Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kapitel 10 Auftragsabwicklung Wirtschaftskommunikation Deutsch I.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kapitel 10 Auftragsabwicklung Wirtschaftskommunikation Deutsch I."—  Präsentation transkript:

1 Kapitel 10 Auftragsabwicklung Wirtschaftskommunikation Deutsch I

2 Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen 1 Unternehmen als Kunden und als Lieferanten L: Lesen Sie den gelben Zettel und benutzen Sie das Lexikon, wenn nötig.

3 Lexikon Waren = Sachgüter Betriebsmittel, das, - Maschinen, Werkzeuge, Gebäude, Grundstücke Betriebsstoff, der, -e Stoff, der nicht unmittelbar in das Produkt eingeht, sondern zur Aufrechterhaltung des betrieblichen Leistungsprozesses dient, z. B. Schmierstoff, Reparaturmaterial. → Inputstoff, der bei der Produktion verbraucht wird, aber nicht Bestandteil des Fertigproduktes wird. 不成为产品组成部分的材料,如电力、机油、润滑剂等 生产手段

4 Rohstoff, der, –e Stoff, der zum Hauptbestandteil des Fertigprodukts wird 原料 / 材料 Hilfsstoff, der, -e 辅助材料 Stoff, der nicht Hauptbestandteil des Fertigprodukts wird. Werkstoff, der –e 材料 1 Roh-, Hilfs-, und Betriebsstoffe wie Energie, Wasser, Gas etc. 2 Einer der betriebswirtschaftlichen Prokuktionsfaktoren (neben Betriebsmitteln und menschlicher Arbeit). Zu den Werkstoffen zählen Roh-, Hilfs-, und Betriebsstoffe, halb fertige Erzeugnisse...

5 Dienstleistung, die –en Immaterielles Gut (Bankdienste, Transportdienste etc.) 无形资产 Patent, das, -e 1das Recht, eine Erfindung als einziger wirtschaftlich zu nutzen 2 das einem Erfinder oder seinem Rechtsnachfolger vom Staat erteilte, zeitlich begrenzte Monopol für wirtschaftliche Nutzung der Erfindung Das bedeutet, dass der Patentinhaber als einziger das Recht hat, die geschützte Erfindung herzustellen, zu vertreiben oder zu gebrauchen sowie Dritte hieran zu hindern, außer wenn diese sie vor der Anmeldung bereits im Bezug hatten und benutzen (Vorbenutzungsrecht ).

6 Lizenz, die, -en 许可,特许;许可证,执照 Berechtigung zur Nutzung von Erfindungen, Warenzeichen, Copyright, technischem Know-how etc. gegen Entgelt. Lieferant, der –en Firma, von der Roh-, Hilfs-, und Betriebsstoffe bzw. Werkstoffe oder Fertigfabrikate bezogen werden können Leistung, die, -en Produkt und Dienstleistung L: Nun versuchen Sie die Übung 1.1 nach dem gegebenen Beispiel mit Ihrem Partner zu machen und dann im Plenum zu präsentieren.

7 L: Lesen Sie den zweiten gelben Zettel und erklären Sie die folgenden Begriffe. 1 Bezugsquelle 2 Bezugsquellenermittlung 3 Branchenverzeichnisse 4 Warenkartei 5 Lieferantenkartei 6 Messe- und Ausstellungsberichte 7 Fachzeitschriften 8 Katalog, Prospekte... 9 unaufgeforderte Angebote* 10 Industrie und Handelskammern 11 Außenhandelskammern 12 Homepage

8 Lösungen zu den Begriffen 1 Bezugsquelle 货源 2 Bezugsquellenermittlung 查找货源 3 Branchenverzeichnisse 行业名录 4 Warenkartei 商品索引卡片 5 Lieferantenkartei 供货商索引卡片 6 Messe- und Ausstellungsberichte 博览会和展览会报道 7 Fachzeitschriften 专业期刊 8 Katalog, Prospekte... 产品目录,宣传广告,说明书,价目单 unaufgeforderte Angebote * 主动提供的广告产品 10 Industrie und Handelskammern 工商会 11 Außenhandelskammern 对外贸易协会 12 Homepage 主页

9 L: Nun versuchen Sie die Übung nach dem gegebenen Beispiel in Gruppen zu lösen und im Plenum zu präsentieren. L: Nun machen Sie die Übung (1.2.2) und erläutern Sie Ihre Antworten Lösungen zu der Übung (1.2.2) Bei Routinebestellungen: Warenkartei und Lieferantenkartei Zur Ermittlung neuer Lieferanten: Alles Übrige L: Lesen Sie bitte den grauen Zettel und diskutieren Sie, was jeder Schritt bedeutet.

10 L: Nun markieren Sie entsprechend ( Lösungen: Hersteller 4,5,6, 8,10,11,12,13,18 Kunde 7, 8,9,14,15,16,17) L: Nun versuchen Sie nach dem Beispiel (1.3.2) den Ablauf zu schildern. L: Nun lesen wir zusammen den Text über die THYSSEN STAHL AG (S. 105) L: Haben Sie Verständnisprobleme? Wenn ja, bitte fragen Sie Ihren Nachbarn oder Ihre Nachbarin.


Herunterladen ppt "Kapitel 10 Auftragsabwicklung Wirtschaftskommunikation Deutsch I."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen