Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Raid 0. Erklärung zu Raid 0 Die "0" steht für "keine Redundanz" bzw. "keine Sicherheit". Im RAID-0-System werden zwei und mehr Festplatten zusammengeschaltet,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Raid 0. Erklärung zu Raid 0 Die "0" steht für "keine Redundanz" bzw. "keine Sicherheit". Im RAID-0-System werden zwei und mehr Festplatten zusammengeschaltet,"—  Präsentation transkript:

1 Raid 0

2 Erklärung zu Raid 0 Die "0" steht für "keine Redundanz" bzw. "keine Sicherheit". Im RAID-0-System werden zwei und mehr Festplatten zusammengeschaltet, um die Schreib-Lese-Geschwindigkeit zu erhöhen Beim Raid 0 werden die Daten nicht auf einer Festplatte geschrieben, sondern jeweils abwechselnd auf beide Platten. Die Daten werden in kleine Blöcke mit einer Größe von 4 bis 128 KByte aufgeteilt.

3 Raid 1

4 Erklärung zu Raid 1 RAID 1 wird auch als Mirroring oder Spiegelung bezeichnet. Das heißt das alle Schreibzugriffe parallel auf zwei Laufwerke erfolgen, so dass jede Platte ein Spiegelbild der anderen darstellt. Alle Daten sind also doppelt zur Verfügung gestellt. Auch wenn eines der beiden Laufwerke komplett ausfällt, bleiben alle Nutzdaten erhalten. Bei RAID 1 ist nur die Hälfte der gesamten Plattenkapazität für die Speicherung Verfügbar.

5 Raid 5

6 Erklärung zu Raid 5 Bei Raid 5 braucht man mindestens drei Platten; sie werden als ein Laufwerk zusammengefasst, die Daten werden, ähnlich wie beim Raid 0, Blockweise auf die Platten verteilt. Neben den geschriebenen Daten werden auch Parity-Daten gespeichert, die zur Wiederherstellung gebraucht werden, wenn mal eine Platte ausfällt. Ein Raid 5 funktioniert auch auf mehr als drei Platten. Bei fünf Platten erhält man eine Gesamtkapazität von vier Platten, 20 Prozent der Kapazität gehen dabei für die Parity-Daten verloren. Je mehr Platten am Raid-5-Controller angeschlossen sind, desto höher ist der Performancegewinn (sog. die Darstellung).

7 Raid 10

8 Erklärung zu Raid 10 Es werden die Performancevorteile von Raid 0 mit der Datensicherheit von Raid 1 kombiniert. Man benötigt mindestens vier Festplatten, welche alle die gleiche Kapazität haben und am besten alle den gleichen Herstellers und Modells. Um die 100%ige Datensicherheit zu bekommen, werden die beiden ersten Festplatten auf die Festplatten 3 und 4 gespiegelt. Wenn nun eine der vier Festplatten ausfällt, sind trotzdem alle Daten lesbar und man kann das System weiterhin benutzen. Es sollte aber nicht passieren, dass zwei Festplatten mit den gleichen Daten einen defekt erleiden, denn dann sind wirklich alle Daten gelöscht.

9 Ich würde Ihnen Raid 1 empfehlen, denn: Die Datensicherheit beträgt 98%, da alle Schreibzugriffe parallel auf zwei Laufwerke erfolgen. Raid 1 eignet sich vor allem für Systeme, auf denen wichtige Daten zum hauptsächlichen Lesezugriff vorgehalten werden. Man verzichtet komplett auf CD´s und DVD´s


Herunterladen ppt "Raid 0. Erklärung zu Raid 0 Die "0" steht für "keine Redundanz" bzw. "keine Sicherheit". Im RAID-0-System werden zwei und mehr Festplatten zusammengeschaltet,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen