Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tauchen und offenes Foramen ovale M. Schwerzmann, Schweizer Herz- und Gefässzentrum, Kardiologie, Bern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tauchen und offenes Foramen ovale M. Schwerzmann, Schweizer Herz- und Gefässzentrum, Kardiologie, Bern."—  Präsentation transkript:

1 Tauchen und offenes Foramen ovale M. Schwerzmann, Schweizer Herz- und Gefässzentrum, Kardiologie, Bern

2 Offenes Foramen ovale (PFO) ungeboren

3 PFO im « Alltag » Druckerhöhung im rechten Kreislauf: Husten Bauchpresse

4 Häufigkeit / Alter 25-30%

5 Wie erkennen - 1 Indirekt: Doppler-Untersuchung der Hirngefässe (TCD)

6 Wie erkennen - 2 Direkt: Herzultraschall trans- thorakal (TTE)

7 Wie erkennen - 3 Direkt: Herzultraschall transösophageal (TEE) linker Vorhof PFO KM-Übertritt

8 Wie erkennen 49 Pat. mit Hirnschlag: TCD, TTE, TEE TEE: PFO in 19/49 - Standard TCD 13/19(68% Sensitivität) TTE 9/19(47% Sensitivität) Stroke (1993) 24: 1020

9 PFO und Hirnschlag NEJM (1988) 318: 1148

10 Taucher und Gasblasen TISSUE BUBBLES LYMPHATICSCAPILLARIES VENOUS SYSTEM LUNGS ARTERIAL SYSTEM BAROTRAUMA AV-SHUNT « CHOKES » MALFORMATION HEART PFO ASD EXHALED

11 PFO und Taucher P  intracardiac shunting

12 Taucher und Gasblasen J Appl Physiol (1990) 69:914

13 Taucher und Gasblasen

14 Taucherstudie 50 Taucher - Tauchgewohnheiten - Tauchzwischenfälle 50 Nicht-Taucher (Kontrollgurppe) Herzultraschall (TEE) PFO ja/nein Magnetresonanzaufnahme (MRI)des Kopfes Hirnläsionen (Durchblutungsstörungen) Ann Intern Med (2001) 134:21

15 Taucherstudie Ann Intern Med (2001) 134:21

16 Taucherstudie Ann Intern Med (2001) 134:21

17 Taucherstudie Ann Intern Med (2001) 134:21 Dekompressionszwischenfall: segmentale motorische Ausfälle Sensibilitätsstörungen Beeinträchtigung der Darm- oder Blasenfunktion Sehverlust Sprachstörungen Halbseitenlähmung Bewusstlosigkeit

18 Taucherstudie Ann Intern Med (2001) 134:21 Number of decompression sickness events / person Divers with PFO Divers without PFO Controls with PFO Controls without PFO 4 / 10 4 dives 2 / 10 4 dives 6 / 10 4 dives 8 / 10 4 dives p=0.03 n=4/39 n=4/13 ODDS RATIO 3,

19 Taucherstudie Hirnläsionen

20 Taucherstudie Divers with PFO Divers without PFO Controls with PFO Controls without PFO Ann Intern Med (2001) 134: Number of ischemic brain lesions / person n=13 n=39 n=9 n=43 p=0.001 p=0.004 p=0.001 p=0.07 p>0.2

21 Taucherstudie - Fazit Ann Intern Med (2001) 134:21 Tauchen an und für sich, mehr noch als das mögliche Vorhandensein eines PFO, ist verantwortlich für die Entstehung von Hirnläsionen Taucher mit offenem Foramen ovale haben ein erhöhtes Risiko von De- kompressionszwischenfällen

22 PFO und Taucher - wie weiter (1) SMW (2001) 131: 356 Asymptomatische TaucherScreening nach PFO mittels TEE nicht indiziert Taucher mit unerwart.TEE zum Ausschluss/Nach- DCIweis eines PFO - mit PFO - kein PFO

23 PFO und Taucher - wie weiter (2) SMW (2001) 131: 356 mit PFOTauchstop Reduktion Nitro-Last - Dekompressions-Tab. - keine repetitiven TG - keine tiefen TG (>25 m) - reduz. Aufstiegsgeschw. - kein Valsalva manoeuvre - kein physischer Effort - Nitrox

24 PFO und Taucher - wie weiter (2) SMW (2001) 131: 356 kein PFOAnderer Shunt? Reduktion Nitro-Last Keinerlei Daten aus randomisierten klinischen Studien bezüglich DCI-Reduktion

25 PFO und Taucher - Ausblick Kathetertechnischer PFO-Verschluss bei Taucher mit neurologischen Dekompres- sionszwischenfällen Walsh, Wilmshurst, Morrsion; Heart 1999;81:257

26 PFO und Taucher - Ausblick

27

28 Laufende Studienprojekte in Bern: Erkennung des PFO ohne TEE Sätt(%) HF (min) Indirekt: Pulsoxymetrie / Sättigungs- abfall

29 PFO und Taucher - Ausblick Laufende Studienprojekte in Bern: Nutzen eines Schirmverschlusses Alternativen: Low bubble diving?


Herunterladen ppt "Tauchen und offenes Foramen ovale M. Schwerzmann, Schweizer Herz- und Gefässzentrum, Kardiologie, Bern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen