Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Informationen zur neuen Kursstufe Qualifikationsphase Leistungsbewertung Abiturprüfung Gesamtqualifikation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Informationen zur neuen Kursstufe Qualifikationsphase Leistungsbewertung Abiturprüfung Gesamtqualifikation."—  Präsentation transkript:

1 1 Informationen zur neuen Kursstufe Qualifikationsphase Leistungsbewertung Abiturprüfung Gesamtqualifikation

2 2 Qualifikationsphase: Die Kursstufe

3 3 Besondere Lernleistung: a) SeminarkursSchriftliche Dokumentation 2 HalbjahreKolloquium b) WettbewerbKolloquium (Bewertung der individuellen Leistung) (...von Ländern oder Bund geförderten oder veranstalteten Wettbewerb)

4 4 Qualifikationsphase: Die Kursstufe Facharbeit: selbstständig verfasste schriftliche Hausarbeit Thema mit Fachlehrer/In abstimmen Zeitraum: ½ Jahre ( ) Nach 13.2 Entscheidung, ob Note der Facharbeit in Gesamtqualifikation mit einbezogen wird

5 5 Qualifikationsphase: Die Kursstufe Kurswahl

6 6 Qualifikationsphase: Die Kursstufe Kurse in FS 4-stündig Naturwissenschaften: 2 Kurse aus 2 Fächern müssen belegt und abgerechnet werden. 5 vierstündige Kurse des Pflichtbereichs (M, D, FS, Nat.wiss oder FS.,1 Fach aus dem Pflichtbereich der Mittelstufe Pro Halbjahr im Durchschnitt 32 Wochen- stunden in Kursen oder AGen Kurswahl

7 7 Qualifikationsphase: Die Kursstufe Kurse des Pflichtbereichs fünf (4 HJ) 4-stündig = mind. 20 Kurse plus mindestens 20 (4 HJ) 2-stündige Kurse in den übrigen Fächern oder Arbeitsgemeinschaften Orchideenfächer (Ausnahme: Informatik) zwei (2 HJ) 2-stündige Kurse kein Prüfungsfach Informatik/Arbeitsgemeinschaft vier (4 HJ) 2-stündige Kurse mündliches Prüfungsfach (falls AG ab Klasse 11) Seminarkurs 12/1, 12/2 3-stündig Kurswahl

8 8 Die Kursstufe Kurswahl: Fach, Kursart bei bestimmter Lehrerkraft Fremdsprachen: Evt. Einschränkungen möglich z.B.: –Englisch plus Französisch oder Russisch oder Latein –oder nur eine Fremdsprache Wahl: Februar -März (Vgl. Aushang im Klassenzimmer) Evt. Korrekturmöglichkeit: Ende Juni !!!Wechsel der Kurse ( in 12.1) nur in besonders begründeten Ausnahmefällen mit Tauschpartner !!!

9 9 Qualifikationsphase: Die Kursstufe - Kurswahlbeispiel Kernfächer: Deutsch Mathematik Englisch Physik Geschichte20 Stunden Weitere FächerBildende Kunst Gk, Geo, Geo, Gk Religionslehre Biologie Sport10 Stunden Informatik oder Chor oder Chemie2 Stunden Summe: 32 Stunden

10 10 Leistungsbewertung + GFS (3 +1) d.h. eine 4. GFS ist auf Wunsch möglich

11 11 Leistungsbewertung Schüler hat an den gewählten Kursen regelmäßig teilzunehmen. 0 Notenpunkte: Kurs gilt als nicht besucht (Nichtzulassung zum Abitur, wenn Pflichtkurs) Weniger als 5 Punkte: unterbelegt, ggf. keine Zulassung zur Abiturprüfung (gilt für Pflichtkurse) Befreiung von Sport (Gefahr einer längeren Verletzung) => über Belegungspflicht hinausgehende Kurse des Pflicht- oder Wahlbereich besuchen.

12 12 Abiturprüfung: Kombinationen

13 13 Abiturprüfung: Kombinationen Schriftliche Prüfung: 3 Pflichtkernfächer (D, FS, M) Wahlkernfach Teilbereich der schriftlichen Prüfung ist eine mündliche Kommunikationsprüfung in den modernen Fremdsprachen

14 14 Abiturprüfung: Kombinationen Mündliche Prüfung: (1) Obligatorische Prüfung in einer Fremdsprache = Einzel- oder Tandemprüfung im Zeitraum vor dem schriftlichen Abitur (wird mit diesem verrechnet) (2) gewähltes Fach (4-stündiges oder 2-stündiges Fach) =Präsentationsprüfung (2) Oder besondere Lernleistung mit mindestens 5 NP Zusätzlich möglich: freiwillige Prüfung aus einem der schriftlichen Prüfungsfächer; auch: Festlegung durch Prüfungsvorsitzende/n.

15 15 Abiturprüfung: Kombinationen Beachte bei der Wahl der Prüfungsfächer: Alle drei Aufgabenfelder (sprachl.-lit.-künstl./ ges.-wiss./math.-naturwiss.-techn.) müssen abgedeckt sein. - In Prüfungsfach Kurse 4 HJ. besuchen. - Religion: Teilnahme am Unterricht in Klasse 11 oder Ersatzprüfung in 12/1 (für mündliche Prüfung). - Informatik: Unterricht als AG in Klasse 11 - BK/Musik: Mündl. Prüfung muss fachpraktische Anteile enthalten

16 16 Gesamtqualifikation Erster Block: Kurse in einfacher Wertung dazu gehören Kurse aller 4 Halbjahre – max. 600 Punkte d.h. mindestens 40 Kurse, darunter: 20 Kurse der Kernfächer und – soweit nicht schon als Kernfach eingebracht:

17 17 Gesamtqualifikation 2 Kurse BK/Musik 4 Kurse Geschichte + 4 Kurse Gemeinschaftskunde/Erdkunde / x 4 Kurse Naturwissenschaften 4 Kurse im mündlichen Prüfungsfach

18 18 Gesamtqualifikation Zur Wertung: Man kann mehr als 40 Kurse einbringen, dann Multiplikation mit entsprechendem Faktor. Mindestpunktzahl: 200 Maximal 20 % der anrechenbaren Kurse dürfen unter 5 Punkten liegen (bei 40 Kursen also max. 8 Kurse, ab 45 max. 9)

19 19 Gesamtqualifikation Zweiter Block: Abiturprüfung (max. 300 Punkte) 4 schrift. Prüfungsfächer 1 mündl. Prüfungsfach Evt. 1 zusätzliche mündl. Prüfung Es müssen erreicht werden in den 5 Prüfungsfächern mindestens 100 Punkte und in 3 Prüfungsfächern jeweils mindestens 20 Punkte.

20 20

21 21

22 22 Adressen zum Ausprobieren:

23 23


Herunterladen ppt "1 Informationen zur neuen Kursstufe Qualifikationsphase Leistungsbewertung Abiturprüfung Gesamtqualifikation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen