Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Notwendige Verschlüsselungen EU-MWST-Paket Umsetzung in VWE 1.80/1.85 & Guide 3.05/3.10.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Notwendige Verschlüsselungen EU-MWST-Paket Umsetzung in VWE 1.80/1.85 & Guide 3.05/3.10."—  Präsentation transkript:

1 Notwendige Verschlüsselungen EU-MWST-Paket Umsetzung in VWE 1.80/1.85 & Guide 3.05/3.10

2 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung in der Varial World Edition  Neuer Steuertyp „EU Leistung“ für Leistungen ins Ausland  Anlage eines Steuerschlüssel mit 0%  Definition des Sachkonto im Kontenplan  Verschlüsselung in der UVA 2010  Zeile 41, UVA-Position 21  Wird auch in der ZM gemeldet!  Definition eines Steuerschlüssels für EU-Erwerb von Leistungen  Mehrwertsteuer 19% gemäss § 13b und § 3a Abs.2 UstG  Definition des Sachkontos im Kontenplan  Verschlüsselung in der UVA 2010  Zeile 48, UVA-Position 46 und 47  Vorsteuer aus Leistungen i.s. § 13b UstG  Verschlüsselung in der UVA 2010  Zeile 58, UVA-Position 67

3 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung VWE – Beispiel Steuerschlüssel

4 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung VWE – Beispiel Kontenplan

5 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung VWE – Beispiel UVA-Verschlüsselung

6 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung VWE – Beispiel UVA-Verschlüsselung

7 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung VWE – Beispiel UVA-Verschlüsselung

8 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung VWE – Beispiel ZM - Erstellung

9 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung VWE – Beispiel ZM – Formular XML-Datei Summe Zeile 1 & 4 = Wert USTVA Zeile 21 Position 41 Summe Zeile 2 & 5 = Wert USTVA Zeile 41 Position 21

10 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung VWE – Beispiel ZM – Rechnungsaufteilung  Rechnung wird erfasst mit 2 Steuerschlüsseln:

11 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung VWE – Beispiel ZM – Rechnungsaufteilung  Rechnung wird erfasst mit 2 Steuerschlüsseln:  1. Fall: Rechnung offen oder ohne Abzug bezahlt:  2. Fall: Rechnung bezahlt mit 3% Skonto:

12 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Übersicht über die Landesversionen VWE für alle EU-Länder: neuer Steuertyp "EU-Leistung“ Deutschland: MWST-Formular 2010 ZM inkl. XML Perfidia 2010 für ZM und UVA Österreich: Aussage BMF-AT: Keine neuen Kennziffern ZM inkl. XML Belgien: neue Formulare für MWST, ZM und Jahressteuerliste Berücksichtigung der EU-Leistungen in MwSt und ZM inkl. XML Andere EU-Länder: Ausweis der EU-Leistungen in einer sep. Spalte

13 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Übersicht über die Landesversionen VWE UK, CZ, ES: EU-Leistung im ZM-Formular implementiert Schweiz: neue Verschlüsselung der MwSt,da komplett neue Kennziffern Einrechnungsformeln auf Grund der neuen Kennziffern Formular wird als pdf hinterlegt  nicht das offizielle Formular, da hier ein Barcode vorhanden sein muss!

14 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung in Varial Guide –Beispiel für Verschlüsselung  Steuersatz für EU-Leistungen..  Neue Sachkonten und/oder ggf. neues Entgeltkonto anlegen  Bei Entgeltverprobung – neues Entgeltkonto für EU-Leistung  Bei Verprobung über Umsatz – Anlage der neuen Sachkonten  Mind. ein neuer Steuersatz „EU-Leistung“  Gültig ab  Steuerprozentsatz 0%  EG-Steuer auf „Ja“ wegen Prüfung UID  Neue Sachkonten und/ oder Entgeltkonto müssen hinterlegt werden

15 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung in Varial Guide - Beispiel für Verschlüsselung  Steuersatz für EU-Leistungen.. Beispiel

16 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung in Varial Guide - Beispiel für Verschlüsselung  Steuersatz für EU-Leistungs-Erwerb  Neue Sachkonten und ggf. neues Entgeltkonto anlegen  Umsatzsteuer- und ein Vorsteuer-Verrechnungskonto für EU-Leistungserwerb  Verprobung über A&E: Anlage von A&E-Skontokonten  Verprobung über Entgelte: Anlage des Entgeltkontos für EU-Leistungserwerb  Mind. einen Steuersatz (mit Folgesatz) für EU-Leistungserwerb mit...  „Gültig ab Datum“ auf und „Steuerprozentsatz“ auf 0,00  „Folgesatz“ auf die neue Folgesatz-Nr. ..neuen A&E-Konten und ggfs. dem neuen Entgeltkonto  Folgesatz für den Steuersatz für EU-Leistungserwerb mit...  „Gültig ab Datum“ auf  „Steuerprozentsatz“ auf 19,00 ..den neuen Umsatzsteuer- und Vorsteuer-Verrechnungskonten

17 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung in Varial Guide - Beispiel für Verschlüsselung  Steuersatz für EU-Leistungserwerb

18 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung in Varial Guide - Beispiel für Verschlüsselung  Folge-Steuersatz für EU-Leistungserwerb

19 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung in Varial Guide - Beispiel für Verschlüsselung  Folge-Steuersatz für EU-Leistungserwerb

20 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung in Varial Guide – UVA  UVA und EU-Leistung  Verschlüsselung Steuersatz für EU-Leistungen mit Sachkonten (A&E) oder Entgeltkonto und der Formular-KZ „21“ im Listaufbau für die „Verprobung der USt“  UVA und EU-Leistungs-Erwerb  Verschlüsselung Steuersatz für EU-Leistung-Erwerb mit Sachkonten (A&E) oder Entgeltkonto und der Formular-KZ „46“ im Listaufbau für die „Verprobung der USt“  Neues Umsatzsteuer-Verrechnungskonto für EU-Leistungserwerb mit der Formular-KZ „47“ im Listaufbau für die „Ermittlung der USt“  Neues Vorsteuer-Verrechnungskonto für EU-Leistungserwerb mit der Formular-KZ „67“ im Listaufbau für die „Ermittlung der USt“

21 Das EU-Mehrwertsteuerpaket 2010  Umsetzung in Varial Guide  Zusammenfassende Meldung  Eingabe des Steuersatzes.. ..für EU-Leistung in den Konstanten


Herunterladen ppt "Notwendige Verschlüsselungen EU-MWST-Paket Umsetzung in VWE 1.80/1.85 & Guide 3.05/3.10."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen