Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Löhr, Lange, Willemsen Der Weg der INWO. Löhr, Lange, Willemsen Strategische Überlegungen Verbreiterung des INWO Lösungsansatzes Stärkung des INWO Einflusses.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Löhr, Lange, Willemsen Der Weg der INWO. Löhr, Lange, Willemsen Strategische Überlegungen Verbreiterung des INWO Lösungsansatzes Stärkung des INWO Einflusses."—  Präsentation transkript:

1 Löhr, Lange, Willemsen Der Weg der INWO

2 Löhr, Lange, Willemsen Strategische Überlegungen Verbreiterung des INWO Lösungsansatzes Stärkung des INWO Einflusses Löhr, Lange, Willemsen

3 Löhr, Lange, Willemsen Ziel – Strategie - Aufgaben Bekanntmachung des INWO Lösungsansatzes Unsere Idee wird zum Selbstläufer Einfachheit / Plausibilität / Bedeutung

4 Löhr, Lange, Willemsen Voraussetzung Damit sich eine Idee durchsetzen kann, braucht es Menschen, die von ihrer Machbarkeit und ihrer Durchsetzbarkeit überzeugt sind. Wir müssen die Fairconomy so kommunizieren, dass Außenstehende keinen Zweifel an der Ernsthaftigkeit unserer Überzeugung haben.

5 Löhr, Lange, Willemsen One Voice Strategie Wir vertreten mit Überzeugungskraft einen Lösungsansatz. Durch unsere Ernsthaftigkeit signalisieren wir den Adressaten: Die Auseinandersetzung mit diesem Vorschlag lohnt sich für mich! In dem wir als Verein mit einer Stimme sprechen, gewinnen wir Souveränität und Überzeugungskraft in der Außenwirkung.

6 Löhr, Lange, Willemsen Der INWO Konsens Ein klar beschriebener Lösungsvorschlag Einen verbindlichen Minimalkonsens für die Außendarstellung Einheitliche Begrifflichkeiten Eine durchdachte Strategie zur Umsetzung

7 Löhr, Lange, Willemsen Organisatorische Voraussetzungen Kompetente und erreichbare Ansprechpartner/ professionell auftretende Repräsentanten Professionalisierung der Öffentlichkeitsarbeit durch Pressesprecher/ Pressestelle Intensivierung der Bildungs- und Aufklärungsarbeit Professionelle Betreuung der Aktiven und der engagierten Mitglieder Einrichtung einer Koordinierungsstelle / Geschäftsstelle innerhalb weniger Jahre

8 Löhr, Lange, Willemsen Konkreter Handlungsbedarf Interne Klärungsprozesse abschließen Ausweitung der Aktivitäten vor Ort Qualifizierte Informationen an Medien und andere Organisationen herausgeben Fokussierung auf Kernthemen, das INWO Profil schärfen Gesellschaftliche Themen im Umfeld des freiwirtschaftlichen Themenkerns besetzen und als INWO Standpunkte darstellen

9 Löhr, Lange, Willemsen Die Botschaft Eine Gebühr zur Umlaufsicherung (USG) schafft die Basis für dauerhaft stabile Währungen und ein Null-Zins-Niveau. Daraus ergeben sich für die Gesellschaft unzählige positive Effekte.

10 Löhr, Lange, Willemsen Forderungen Die Europäische Zentralbank hat dafür zu sorgen, dass sich Preisstabilität bei einer langfristigen Inflationsrate um Null einstellt. Deflation ist durch eine Umlaufsicherungsgebühr (USG) auf Zentralbankgeld zu unterbinden. Die Zinspolitik der EZB ist darauf auszurichten, dass sich der Realzinssatz einer gegen Null sinkenden Wachstumsrate anpassen kann. Die EZB hat durch die USG eine ausreichende Kreditversorgung bei minimalen Zinssätzen sicherzustellen.

11 Löhr, Lange, Willemsen Unsere Forderungen 1.: Der Zinssatz für Einlagen, Mindestreserve und Überschussreserve bei der Zentralbank wird abgesenkt. Der Zielkorridor befindet sich zukünftig deutlich im negativen Bereich. 2.: Die Euro-Banknoten werden so gestaltet, dass für die Haltung Kosten zwischen 2% und 6% p.a. entstehen. 3.: Gewinne aus der Spekulation mit Boden müssen wirkungsvoll abgeschöpft werden. Diese leistungslosen Erträge werden der öffentlichen Hand als Einnahmen zugeführt.

12 Löhr, Lange, Willemsen Die Chance Die Chance einer klaren Botschaft: Der Lösungsansatz der INWO kann so platziert werden, dass er zum Selbstläufer wird. Bei Stammtischen, Talkshows und in wissenschaftlichen Disputen wird er selbstverständlicher Bestandteil. Wer zukünftig über Geld- und Währungsprobleme spricht, hat auch eine Vorstellung von der Fairconomy.

13 Löhr, Lange, Willemsen Die INWO bietet … einen plausiblen Lösungsansatz die Aussicht auf eine friedliche, gerechte und für alle Menschen lebenswerte Welt eine Gemeinschaft für jene, die Veränderungen unterstützen wollen Unterstützung vielfältiger persönlicher Aktivitäten zur Bildung und Aufklärung Beratung und Hintergrundwissen zu unserem Lösungsansatz

14 Löhr, Lange, Willemsen Die Geldordnung ist von uns gemacht und es ist an uns, sie zu ändern. (Michael Ende) Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Löhr, Lange, Willemsen Der Weg der INWO. Löhr, Lange, Willemsen Strategische Überlegungen Verbreiterung des INWO Lösungsansatzes Stärkung des INWO Einflusses."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen