Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die neue NGVO. Was ändert sich nach Klasse 11/10G8 ? statt:neu: KlassenverbandKurssystem mit versch. Zusammensetzung KlassenlehrerTutor, Ob.St.Berater.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die neue NGVO. Was ändert sich nach Klasse 11/10G8 ? statt:neu: KlassenverbandKurssystem mit versch. Zusammensetzung KlassenlehrerTutor, Ob.St.Berater."—  Präsentation transkript:

1 Die neue NGVO

2 Was ändert sich nach Klasse 11/10G8 ? statt:neu: KlassenverbandKurssystem mit versch. Zusammensetzung KlassenlehrerTutor, Ob.St.Berater kompakter Stundenplanindiv. Plan mit Hohlstd. getrennte Schuljahre4 Hbjahre – eine Einheit herkömmliche NotenPunktesystem von 0 – 15P

3 Die Aufgabenfelder: sprachlich-literarisch- künstlerisches: D, E, F, Bk,Mu gesellschaftswissen- schaftliches: G, Gk, Ek, Rel, Eth, Wirtschaft mathem.-naturwissen- schaftlich-technisches: M, Ph, Ch, Bio SportSp

4 Der Wahlbereich: Jahrgangst. 12Jahrgangst. 13 Informatik AstronomieDarst. Geometrie ( Geologie )( Literatur ) PhilosophiePsychologie ( ComputerAlgebraSystem )

5 Stundenzahlen: 4-stündige Kurse (Pflicht- und Wahlkernfächer und jede Fremdsprache) 2-stündige Kurse 3-stündiger Seminarkurs

6 4-stdg. Fächer als (Wahl)-Pflicht Pflicht- bereich: Pflichtkernfächer (muss jeder belegen!) Deutsch Mathematik Fremdspr. aus MSt. Wahl- pflicht- bereich: (jeweils ein Fach) gleich- wertig bei der Abitur- prüfung Wahlkernfach 1 Ph oder Ch oder Bio oder weitere Fremdspr. aus MSt. Wahlkernfach 2 Eine Wahl aus: Rel,Eth,G,Gk,Ek, Sp,Mu,Bk,Ph,Ch,B, FSpr., Wirtschaft. jeweils für 4 Hbj zu belegen!

7 Belegpflicht der 2-stdg. Kurse Bildende Kunst oder Musik Geschichte, Erdkunde, Gemein.kunde falls Wirtschaft, dann genügen gk in 12/1 und ek in 13/1 Religion bzw. Ethik Zwei Naturwissenschaften Sport Bei Attest müssen zahlenmäßig entsprechende Ersatzkurse gewählt werden. Insgesamt: 24 Kurse jeweils für 4 Hbj zu belegen, soweit nicht bereits 4-stdg. belegt!

8 Klassenarbeiten 4-stdg. Kurse:mind. 2KA/Hbj; im 4.Hbj mind. 1 Sport: 3KA im Hbj 1+2, je 1KA im Hbj stdg. Kurse:mind. 1KA pro Hbj; Sport keine KA. In Musik können Leistungen im Chor/Orchester, in Sport Sportwettbewerbsleistungen mitberücksichtigt werden Kurse mit 00P gelten als nicht besucht! –Neues Spiel, neues Glück!

9 gleichwertige Leistungsfeststellungen (GFS) Mögliche Formen: schriftl. Hausarbeiten, Projekte, experimentelle Arbeiten,Referate, Präsentationen etc. im Gewicht einer KA Jeder Schüler ist im Laufe der JgStufen 12 und 13/1 zu 3 solcher Leistungen in 3 verschiedenen Fächern verpflichtet. Jedes Fach ist wählbar

10 Die besondere Lernleistung: (Seminarkurs) 2 Hbj mit je 3 Std. pro Woche in Jgstufe 12 fachübergreifende Themenstellung Der Seminarkurs muss einem Aufgabenfeld zugeordnet sein Note aus 2 Halbjahren, Dokumentation und Kolloquium kann wahlweise anstelle des 5. mündl. Prüfungsfaches angerechnet werden. Nach Anerkennung der Schulleitung kann eine Wettbewerbsarbeit den Seminarkurs ersetzen.

11 Seminarkurs? Pro: - Ersatz für mündl. Prüfungsfach (Präsentationsprüfung) - Nach 12/2 abgeschlossen - Zugewinn an Lernstrategien Contra - mehr Arbeit im 1. Jahr

12 Schriftliche Abiturprüfung: Die 4 schriftl. Prüfungsfächer sind: -Deutsch -Mathematik -eine Fremdsprache -ein Wahlkernfach Bei Bild. Kunst, Musik und Sport gilt: schriftlich : fachpraktisch = 1:1

13 Mündliches Abitur 5.Prüfungsfach (Präsentationsprüfung) von 4 vorgeschlagenen Themen wird eines als Präsentation bearbeitet. - mit diesem Fach müssen alle 3 Aufgabenbereiche abgedeckt sein. (Wichtig bei der Seminarkursanrechnung) - Gk und Ek sind eigenständige Prüfungsfächer, jedoch nur wählbar, falls jeweils 2 Kurse pro Fach belegt wurden - bei Rel, Ethik muss dieses Fach bereits in Kl. 11 besucht worden sein (oder vor Kl.12 Prüfung abgelegt worden sein) - bei Sport gilt: mündlich : fachpraktisch = 1: PF kann durch einen Seminarkurs ersetzt werden. angeordnete oder freiwillige mündliche Prüfung in einem bereits schriftlich geprüften Fach

14 Zeitplan: Ende Klasse 11:Komplette Kurswahl mit Prüfungsfächern, Gewichtung,Seminarkurs Schuljahresbeginn, erste 2 Wochen: Bedingte Umwahl im Rahmen des Stundenplanes. Es werden keine neuen Kurse eingerichtet; die Mindeststärke von Kursen muss erhalten bleiben. Ende der JgSt.12:- Wahl des 4. schriftl. Prüfungsfaches Ende 13.1:- Wahl des mündl. Prüfungsfaches

15 Zeitplan 2: ca. 4 Wochen vor der mündlichen Prüfung: Vorlegen von 4 Themen für das 5. Prüfungsfach im Einvernehmen mit dem Fachlehrer Bei Bekanntgabe der schriftlichen Prüfungsergebnisse : - Bekanntgabe des Themas für die mündl. Prüfung - Anmeldung einer freiwilligen Prüfung - Anrechn. d. Seminarfaches - Klammerung

16 Punkteabrechnung: Kursblock: 600P 20 Kurse der 5 Kernfächer (4-stdg.) + 20 Kurse der 2 stündigen Fächer A uf Wunsch können alle belegten Kurse angerechnet werden. Abiturblock: 300P

17 Pflichtanrechnung Pflicht- und Wahlkernkurse 4-stündig 20 K 2-stündig, falls noch nicht eingebracht: Bild.Kunst od. Musik 2K Alle Kurse zweier Naturwissenschaften 8K G/Gk/Ek 8K falls Wirtschaft, dann genügt gk in 12/1 und ek in 13/1, falls in diesen Fächern keine mündliche Prüfung gemacht wird.

18 Minimalanforderung Im Kursblock: Höchstens 8 Kurse mit weniger als 05 Punkten Im Schnitt mindestens 5 Punkte pro Kurs (200P) Im Abiturblock: Höchstens In 2 Prüfungsfächern weniger als 05 Punkte Im Schnitt mindestens 5 Punkte pro Fach (100P)


Herunterladen ppt "Die neue NGVO. Was ändert sich nach Klasse 11/10G8 ? statt:neu: KlassenverbandKurssystem mit versch. Zusammensetzung KlassenlehrerTutor, Ob.St.Berater."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen