Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gottfried Vossen 5. Auflage 2008 Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme Kapitel 22: Grundlagen der Crash Recovery.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gottfried Vossen 5. Auflage 2008 Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme Kapitel 22: Grundlagen der Crash Recovery."—  Präsentation transkript:

1 Gottfried Vossen 5. Auflage 2008 Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme Kapitel 22: Grundlagen der Crash Recovery

2 © 2008 Gottfried Vossen 22.1 Einführung 22.2 Organisation eines Data-Managers 22.3 Der Recovery-Manager 22.4 Ein Undo/Redo-Protokoll 22.5 Alternativen zum Undo/Redo-Protokoll 22.6 Recovery-Tuning Inhalt Datenmodelle, 5. Auflage, Kapitel 222

3 © 2008 Gottfried Vossen Zeit System- Crash t1t1 t2t2 t3t3 t4t4 t5t Szenario eines System-Crashs 3 Datenmodelle, 5. Auflage, Kapitel 22

4 © 2008 Gottfried Vossen Transaktions-Manager (TM) Scheduler r, w, c, a t1t1 Data-Manager (DM) Recovery-Manager (RM) Puffer-Manager (PM) (instabiler) Puffer Log stabile DB r, w, c, a fetch flush r, w restart r, w t2t2 … Log-Puffer 22.2 Organisation eines Data-Managers Datenmodelle, 5. Auflage, Kapitel 224

5 © 2008 Gottfried Vossen 22.3 Operationen Flush und Fetch des Puffer-Managers 5 Datenmodelle, 5. Auflage, Kapitel 22

6 © 2008 Gottfried Vossen z u y x z u y x PufferDCDC SDB d DSDS redo(t 3 : z = 45) redo(t 2 : y = 30, z = 40), undo(t 2 : y = 20), undo(t 1 : x = 10),Log: 22.4 Zustand von Puffer und Datenbank vor einem Systemfehler (System/R-Beispiel) 6 Datenmodelle, 5. Auflage, Kapitel 22


Herunterladen ppt "Gottfried Vossen 5. Auflage 2008 Datenmodelle, Datenbanksprachen und Datenbankmanagementsysteme Kapitel 22: Grundlagen der Crash Recovery."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen