. Latenz um über 70 % Verdopplung der CPU- Auslastung

22 22© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Lizenzierung weniger Kerne auf XtremIO CPU-Auslastung 40 % 60 % 80 % 48 lizenzierte Kerne32 lizenzierte Kerne 60 %40 % 60 % 40 %

23 23© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. 64 lizenzierte Kerne32 lizenzierte Kerne Virtualisierung zwecks Einsparung weiterer Kerne

24 24© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Konsolidierung von Instanzen und Silos Reduzierung der Anzahl von DB-Instanzen Konsistente Latenz und IOPS-Dichte Bereitstellung einer unbegrenzten Anzahl von Kopien für Tests und Entwicklung Platzsparende, kostenlose Snapshots und Datenreduzierung Eliminierung von Produktionskopien für Data Warehousing Sofortige kostenlose Snapshots und IOPS-Dichte Zuverlässige Virtualisierung zur Erhöhung von Flexibilität und Verfügbarkeit IOPS-Dichte zur Beseitigung von I/O-Blender-Problemen Geringerer Infrastruktur-Platzbedarf, weniger Komplexität

25 25© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. „Läuft Ihnen am Ende des Quartals regelmäßig die Zeit davon?“

26 26© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Komplexes Data Warehouse mit übermäßigem Provisioning Produktionsdatenbank BerichteAnalysenTrends ETL VorgängeVertriebFinanzen ETL Gleichzeitige ETLs zur Beschleunigung Kopie Mehrere vollständige Produktionskopien auf separaten Speicherarrays Zeitintensiver Kopierprozess Kopie Ihnen läuft noch immer die Zeit davon.

27 27© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Platzsparende Snapshots 1 OLTP-Datenbank-LUN * Protokolle/Datenbank auf 1 LUN 1 OLTP-LUN und 6 Snapshots 1 LUN und 6 Snapshots

28 28© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. VerkaufsberichteVorgangsanalyse Finanzberichte Marketingeinblicke Genutzte Kapazität/IOPS 2 TB IOPS Genutzte Kapazität/IOPS 2 TB IOPS Genutzte Kapazität/IOPS 2 TB IOPS Genutzte Kapazität/IOPS 2 TB IOPS Genutzte Kapazität/IOPS 2 TB IOPS Ein X-Brick IOPS Produktion Produktionsdatenbank (2 TB) Kürzere Berichterstellungszeit Konsolidierte DW-/Berichterstellungsinfrastruktur Sofortige kostenlose Snapshots Jederzeit kostenlose Data-Mart-Kopien

29 29© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Produktion Produktionsdatenbank (2 TB) Sofortige kostenlose Snapshots Vertriebs- berichte Vorg.- Analyse Finanz- unterlagen Marketing- einblicke Virtualisierung von ETL- und Reporting- Servern zwecks weiterer Konsolidierung

30 30© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. „Wie viele DB- Kopien verwenden Sie für Tests und Entwicklung?“ „Nicht so viele, wie wir gern hätten.“

31 31© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Tests und Entwicklung sind komplex, restriktiv und teuer Produktionsdatenbank Entw. 2 Vollständige Kopien der Produktion auf separatem, neu zugewiesenem Speicher Zeitintensiver Kopierprozess Entw. 1Test 1 Kopie Verzögerungen und Abstriche bei der Qualität Test 2 Gemeinsame Verwendung der Kopien durch mehrere Techniker Kopie

32 32© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. „Wenn Kosten und Komplexität kein Problem wären, wie viele DB-Kopien hätten Sie dann?“ „Eine für jeden Techniker.“

33 33© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. „Die Performance, Anwenderfreundlichkeit und Snapshots liefern überzeugende Argumente für XtremIO. Unser IT- Services-Portfolio ist jetzt um eine Lösung reicher!“ Investment Management Customer Profile Oracle-Performance, Flexibilität bei Tests und Entwicklung Herausforderungen  Antwortzeiten von Abfragen  Verarbeitungszeiten der geschäftlichen Prozesse  Platzbedarf und Performance von Entwicklungs-/Testdatenbanken Lösung  Reines XtremIO-Flasharray  Produktion auf einem X-Brick  Tests/Entw. auf 2-X-Brick-Cluster Ergebnisse  30%ige Verbesserung bei den Verarbeitungszeiten der geschäftlichen Prozesse  15-40%ige Verbesserung bei der Bearbeitungszeit von Anwenderabfragen  Reduzierung der CPU-Wartezeit, Steigerung der Auslastung  Snapshots/Deduplizierung für Entwicklung/Tests generiert „kostenlose“ Datenbankkopien Anwendung  Oracle 11G  Viele gleichzeitige Anwender  Schnelle Antwortzeit erforderlich  Umfangreiche Entwicklungs-/ Testumgebung Enterprise Platforms Strategy Team Leader ZEITDRUCK (Verarbeitungszeiten) ANWENDERABFRAGEZEITEN (Verbesserung) Zeit (Minuten) Vorheriges Array Zeit (Sekunden) Vorheriges Array XtremIO

34 34© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Bereitstellung einer unbegrenzten Anzahl von Kopien für Tests und Entwicklung – jederzeit! Server für Tests und Entwicklung Ein X-Brick IOPS Produktion Produktionsdatenbank (2 TB) Vollständig virtualisierte, verbesserte Flexibilität und schnellere Anwendungsbereitstellung Dieselbe Speicherklasse für Tests/Entwicklung und Produktion Mehrere DB-Kopien Sofortige kostenlose Snapshots

35 35© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Höhere Effizienz und geringere Kosten Provisioning und Skalierung leicht gemacht Kein Tuning. Anwendungen schneller bereitstellen Lineare Skalierung von Performance und Kapazität Senkung von Server- und Lizenzierungskosten Verbesserte CPU-Auslastung Geringerer Infrastruktur-Platzbedarf Erhöhte Effizienz der Datenbankinfrastruktur Vereinfachte Infrastruktur Mehr Flexibilität

36 36© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Lineares Scale-out des XtremIO-Arrays mit Konsolidierung und Datenbankwachstum Ein X-Brick (6 HE) IOPS * Zwei X-Bricks (13 HE) IOPS * Vier X-Bricks (23 HE) IOPS * * zufällige Lese-IOPS Lineare Skalierung 1-fach 2-fach 4-fach Durchgehend niedrige Latenz

37 37© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Konsolidierung der gesamten virtualisierten Datenbank auf einem X-Brick-Cluster Produktion Produktionsdatenbank (2 TB) Vertriebs- berichte Finanz- unterlagen Marketingeinbl icke Mehrere Kopien Sofortige kostenlose Snapshots Vorg.- Analyse Data Warehouse Tests & Entw.

38 38© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Gesamte virtualisierte Datenbankinfrastruktur auf XtremIO Tests & Entw. Vertriebs-berichte Vorgangs-analyse Finanz-unterlagen Marketing- einblicke Tests & Entw. Vertriebs-berichte Vorgangs-analyse Finanz-unterlagen Marketing- einblicke Tests & Entw. Vertriebs-berichte Vorgangs-analyse Finanz-unterlagen Marketing- einblicke Produktion Produktionsdatenbank (2 TB) Produktion Produktionsdatenbank (2 TB) Produktion Produktionsdatenbank (2 TB) Sofortige kostenlose Snapshots Ein Array, vier X-Bricks IOPS ERP-APPHR-APPVertriebs-APP

39 39© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Treiben Sie die Veränderung voran! Hinterfragen Sie den Status quo Überflüssige Bereitstellung von Kapazitäten (Over-Provisioning) Ineffizienzen bei vorhandenen Methoden Seien Sie Visionär und Vordenker XtremIO legt Grundstein für höhere Produktivitätszuwächse Enorme Vorteile durch Konsolidierung Deutliche Performanceverbesserungen

40


Herunterladen ppt "1© Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. DB.NEXT mit XTREMIO transformiert die Datenbankinfrastruktur Vinay Gaonkar, Director of."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen