Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gutartige Läsionen der Mamma XIV. Mammasymposium Anke Kleine-Tebbe Brustzentrum Köpenick DRK Kliniken Berlin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gutartige Läsionen der Mamma XIV. Mammasymposium Anke Kleine-Tebbe Brustzentrum Köpenick DRK Kliniken Berlin."—  Präsentation transkript:

1 Gutartige Läsionen der Mamma XIV. Mammasymposium Anke Kleine-Tebbe Brustzentrum Köpenick DRK Kliniken Berlin

2  B-Klassifikation  Einteilung  Benigne  Tumorähnliche Läsionen  Läsionen mit unsicherem malignen Potential  Präinvasive Läsionen  Handlungsempfehlungen Benigne und präinvasive Läsionen der Brust

3 B-Klassifikation: Definition  exakte pathomorhologische Begutachung  gilt nur für Biospien der Brust  umfasst 5 Kategorien  wurde von den Europäischen Guidelines for Qualitiy Assurance in Breast cancer Screening und Diagnosis“ erarbeitet

4 B-Klassifikation Kategorie B1a B1b B2 B3 B4 B5a B5b B5c B5d Definition nicht verwertbares Gewebe Normalgewebe benigne Läsion benigne, aber mit unsicherem biologischen Potenzial malignitätsverdächtig nicht invasives Karzinom invasives Karzinom Verdacht auf Invasion anderer maligner Tumor (z.B. Lymphom)

5 Benigne Tumore Fibroadenom Phylloidestumor Intraductales Papillom Hamartom Einfache und komplizierte Zyste

6 Papilläre Läsionen sind heterogen Papillom ohne AtypienB3 Mikroskopisch kleines Papillom B2 ohne Atypien, komplett entfernt Papillom mit Atypien verdächtig auf B4 papilläres DCIS Eindeutiges DCIS im PapillomB5a

7 Tumorähnliche Läsionen Mastopathie Radiäre Narbe/ komplexe sklerosierende Läsion

8 Läsionen mit unsicheren malignen Potential Flache epitheliale Atypie (FEA) Atypische duktale Hyperlasie (ADH) Lobuläre Neoplasie (LN) → Auftreten assoziert mit DCIS u./o. invasiven Karzinom → fast ausschließlich Mikrokalkdiagnostik

9 Handlungsempfehlungen Kategorie B1 B2 B3 B4 B5 Handlungsempfehlung weitere Diagnostik erforderlich Diagnostik ist abgeschlossen in der Regel weitere diagnostische Biopsie nötig multidisziplinäres Konsilium! diagnostische Biopsie erforderlich therapeutische Exzision erforderlich

10 Zusammenfassung S3-Leitlinie: Nach jeder minimal-invasiven Gewebeentnahme soll eine Ergebniskontrolle durch Korrelation der bildgebenden Diagnostik mit dem histopathologischen Befund erfolgen. → interdisziplinäre Festlegung über das weitere Vorgehen → Hinzuziehung aller bildgebenden Befunde und der Klinik Screening: Multidisziplinäre Korrelationsdiskussion nach jeder minimal-invasiven Biopsie obligat

11 Ausblick- benigne Läsionen Mammographiescreening: In Zukunft werden ca. 5% der Teilnehmerinnen zur diagnostischen Abklärung eingeladen Ein Ziel ist die Vermeidung von diagnostischen Excisionen ( z.B. bei Mikrokalknachweis in benignen Läsionen)


Herunterladen ppt "Gutartige Läsionen der Mamma XIV. Mammasymposium Anke Kleine-Tebbe Brustzentrum Köpenick DRK Kliniken Berlin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen