Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.go-lplus.ch Messebericht: «Simultanes Bewerben» 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.go-lplus.ch Messebericht: «Simultanes Bewerben» 2013."—  Präsentation transkript:

1 Messebericht: «Simultanes Bewerben» 2013

2 Ein voller Erfolg Simultanes Bewerben: Selbsteinschätzung, Kompetenzen und Kommunikation Wirtschaftsvertreter, die wissen worauf es ankommt, führen mit SchülerInnen ein Bewerbungsgespräch oder stehen mit Rat und Tat, Rede und Antwort. Die Jugendlichen machen erste Erfahrungen in einem Test-Vorstellungsgespräch. Wie fühlt sich das an? Was für Fragen werden gestellt? Wie kann ich mich Vorbereiten? Die Besprechung von Optimierungspotenzial, wertvolle Tipps und Rückmeldungen verbessern das Dossiers, am Telefon, im Bewerbungsgespräch,der Schnupperlehre ebenso wie den persönlichen Auftritt der BewerberInnen bei. So wird für Schule und Wirtschaft ein grosser Mehrwert erzielt.

3 Ein voller Erfolg

4 Ein voller Erfolg  Auslastung > 99 %, ~ 450 Test-Bewerbungs- & Beratungsgespräche  Über 45 Referenten aus Wirtschaft und Persönlichkeitsbildung  18 Beiträge/Referate am Forum  Networking: Schule trifft Wirtschaft  Etliche Schulen wollen LPLUS 2014 in ihren Klassen  Partnerschaft: Schulen, Wirtschaft & LPLUS

5 Ein voller Erfolg

6 Ein voller Erfolg

7 Boxen für Vorstellungsgespräche 300 Gespräche 22 Referenten (Forum&Standpersonal) 6 Forumsreferate 5 Boxen für Vorstellungsgespräche 500 Gespräche 46 Referenten (Forum&Standpersonal) 18 Forumsreferate/Podiumsdiskussion Entwicklung

8 Ein voller Erfolg

9 Ein voller Erfolg

10 Referate Der Brückenschlage von der Schule ins Berufsleben ist eines unserer Ziele. Unsere Themen und Referenten sind praxisnah. Wir zeigen Wege und Hilfestellungen zur Selbsteinschätzung, Selbstverantwortung und Entscheidungsfindung auf. So werden sich die Jugendlichen den geforderten Entwicklungsschritten bewusst und erhalten Werkzeuge und Hilfsmittel angeboten. Oft Anstoss für einen Aufbruch.

11 Themen der Referate  Rent a Stift & Rent a Boss  Wie finde ich den "richtigen" Beruf für mich?  Auswahlkriterien aus Sicht der Firma  Erfolgreiche Bewerbungsgespräche: Tipps aus der Praxis!  Prüfungs-Stress abbauen - wie?  Hindernisse bewältigen, Erfolge feiern  Leistungsfähig dank gesunder Ernährung  food dich fit

12 Referate

13 Podiumsdiskussion Am Samstag wurde auch für Eltern etwas ngeboten: Wie können Eltern den Berufsfindungs- Prozess ihrer Kinder unterstützen? Das Elternhaus ist wesentlicher Bestandteil in der Entwicklung und Förderung unseres Nachwuchses.

14 Herzlichen Dank Ihnen Persönlich, der Messe Zürich, den mitwirkenden Firmen, allen Mitwirkenden, der UNTERNEHMERGRUPPE WEWTTBEWERBSFÄHIGKEIT, den Gönnern und Freunden von LPLUS möchte ich auch im Namen der Jugendlichen „Dankeschön“ sagen. Erst durch Ihr Engagement und Ihre Unterstützung ist es möglich geworden, dieses Projekt mit überaus grossem und nachhaltigem Mehrwert zu realisieren. Stefan Haas

15 Danke für Ihre Unterstützung Blum PR bsp gmbh

16  Haben Sie Fragen?  Möchten Sie mehr wissen oder uns unterstützen?  Wir beraten Unternehmen und Berufsbildner.  Unterstützen Schulen, Eltern und Jugendliche.  Wir sind auf Ihre Mitarbeit angewiesen. Mobil: Haben Sie Fragen?


Herunterladen ppt "Www.go-lplus.ch Messebericht: «Simultanes Bewerben» 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen