Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

STATISTISCHES LANDESAMT Die neue amtliche Statistik der Angebote der Kinder- und Jugendarbeit Dr. Barbara Pflugmann-Hohlstein Statistisches Landesamt Baden-Württemberg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "STATISTISCHES LANDESAMT Die neue amtliche Statistik der Angebote der Kinder- und Jugendarbeit Dr. Barbara Pflugmann-Hohlstein Statistisches Landesamt Baden-Württemberg."—  Präsentation transkript:

1 STATISTISCHES LANDESAMT Die neue amtliche Statistik der Angebote der Kinder- und Jugendarbeit Dr. Barbara Pflugmann-Hohlstein Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

2 STATISTISCHES LANDESAMT Warum eine amtliche Statistik zur Kinder- und Jugendarbeit? 1.… um das Wissen über die Kinder- und Jugendarbeit zu erhöhen, 2.… um Informationsbedarfe der in der Jugendarbeit Engagierten zu decken, 3.… um die Praxis weiterzuentwickeln, 4.… um die (Ausgaben für) Kinder- und Jugendarbeit politisch zu legitimieren, 5.…um die Kinder- und Jugendarbeit sichtbarer zu machen! 18.11.2014, Folie 2 © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2013 Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

3 STATISTISCHES LANDESAMT Gesetzliche Grundlagen der Statistik §§ 98 – 103 SGB VIII regeln: Durchführung einer Bundesstatistik zur Jugendarbeit Erhebungsbereich Erhebungsmerkmale Periodizität und Berichtszeitraum Auskunftspflicht 18.11.2014, Folie 3 © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2008 Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

4 STATISTISCHES LANDESAMT Wer wird befragt? 18.11.2014, Folie 4 © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2008 Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet. Öffentliche und anerkannte freie Träger Öffentliche Förderung Jugendarbeit gemäß § 11 SGB VIII Erhebungsbereich der neuen Statistik der Kinder- und Jugendarbeit

5 STATISTISCHES LANDESAMT Was wird gefragt? 18.11.2014, Folie 5 © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2008 Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

6 STATISTISCHES LANDESAMT Wann wird gezählt? Bis Ende 2014: Informationsphase Bekanntmachung der neuen Statistik in der Kinder- und Jugendarbeit 01.01. - 31.12.2015: Sammlungsphase im Erhebungsjahr Sammlung der Daten über die öffentlich geförderten Angebote durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit Januar und Februar 2016: Erhebungsphase Online-Meldung der Daten bis Ende Februar 2016 an die Statistischen Landesämter durch die Verantwortlichen in der Kinder- und Jugendarbeit 18.11.2014, Folie 6 © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2008 Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

7 STATISTISCHES LANDESAMT Wer kann die Ergebnisse nutzen? Erste Ergebnisse voraussichtlich Ende 2016. Ergebnisse auf Landes- und Kreisebene: Standard print und online-Veröffentlichungen des Statistischen Landesamtes. Auf An­frage und unter Beachtung der Vorschriften zur Geheimhal­ tung auch Auswertungen auf Ebene der (größeren) Gemeinden. Über das For­schung­s­daten­zentrum der Statistischen Ämter stehen die Daten auch der Wissenschaft zur Verfügung.  Chance, Ergebnisse im Rahmen von Berichterstattung, Planung oder Qualitätsentwicklung zu nutzen  Gelegenheit, die Kinder- und Jugendarbeit im politischen Raum sichtbar zu machen. 18.11.2014, Folie 7 © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2008 Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet.

8 STATISTISCHES LANDESAMT 18.11.2014, Folie 8 © Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2013 Vervielfältigung und Verbreitung, auch auszugsweise, mit Quellenangabe gestattet. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Hier noch der link zu unserem Internetangebot: www.statistik-bw.de


Herunterladen ppt "STATISTISCHES LANDESAMT Die neue amtliche Statistik der Angebote der Kinder- und Jugendarbeit Dr. Barbara Pflugmann-Hohlstein Statistisches Landesamt Baden-Württemberg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen