Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

R EIFEPRÜFUNG V ORWISSENSCHAFTLICHE A RBEIT Information 6.Klasse Ablauf und Termine Besprechung: 23.März 2012.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "R EIFEPRÜFUNG V ORWISSENSCHAFTLICHE A RBEIT Information 6.Klasse Ablauf und Termine Besprechung: 23.März 2012."—  Präsentation transkript:

1 R EIFEPRÜFUNG V ORWISSENSCHAFTLICHE A RBEIT Information 6.Klasse Ablauf und Termine Besprechung: 23.März 2012

2 R EIFEPRÜFUNG ALLGEMEIN 3 Säulen Modell 7./8. Klasse Teilzentralisiert 3 – 4 Klausuren D, M, leb. FS Pflicht 2 – 3 Prüfungen Themenpool 10 – 15 Stunden

3 D IE VORWISSENSCHAFTLICHE A RBEIT K OMPETENZEN Aus allen Fächern präsentieren, diskutieren recherchieren, bewerten, auswählen schreiben, überarbeiten Themenfindung entwickeln, eingrenzen lesen, dokumentieren, beobachten, experimentieren

4 S CHREIBEN – DER R AHMEN Abfassung einer schriftlichen Arbeit mit – Zeichen nach vorwissenschaftlichen Kriterien Fragebogenerhebung, Interviews, Programmiertätigkeit, Versuchsanordnungen, Statistische Auswertungen ~ 5600 Zeichen Eigenständiges Arbeiten Recherchearbeit, Zitieren, Neue Medien, kritische Denkweise Themenfindung, Gliederung Argumentation Fazit, Ausblick Anwendung von Methoden der jeweiligen Fachdisziplin

5 P RÄSENTATION & D ISKUSSION Präsentation der Arbeit vor einer Kommission Keine Zusammenfassung! Vorstellung des Themas, der Methoden, des persönlichen Zugangs Anschließende Diskussion Verständnisfragen, Fragen zum Inhalt und zu Methoden, Fachvokabular erklären können, Vertiefungsfragen

6 H ILFESTELLUNG & Z EITPLAN Aufbau eines Moodle-Kurses zur vorwissenschaftlichen Arbeit bis zum Beginn der 7. Klasse Workshops im ersten Semester für jede Klasse Themen- und Betreuerwahl zu Beginn der 7.Klasse mittels Formular (genauer Termin wird bekanntgegeben) 7. Klasse – erstes Semester Recherchearbeit, Festlegung der Themenstellung, Formulierung der zentralen Fragestellung, Zeitplan, Bauplan, persönlicher Zugang, Methodik,… Verfassen des Erwartungshorizonts der Arbeit (1 – 2 Seiten)

7 H ILFESTELLUNG & Z EITPLAN Beginn 2. Semester / Ende Februar Vorlage der Themenstellung mit Erwartungshorizont Einreichung LSR April Genehmigung des Themas bzw. Festlegung eines neuen Themas Während der nachfolgenden Zeit: Selbständiges Verfassen der Arbeit, Betreuung durch gewählte Lehrperson Verfassen eines Begleitprotokolls (Schüler, Lehrer)

8 H ILFESTELLUNG & Z EITPLAN 2. Semester – 8. Klasse Abgabe in der ersten Woche der Arbeit in zweifacher gedruckter Form und digitalisierter Form Titelblatt, Abstract (1000 – 1500 Zeichen), Inhaltsverzeichnis, Textteil, Literaturverzeichnis, Begleitprotokoll (Schüler, Lehrer), Eidesstattliche Erklärung Vorwort, Abbildungs- u. Abkürzungsverzeichnis, Glossar, Anhang

9 D AS T HEMA Themenstellung muss eine Forschungsfrage enthalten Forschungsfrage – zentrale Frage – erfordert selbständiges Forschen Forschungsfrage ergibt sich durch Recherchearbeit Themenstellung muss im Einvernehmen mit dem Betreuer eingereicht werden

10 D ER B ETREUER Betreuer / Betreuerin muss kein Klassenlehrer sein Betreuer / Betreuerin muss kein Fachlehrer sein Betreuer / Betreuerin muss sach- und fachkompetent bezüglich der Themenstellung sein Betreuer / Betreuerin darf das Thema ablehnen Betreuer / Betreuerin darf maximal 5 Arbeiten betreuen

11 Danke für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "R EIFEPRÜFUNG V ORWISSENSCHAFTLICHE A RBEIT Information 6.Klasse Ablauf und Termine Besprechung: 23.März 2012."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen