Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WorldCat Nutzerrecherche mit Mehrwert und Web 2.0-Diensten Gerdi Koschatzky Universitätsbibliothek Erlangen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WorldCat Nutzerrecherche mit Mehrwert und Web 2.0-Diensten Gerdi Koschatzky Universitätsbibliothek Erlangen."—  Präsentation transkript:

1 WorldCat Nutzerrecherche mit Mehrwert und Web 2.0-Diensten Gerdi Koschatzky Universitätsbibliothek Erlangen

2 Agenda 1 Gerdi Koschatzky : WorldCat WorldCat von OCLC: Fakten und Statistik 2.WorldCat.org - die Endnutzerplattform im Internet 3.WorldCat-Suchoptionen 4.WorldCat: Login anlegen, Profil konfigurieren 5.Mehrwert: bevorzugte Bibliotheken, Social Network Services, Web 2.0, Suchanfragen speichern 6.Mehrwert: Listen erstellen, verwenden, kommunizieren 7.Mehrwert: Detailinformationen, Identities, Tag Cloud

3 Agenda 2 Gerdi Koschatzky : WorldCat Internetpräsenz: Sichtbarkeit der Bibliothek 9.Open WorldCat Partner Programm z.B. BVB, GBV 10.Mobile Anwendungen Pic2Shop, mapFAST 11.Linked (Open) Data 12.OCLC Report Nutzererwartungen 2011/ … und wie geht es weiter? 14.Diskussion

4 WorldCat - Fakten und Statistik Mai 2013 Gerdi Koschatzky : WorldCat Bibliotheken Besitznachweise Länder Bibliogr. Datensätze Fernleihen Sprachen Zuwachs alle 10 sec > Bibliotheken 40 Nationalbibliotheken Alle 4 Sekunden eine Fernleihe

5 WorldCat – Fakten und Statistiken Nov Gerdi Koschatzky : WorldCat Sprachen E-Books Werke Ausgaben Besitznachweise Mehr als 170 Länder 60 % nicht-englische Ausgaben

6 WorldCat - Fakten und Statistik Jan Gerdi Koschatzky : WorldCat https://www.oclc.org/content/dam/oclc/publications/newsletters/nextspace/nextspace_020.pdf  Klicks  lokale OPACs  WorldCat als Ziel von Suchmaschinen, sozialen Netzwerken …seit 2005  Zugriffe von mobilen Endgeräten seit 2008  Zahl der Endgerättypen  Katalogisate (Haushaltsjahr 2012)  E-Medien in der WorldCat Knowledge Base  Besitznachweise in der WorldCat Knowledge Base

7 1.OCLC verbindet als Bibliothekskooperative die Bibliotheken dieser Welt und pflegt WorldCat.org 2.OCLC stellt innovative Softwarelösungen/Dienste zur Verwaltung, Recherche, Analyse und Nutzung von digitalen und gedruckten Medien zur Verfügung. 3.Vertrag des BVB (mit ihm der Universitätsbibliotheken) mit OCLC regelt seit 2009 Datenlieferung, Fremd- datennutzung, Sichtbarkeit und nutzbare Services. 4.Die doppelseitige Online-Synchronisation WorldCat/B3Kat steht kurz vor der Inbetriebnahme. OCLC (Online Computer Library Center) Gerdi Koschatzky : WorldCat

8 worldcat.org worldcat.org > Bibliotheken Gerdi Koschatzky : WorldCat Bücher, eMedien, Artikel, Aufsätze, AV-Medien …. oder  Advanced Search

9 https://www.worldcat.org/advancedsearch Gerdi Koschatzky : WorldCat z.B. Exakter Titel in „ „ Trunkierung/Maskierung ( * ? ) Weitere Suchoptionen ISBN, ISSN, Thema: Art & Architecture Philosophy & Religion Sucheinschränkungen: Erwachsene, Kinder Belletristik, Sachbuch, Diss. Buch, Artikel, Kapitel, eBook, CD Alle Sprachen, deutsch, englisch

10 WorldCat-Suche: Wo, wie, welche Ergebnisse? Gerdi Koschatzky : WorldCat WorldCat Facetten (Filter, Drilldown) Kombinierte Ergebnislisten Sortierung nach Relevanz umsortieren: Autor, Titel, chronologisch, Facetten

11 Advanced Search: Exakter Titel Gerdi Koschatzky : WorldCat Konto anlegen/einloggen

12 Kostenloses Konto anlegen Gerdi Koschatzky : WorldCat Profil bevorzugte Bibliotheken Listen

13 WorldCat: persönliches Profil anlegen Gerdi Koschatzky : WorldCat Login ermöglicht Personalisierung Bevorzugte Bibliotheken UB Erlangen u.a. Listen Suchanfragen Rezensionen Bewertungen Tagging (SW) Social network services

14 Bibliothekssuche > Bibliotheken Gerdi Koschatzky : WorldCat

15 WorldCat Login und Profil Gerdi Koschatzky : WorldCat Aufgabe 1.Legen Sie ein eigenes Login an 2.Tragen Sie 3 bevorzugte Bibliotheken ein

16 Monographie mit WorldCat-Login Gerdi Koschatzky : WorldCat

17 Sprung in die Bestellung Gerdi Koschatzky : WorldCat

18 Alle Ausgaben und Formate anzeigen Gerdi Koschatzky : WorldCat

19 Digitalisate, eBooks, Bilddateien … Gerdi Koschatzky : WorldCat

20 E-Book: Europäisches Copyright Gerdi Koschatzky : WorldCat Copyright

21 Volltextsuche im E-Book Gerdi Koschatzky : WorldCat Copyright aber keine Volltextanzeige

22 Alle Ausgaben und Formate anzeigen Gerdi Koschatzky : WorldCat

23 Personalisierte Trefferanzeige mit Login Gerdi Koschatzky : WorldCat

24 Sprung in den OPACPlus zur Bestellung Gerdi Koschatzky : WorldCat

25 Aufsatz mit WorldCat-Login Gerdi Koschatzky : WorldCat auch Aufsätze, Kapitel (in Auswahl) Zitierte Literatur in diesem Artikel

26 Mehrwert mit WorldCat-Login Gerdi Koschatzky : WorldCat Zitieren / Exportieren Soziale Netze / Bookmarking Permalink

27 Mehrwert: Listen erstellen Gerdi Koschatzky : WorldCat Konto anlegen/einloggen

28 Listen erstellen, verwenden, kommunizieren Gerdi Koschatzky : WorldCat Trefferlisten Speichern Öffentlich/Privat URL versenden CSV-Export (Excel) Drucken Zitieren Literaturverwaltung RIS/EndNote exportieren

29 Aufgabe: Listen erstellen Gerdi Koschatzky : WorldCat Recherchieren Sie nach „histor* krit* (crit*) exege*“ 4.Grenzen Sie die Treffermenge ein auf 1. deutschsprachige Titel und 2. Erscheinungsjahre ab eBooks oder Dissertationen 5.Speichern Sie die Treffer in einer öffentlichen Liste 6.Versenden Sie den Link der Liste als Antwort auf eine Anfrage an eine/n Kollegin/en 7.Verwenden Sie den Citavi-Picker für den Export nach Citavi

30 WorldCat : Sichtbarkeit unserer Bestände weltweit Gerdi Koschatzky : WorldCat Besitznachweise des BVB sind in WorldCat gespeichert Die eigene Bibliothek erscheint direkt im Recherche- ergebnis, wenn ein Besitznachweis vorliegt “Deep linking” verknüpft die Nutzerrechte mit dem einzelnen Titel von digitalen Medien (TouchPoint, WorldCat Local) OCLC ist Partner von Google, Yahoo! … alles verlinkt Relevante Materialien werden in der Schlagwortsuche angezeigt Profilseite der Bibliothek zeigt die neuesten Zugänge zu WorldCatneuesten Zugänge zu WorldCat

31 WorldCat : Sichtbarkeit unserer Bestände weltweit Gerdi Koschatzky : WorldCat

32 Detailinformationen zum Treffer mit Login Gerdi Koschatzky : WorldCat WorldCat Identities

33 Gerdi Koschatzky : WorldCat Personen Körperschaften „Subject Identities“ WorldCat Identities

34 Gerdi Koschatzky : WorldCat Tag cloud

35 WorldCat Identities Dürer Gerdi Koschatzky : WorldCat

36 Verknüpfte Identitäten – Nützliche Links Gerdi Koschatzky : WorldCat Tag-Cloud Subject Headings Dürer, Albrecht

37 Gerdi Koschatzky : WorldCat

38 Gerdi Koschatzky : WorldCat

39 Aufgabe: Identities Gerdi Koschatzky : WorldCat Sehen Sie sich die Informationen zu Matin Luther oder Rudolf Bultmann an auf: Welches ist sein am weitesten verbreitetes Werk Besitzen wir es in Erlangen? 9.Wie findet man biographische Romane in WorldCat? historical fiction, allegories

40 Find the Perls 40Gerdi Koschatzky : WorldCat Gesamtkatalog digitalen Quellen präsentiert Open Access Repositorien weltweit > 25 Millionen Medien > Institution gesammelt mit Hilfe des Open Archives Initiative Protocol for Metadata Harvesting (OAI-PMH) sichert die Langzeitverfügbarkeit der Metadaten Nutzer von WorldCat Local/TouchPoint können die Ergebnisse in ihre Trefferlisten einblenden

41 Was findet man in 41Gerdi Koschatzky : WorldCat > 25 Millionen digitale Quellen Digitalisierte Bücher, Dissertationen und Forschungsberichte Zeitschriften-/Zeitungsartikel, Manuskripte, Digitale Texte, Audio files (wav, mp3) Video files (mp4, QuickTime) Fotos (jpeg, tiff, gif) Datensammlungen (Statistische Informationen) Find the Perls

42 42Gerdi Koschatzky : WorldCat

43 Agenda Gerdi Koschatzky : WorldCat Internetpräsenz: Sichtbarkeit der Bibliothek 9.Open WorldCat Partner Programm z.B. BVB, GBV 10.Mobile Anwendungen 11.Linked (Open) Data 12.Nutzererwartungen 2011/ … und wie geht es weiter? und in Bayern? 15.Diskussion

44 Sichtbarkeit der Bibliothek 44 Norbert Weinberger (OCLC) Gerdi Koschatzky : WorldCat

45 Wo suchen Studenten und Wissenschaftler? Gerdi Koschatzky : WorldCat

46 WorldCat Partner im Netz ,3 Millionen Klicks pro Jahr von Partner-Websites im Internet auf WorldCat.org als Landing Page Gerdi Koschatzky : WorldCat Mehr als 40 Nationalbibliotheken

47 Internetpräsenz: Sichtbarkeit der Bibliothek 47Gerdi Koschatzky : WorldCat Bibliotheken müssen dort sichtbar sein, wo die Menschen ihre Zeit verbringen Firefox: WorldCat als Suchmaschine einbinden WorldCat Suchbox auf der Website Google GadgetGadget

48 Aufgabe Gerdi Koschatzky : WorldCat Binden Sie WorldCat als Suchmaschine in Firefox ein (Tipp: Firefox  Suchmaschinen verwalten)

49 Partner Facebook: Sichtbarkeit von WorldCat 49Gerdi Koschatzky : WorldCat Bibliotheken müssen dort sichtbar sein, wo die Menschen ihre Zeit verbringen

50 Google-Gadget : Sichtbarkeit von WorldCat 50Gerdi Koschatzky : WorldCat

51 Partner Facebook: Sichtbarkeit von WorldCat 51Gerdi Koschatzky : WorldCat Bibliotheken müssen dort sichtbar sein, wo die Menschen ihre Zeit verbringen Facebook WidgetWidget

52 WorldCat Mobile Web-Anwendung 52Gerdi Koschatzky : WorldCat Web-Anwendung optimiert für Apple (iOS) und z.B. Samsung (Android) (weiter folgen) Beantworter die Frage steht ein bestimmtes Buch in einer nahen Bibliothek nach Listen bibliographischen Daten auch in APA, MLA, Chicago, Harvard und Turabian Style zeigt die besitzenden Bibliotheken der Region an mit Standort und Hinweisen wie Telefonnummern “A future app may summarize the book and write the research paper!”

53 Pic2shop Barcodescanner 53Gerdi Koschatzky : WorldCat Scannen des Barcodes/ QR-Codes eines Buches in der Buchhandlung WorldCat Search API mit WorldCat Registry API liefern das Trefferergebnis für Bibliotheken weltweit und zeigen den Weg zur nächstliegenden Bibliothek Apple App auf iTunes: pic2shop Video (5 min) Standard-YouTube-Lizenz

54 mapFAST Mobile von OCLC Research Gerdi Koschatzky : WorldCat Neu seit Juni 2013

55 WorldCat mapFAST: Google Maps mashup 55Gerdi Koschatzky : WorldCat Erlaubt es dem Nutzer interessante Punkte zu identifizieren, die Umgebung mittels mapFAST's Google Maps anzusehen, die FAST geographic headings (einschließlich der ortsgebundenen Events) präsentiert zu bekommen, dann nach WorldCat.org zu springen,WorldCat.org passende Medien zu finden, die nächstliegenden, zugehörigen Bestände angezeigt zu bekommen, Facetten erlauben es die Suche nach Medientyp, Jahr, Sprache und anderen Kriterien einzuschränken Android App im Google Play Store https://play.google.com/store/apps/details?id=org.oclc.mapfast

56 WorldCat mapFAST: Google Maps mashup 56Gerdi Koschatzky : WorldCat Live:

57 WorldCat mapFASTWorldCat mapFAST: Google Maps mashup 57Gerdi Koschatzky : WorldCat Find in a library

58 WorldCat mapFASTWorldCat mapFAST: Google Maps mashup 58Gerdi Koschatzky : WorldCat  Borrow/Ausleihen  Anmeldung  Exemplar auswählen  Bestätigen  am nächsten Tag abholen

59 WorldCat mapFASTWorldCat mapFAST: Google Maps mashup 59Gerdi Koschatzky : WorldCat  bestellen  anmelden  Exemplar auswählen  bestätigen  am nächsten Tag abholen

60 WorldCat: Entwicklung der Services ab 2006 Gerdi Koschatzky : WorldCat Listen Profile Zitate RSS-Feeds Blogs Identitäten Facebook Widgets Google Gadgets Bewertungen Views Persönliche Anmeldung, soziale Vernetzung

61 WorldCat Suchbox im Gateway-Bayern Gerdi Koschatzky : WorldCat Beispiel WorldCat-Einbindung im lokalen Portal Gelman Library  WorldCat

62 WorldCat-Recherche in Sophikon Gerdi Koschatzky : WorldCat

63 WorldCat Partner Google Books Gerdi Koschatzky : WorldCat

64 … nur 2 Klicks bis zur Bestellung Gerdi Koschatzky : WorldCat Suchanfrage an WorldCat z.B. nach dem Schlagwort Socrates kann überall verlinkt, d.h. eingebettet werden in eigene Websites in Office-Dokumenten in Präsentationen …

65 Treffermenge  Bestellung OPACPlus Gerdi Koschatzky : WorldCat

66 Mehrwert für Nutzer: WorldCat und Citavi Gerdi Koschatzky : WorldCat WorldCat als voreingestellter Katalog ISBN-Recherche Direktimport der Metadaten

67 WorldCat: Linked Data im Semantic Web Gerdi Koschatzky : WorldCat

68 Wozu Linked (Open) Data? Gerdi Koschatzky : WorldCat Richard Wallis (OCLC): Wenn Bibliotheken im Netz der Zukunft sichtbar bleiben wollen, müssen sie sich aus ihrer eigenen, gut organisierten und gut vernetzten Datenwelt heraus in den natürlichen Suchraum ihrer Kunden bewegen in das durch Linked Data und Linked Open Data (LOD) entstehende „Wider World Wide Web“ Quelle: „ Linked Data befähigen das Internet, Informationen so vorzuschlagen, wie auch ein Mensch sie assoziieren würde.“

69 WorldCat: Linked Data im Semantic Web ab Juni 2012 Gerdi Koschatzky : WorldCat Virtual International Authority File (VIAF) 2012: 31 Normdateien von 25 Partner Faceted Application of Subject Terminology (FAST) numerisches, facettiertes Schlagwortschema der Library of Congress Subject Headings (LCSH)  LinkLink

70 WorldCat: Linked Data im Semantic Web Gerdi Koschatzky : WorldCat Ted Fons, Executive Director, OCLC Data Services, discusses the Collective Impact and the Power of Shared Data. Visit for more information.http://oc.lc/data

71 WorldCat: Linked Data im Semantic Web Gerdi Koschatzky : WorldCat

72 WorldCat: Linked Data im Semantic Web Gerdi Koschatzky : WorldCat

73 Linked Open Data 73Gerdi Koschatzky : WorldCat

74 WorldCat Resource Sharing Gerdi Koschatzky : WorldCat Dr. Bertold Gillitzer: Fernleihe und Dokumentlieferung global: WorldCat Resource Sharing an der Bayerischen Staatsbibliothek  9,2 Millionen Fernleihen über WorldCat Resource Sharing

75 WorldCat Resource Sharing Gerdi Koschatzky : WorldCat Dr. Bertold Gillizer: Fernleihe und Dokumentlieferung global: WorldCat Resource Sharing an der Bayerischen Staatsbibliothek  9,2 Millionen Fernleihen über WorldCat Resource Sharing

76 Nutzererwartungen und –verhalten (2010) Gerdi Koschatzky : WorldCat Google ist das zentrale Suchtool – auch um Aufsätze aus E-Journals zu finden und herunterzuladen Die Kunden erwarten den kompletten Discovery-to- Delivery-Prozess, d.h. einschließlich Zugriff auf Volltexte Geschwindigkeit und Bequemlichkeit sind wichtig - unabhängig von Alter, Erfahrung, wissenschaftlicher Disziplin oder Kontext des Informationsbedarfs Einstimmig werden digitale Inhalte und Formate bevorzugt Es gibt kaum Hinweise darauf, dass die 'erweiterte Suche' oder 'Expertensuche' in Bibliothekskatalogen als nützlich angesehen wird Bibliothekskunden glauben an ihre Fähigkeit, Informationstools zu nutzen, zeigen aber keinen Zuwachs an Informationskompetenz Quelle: Connaway, Lynn S. und Timothy J. Dickey: The Digital Information Seeker: report of findings from Selected OCLC, RIN and JISC User behaviour projects

77 Erweiterung des Vertrages zwischen BVB und OCLC als Angebot zur Nutzung Digital Collection Gateways mit mehr als 30 Mio digitalen ObjektenDigital Collection Gateways WorldShare Plattform / Services (SunRise-Nachfolge, TouchPoint)WorldShare Plattform / Services WorldCat Local Einbindung von WorldCat als Suchtarget in TouchPoint WorldCat Deduplizierung im Projekt GLIMIRGLIMIR Bereitstellung weiterer mobiler Applikationen … und wie geht es weiter? Gerdi Koschatzky : WorldCat

78 Gemeinsamer Antrag von Hebis, BVB und KOBV wurde genehmigt Erster Workshop … und wie geht es weiter in Bayern? Gerdi Koschatzky : WorldCat V-WMS-Workshop_Agenda_Tag1_website.pdf

79 Cloudbasierte Infrastruktur für Bibliotheken (CIB) DFG-Antrag, Hebis, BVB und KOBV genehmigt Ziel ist die Nutzung von WorldCat als internationale Katalogisierungsplattform mit internationalen Regeln mit nationaler Sicht im CIB-Projekt Zusammenarbeit WorldCat Knowledge Base mit der ZDB Mitte 2013 geplanter Start der doppelseitigen WorldCat-Lieferungen des B3Kat via Sync-Gateway … und wie geht es weiter in Bayern? Gerdi Koschatzky : WorldCat

80 Zugriff auf zusätzliche Datenbanken und Content über die WorldCat Search API im Sinne von Research and Discovery Service ? Nutzung des Digital Collection Gateways mit über 30 Mio digitaler Angebote Einführung der WorldShare Management Platform und Services ? Nutzung von WorldCat Local für die Teilnehmer am WorldCat-Vertrag, die gleichzeitig InfoGuide und/oder TouchPoint einsetzen und einen Pflegevertrag dafür haben ? … und wie geht es weiter in Bayern? Gerdi Koschatzky : WorldCat

81 an Herrn Weinberger (OCLC) Noch Fragen ??? Diskussion Telefon: 09131/ Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Gerdi Koschatzky : WorldCat

82 Was ist Linked Data Gerdi Koschatzky : WorldCat Quelle: 1.Verwende Uniform Resource Identifier (URI) zur Bezeichnung von Dingen. 2.Verwende HTTP URIs, damit jeder nach dem Gegenstand suchen kann. 3.Wenn sich jemand den Gegenstand ansieht, stelle weitere nützliche Informationen zu diesem Gegenstand bereit, indem Du sie per RDF beschreibst. 4.Baue Links zu weiteren URIs ein, so dass der Informationssuchende mehr über den Gegenstand seines Interesses erfahren kann. 5.Die Schlüsselelemente der Linked Data Technik sind 1.URIs als eindeutige Identifikationsmarke für Dinge 2.Resource Description Framework als Datenformat 3.darauf aufbauende Links für Empfehlungen (bidirektionale Verweise zu weiteren Datenquellen).

83 OCLC Research: FRBR und Linked Data Gerdi Koschatzky : WorldCat Aufgabe Deduplizierung der vielen historisch gewachsen Dubletten Improving the presentation of library data using FRBR and Linked data Anne-Lena Westrum, Asgeir Rekkavik, Kim Tallerås When a library end-user searches the online catalogue for works by a particular author, he will typically get a long list that contains different translations and editions of all the books by that author, sorted by title or date of issue. As an attempt to make some order in this chaos, the Pode project has applied a method of automated FRBRizing based on the information contained in MARC records. The project has also experimented with RDF representation to demonstrate how an author’s complete production can be presented as a short and lucid list of unique works, which can easily be browsed by their different expressions and manifestations. Furthermore, by linking instances in the dataset to matching or corresponding instances in external sets, the presentation has been enriched with additional information about authors and works.

84 Nutzung von Linked Data ab Juli Ab Juni 2012 werden Einträge in WorldCat.org mit Hilfe von Linked Data um Zusatzinformationen angereichert  Schema.orgSchema.org OCLC-Mitgliedsinstitutionen, können ihren Bibliothekskatalog im Web unter Open Data Attribution License (ODC-BY) veröffentlichen  die gespeicherten Metadaten sind frei im Einklang mit den Richtlinien zur Teilnahme und Nutzung von WorldCat “WorldCat Rights and Responsibilities for the OCLC Cooperative“ Gerdi Koschatzky : WorldCat

85 Linked Open Data 85Gerdi Koschatzky : WorldCat

86 WorldCat-Daten für Europeana.eu 86 Metadatenlieferung durch OCLC aus WorldCat  Portal Europeana.eu die Digitale Bibliothek Europas wird beschlossen (Im Einklang mit den Richtlinien zur Teilnahme und Nutzung von WorldCat “WorldCat Rights and Responsibilities for the OCLC Cooperative) Gerdi Koschatzky : WorldCat

87 WorldCat Services: xISBN Gerdi Koschatzky : WorldCat Zusammengehörige Ausgaben und Auflagen finden xISBN-Service liefert die zusammengehörigen ISBNs

88 OCLC Services für Profis Gerdi Koschatzky : WorldCat

89 Bibliothekskataloge im WWW 89 Norbert Weinberger (OCLC) Gerdi Koschatzky : WorldCat WorldCat collection analysis

90 Cookies z.B. Session-ID, Land, Sprache Gerdi Koschatzky : WorldCat

91 WorldCat - Fakten und Statistik Nov Gerdi Koschatzky : WorldCat Bibliotheken Besitznachweise Länder Bibliogr. Datensätze Fernleihen Sprachen Zuwachs alle 10 sec


Herunterladen ppt "WorldCat Nutzerrecherche mit Mehrwert und Web 2.0-Diensten Gerdi Koschatzky Universitätsbibliothek Erlangen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen