Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./24.06.2010 Seite 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./24.06.2010 Seite 1."—  Präsentation transkript:

1 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 1

2 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 2 Beteiligungsübersicht

3 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 3 Beteiligungsübersicht

4 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 4 Beteiligungsübersicht

5 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 5 Beteiligungsübersicht

6 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 6 Bildung des Konsolidierungskreises

7 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 7 Konsolidierungskreis konCity Gebäude- mangement Liegen- schaften Wohnungs- bau Stadtwerke Flughafen Rechen- zentrum Sport u. Bäder Nahverkehr Energie- u. Wasser 100 % 97 % 51 % 60 % 100 % 68 % 23 % at equity Vollkonsolidierung

8 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 8 Bilanzsummen und Jahresergebnisse

9 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 9

10 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 10 Vereinfachungen … bei der Bewertung von Anlagen Nr.Anpassung von …Modellprojekt NRWkonCity 1Anpassung von Abschreibungsmethoden Genereller VerzichtVerzicht 2Anpassung von NutzungsdauernVereinfachte Prüfung (Gebäude) Nach Prüfung: Verzicht 3Anpassung der Bewertung von GwG nach altem u. neuem Steuerrecht Verzicht 4Anpassung von Herstellungskosten bzgl. aktivierten Eigenleistungen Verzicht 5Anpassung der Neubewertung bei Festwerten Verzicht 6Bewertung von Leistungen von Konzernpartnern bei Investitionen als aktivierte Eigenleistungen Verzicht ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?

11 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 11 Vereinfachungen … beim Ansatz und Ausweis Nr.Anpassung von …Modellprojekt NRWkonCity 7Sachliche Umgliederung bei unwesentlichen Ausweispositionen Verzicht 8Bruttoausweis von bezuschussten Vermögensgegenständen Verzicht für Zuschüsse vor Erstbilanzierung Kein Verzicht (aber vereinfachte Berechnung) 9Ausweis von konzerninternem Vermögensaustausch als Umbuchung VerzichtVerzicht, sofern nicht wesentlich 10Ausweis von Forderungen nach Arten gem. GemHVO (§41 Abs. 3) VerzichtKein Verzicht (aber vereinfacht) 11Ausweis von Verbindlichkeiten nach Arten gem. GemHVO (§ 41 Abs. 3) Verzicht ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?

12 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 12 Vereinfachungen … bei der Konsolidierung Nr.Vereinfachung bei der …Modellprojekt NRWkonCity 16KapitalkonsolidierungKeine Vereinfachungen 17SchuldenkonsolidierungVerzicht bei Sammelkonten (CPD-Konten) Verzicht bei Sammelkonten Schuldenkonsolidierung Aufwands- und Ertragskonsolidierung Einseitige Saldenbestimmung zulässig 20Nicht-abzugsfähige VorsteuerBuchung als sonstiger Aufwand 21ZwischenergebniseliminierungGenereller Verzicht 22Berechnung und Ansatz latenter Steuern aus Konzernabschluss (§ 306 HBG) Genereller Verzicht ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ?

13 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 13 Vereinfachungen … bei der Neubewertung anlässlich der Erstkonsolidierung Nr.Anpassung von …Modellprojekt NRWkonCity 12Bewertungsstichtag für die Neubewertung Zum Stichtag der Eröffnungsbilanz (fiktiver Erwerbs- zeitpunkt) Zum Stichtag der Eröffnungsbilanz 13Wertansatz für die NeubewertungZum fortgeschrie- benen Wert aus der Eröffungsbilanz 14Neubewertung bei Sondervermögen, die zum anteiligen Eigenkapital bewertet wurden (§ 56 Abs. 6 GemHVO) Verzicht 15Vereinfachtes Verfahren zur Verteilung des Unterschiedsbetrags nach Anlagengruppen Zulässig ? ? ? ? ? ? ? ?

14 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 14 Was bleibt zu tun? Ermittlung und Abstimmung der Salden mit den Partnerbetrieben Ermittlung der Übersetzungen aus den Einzelkontenplänen in den Gesamtkontenplan (Positionenplan) Ermittlung und Meldung der Abschlussdaten Für die Kommunalbilanz I (KB I) … durch die Meldestellen der Einzelbetriebe.

15 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 15 Was bleibt zu tun? Ermittlung und Fortschreibung der empfangenen Ertragszuschüsse Ermittlung und Umgliederung der nichtabzugs- fähigen Vorsteuer mit Partnerbetrieben Für die Kommunalbilanz II (KB II) … durch die Meldestellen der Einzelbetriebe. nur Kernverwaltung

16 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 16 Was bleibt zu tun? Ermittlung der Bewertungen zum Stichtag der Eröffnungsbilanz Berechnung der stillen Reserven und Lasten Fortschreibung zum Für die Kommunalbilanz III (KB III) … durch die Konsolidierungs- stelle zusammen mit den Einzelbetrieben.

17 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 17 Was bleibt zu tun? Ermittlung des anteiligen Eigenkapitals Aufrechnung mit den Beteiligungsbuchwerten Ermittlung der Unterschiedsbeträge Einstellen der Firmenwerte Für die Kapitalkonsolidierung … automatisch durch die Konsolidierungsmaschine.

18 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 18 Was bleibt zu tun? Eliminierung der Forderungen und Verbindlichkeiten zwischen Partnerbetrieben Eliminierung der Umsätze zwischen Partnerbetrieben Für die Schulden- und Aufwands-/Ertragskonsolidierung … automatisch durch die Konsolidierungsmaschine.

19 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 19 Was bleibt zu tun? Gesamtabschluss (Bilanz und Ergebnisrechnung) Gesamtanhang: Verbindlichkeitenspiegel, Anlagenspiegel Erstellen der Berichte für den Gesamtabschluss … Auswertung aus der Konsolidierungsmaschine.

20 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 20 Was bleibt zu tun? Gesamtanhang: Bewertungsgrundsätze Erstellen der Berichte für den Gesamtabschluss... teilweise entnehmen aus der Gesamtabschlussrichtline. Gesamtlagebericht Beteiligungsbericht Das bleibt manuelle Arbeit!

21 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 21 Jetzt gehts los! Die Übersetzungstabellen Position und Bezeichnung aus dem Positionenplan (Konzernkontenplan) Zugehörige Konten im Kontenplan des Einzelbetriebs Kommentare als Hinweise zum Ausfüllen der Meldedaten

22 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 22 Formular zur Erfassung der Meldedaten Kontenangaben Erfassungsfelder Summen- spalte

23 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 23 Anpassung des Ausweises: Meldung erhaltener Zuschüsse

24 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 24

25 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 25 Bilanz laut Einzelabschluss (Stichtag der NKF-Eröffnungsbilanz)

26 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 26 Aufdeckung der stillen Reserven (Stichtag der NKF-Eröffnungsbilanz) Bewertungs- Gutachten zur EB

27 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 27 Bilanz nach Aufdeckung der Reserven (Stichtag der NKF-Eröffnungsbilanz) Substanzwert der Beteiligung zum : Euro

28 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 28 Fortschreibung der stillen Reserven ! Die Fortschreibung übernimmt die Konsolidierungsmaschine...

29 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 29 Die ausgefüllte Übersetzungstabelle

30 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 30 Erfasste Meldedaten

31 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 31 Meldung der erhaltenen Zuschüsse

32 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 32

33 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 33 Einzelabschluss 2010 Flughafen (KB I)

34 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 34 Einzelabschluss Flughafen nach Anpassung (KB II)

35 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 35 Einzelabschluss Flughafen nach Neubewertung (KB III)

36 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 36 Was noch zu tun bleibt …: Die Schritte der Konsolidierung Summenbilanz Kapitalkonsolidierung Schuldenkonsolidierung und Aufwands-/ Ertragskonsolidierung At-equity-Konsolidierung

37 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 37

38 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 38 Die naive Summenbilanz (Basis: KB I) ? Summe der Einzelabschlüsse Naive Summe

39 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 39 Die angepasste Summenbilanz (Basis: KB II) ? Summe der Einzelabschlüsse + Anpassungen Angepasste Summe

40 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 40 Die echte Summenbilanz (Basis: KB III) Summe der Einzelabschlüsse + Anpassungen + Stille Reserven

41 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 41 Kapitalkonsolidierung

42 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 42 Schuldenkonsolidierung

43 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 43 At-equity-Konsolidierung Gesamtbilanz

44 hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./ Seite 44


Herunterladen ppt "Hallobtf! gmbh 2010 – Konsolidierungskongress NRW –22./24.06.2010 Seite 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen