Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Chronisch kranke Kinder in allgemeinen Schulen 1. Informations- und Analysephase Bedarfserhebung als Begründung Analyse der Situation vor Ort unter Einbeziehung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Chronisch kranke Kinder in allgemeinen Schulen 1. Informations- und Analysephase Bedarfserhebung als Begründung Analyse der Situation vor Ort unter Einbeziehung."—  Präsentation transkript:

1 Chronisch kranke Kinder in allgemeinen Schulen 1. Informations- und Analysephase Bedarfserhebung als Begründung Analyse der Situation vor Ort unter Einbeziehung der Struktur der Schulen für Kranke, personellen und organisatorischen Ressourcen... Erhebung des Beratungsbedarfs an Schulen Einzelfallanalysen erstellen

2 Chronisch kranke Kinder in allgemeinen Schulen 2. Konzeptbildung Sensibilisierung der Zielgruppe Sachinformation (medizinische und pädagogische) zur Verfügung stellen – dabei vorhandene Experten einbeziehen: Ärzte und Selbsthilfegruppen Entwurf und Erprobung einer Kooperations- und Beratungsstruktur (SfK, ASKO, LRA, Schulen, Beratungsstellen, Ärztinnen und Ärzte des ÖGD und der Krankenhäuser, Vertreter/innen der Selbsthilfegruppen)

3 Chronisch kranke Kinder in allgemeinen Schulen 3. Praxis- und Evaluationsphase Veröffentlichung des Konzepts (Rundschreiben, Flyer, Homepage LRA, RLFB,...) Erprobung des Beratungskonzepts Evaluation (Befragung,...) Weiterentwicklung Zeitrahmen: 2 – 3 Schuljahre

4 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd 1. Anschreiben an die Schulen

5

6 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Entwurf des Fragebogens auf der Basis häufiger Krankheitsbilder Krankheitsbilder und zuständige Krankenhäuser / Schulen für Kranke Diese Liste wurde im Akademielehrgang Formen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit mir der Schule für Kranke (Konzeptentwicklung) für den Bereich des Oberschulamts Stuttgart erarbeitet Psychosomatische Erkrankungen (Bad Friedrichshall, Bad Mergentheim, Esslingen, Ludwigsburg) Diabetes (Ludwigsburg, Göppingen, Bad Mergentheim, Bad Friedrichshall, Waiblingen, Esslingen, Schwäbisch Hall, Stuttgart) Mukoviszidose (Bad Friedrichshall, Stuttgart, Ludwigsburg, Davos, Tannheim, Wangen) Rheuma (Rheuma-Liga, Krankenkassen, Gesundheitsamt, Internet, Garmisch-Patenkirchen) Asthma (Waiblingen, Schwäbisch Hall, Wangen, Davos) Neurologische Erkrankungen (Schwäbisch Hall, Maulbronn, Kork, Stuttgart, Gailingen, Neckargemünd, Schömberg) Neurodermitis (Wangen, Davos) Stoffwechselerkrankungen (Stuttgart) Herzerkrankungen (Stuttgart) AD(H)S (Ansprechpartner am SSA, Stuttgart, Weinsberg, Esslingen, Maulbronn)

7 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Entwurf des Fragebogens auf der Basis häufiger Krankheitsbilder Krankheitsbilder und zuständige Krankenhäuser / Schulen für Kranke Psychiatrische Erkrankungen (Weinsberg, Stuttgart, Bad Mergentheim, Maulbronn, Esslingen, Ludwigsburg, Ellwangen) Nierenerkrankungen (Stuttgart, Ulm., Tübingen, Heidelberg, Freiburg) Orthopädische Erkrankungen (Bad Mergentheim, Ludwigsburg, Stuttgart, Langensteinbach, Heidelberg, Schlierbach, Neckargemünd Krebs (Stuttgart, Tübingen, Heidelberg, Ulm, Freiburg) Diese Liste der Erkrankungen war Grundlage für den Fragebogen, der an alle Grund,- Haupt,- Real- und Sonderschulen, sowie an alle Gymnasien im Bereich des Staatlichen Schulamts Schwäbisch Gmünd verschickt wurde.

8 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Umfrage im Zeitraum –

9 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd 2. Entwurf des Fragebogens KrankheitAnzahlKrankheitAnzahl AD(H)S Anfallserkrankungen (Epilepsien) Asthma Diabetes Herzerkrankungen Krebs Mukoviszidose Neurodermitis Neurologische Erkrankungen Nierenerkrankungen Orthopädische Erkrankungen Psychosomatische Erkrankungen Psychiatrische Erkrankungen Rheuma Stoffwechselerkrankungen Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen:

10 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd 2. Entwurf des Fragebogens Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Zeitraum der Umfrage: 17. Januar bis 28. Februar 2003 Neben der Anzahl der Erkrankungen wurde noch der Beratungsbedarf abgefragt:

11 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd 3. Auswertung Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: Die Daten von jeder Schule wurden in einer Access-Datenbank erfasst…

12 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd 3. Auswertung Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: Die Daten von jeder Schule wurden in einer Access-Datenbank erfasst, dann in eine Excel-Datei konvertiert

13 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd 3. Auswertung Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: Die Daten von jeder Schule wurden in einer Access-Datenbank erfasst, dann in eine Excel-Datei konvertiert…

14 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Numerische Auswertung Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen:

15 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Beteiligung der Schulen und Beratungsbedarf Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein SchulartAnzahl SchulenRückmeldungen in Prozent Schüler/innenBeratung wünschen GS7792, HS GHS4795,7 GHRS6100 HRS1100 RS1888, SO2680, Gymnasien Schulen Summe19391, ,44 %

16 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: Alle Schularten – alle Regionen im SSA Basis: Schüler/innen

17 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Auswertung in absoluten Zahlen – Region Aalen Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: Chronisch kranke Kinder Region Aalen Summe: Chronisch kranke Kinder Region Aalen Summe: Chronisch kranke Kinder Region Aalen KrankheitAnzahlKrankheitAnzahl AD(H)S 322 Anfallserkrankungen (Epilepsien) 102 Asthma 273 Diabetes 18 Herzerkrankungen 42 Krebs 14 Mukoviszidose 4 Neurodermitis 178 Neurologische Erkrankungen 170 Nierenerkrankungen 16 Orthopädische Erkrankungen 123 Psychosomatische Erkrankungen 23 Psychiatrische Erkrankungen 27 Rheuma 7 Stoffwechselerkrankungen 28 Sonstige 73 Summe:

18 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Auswertung in absoluten Zahlen – Region Schwäbisch Gmünd Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: Chronisch kranke Kinder Region Aalen Summe: Chronisch kranke Kinder Region Aalen Summe: Chronisch kranke Kinder Region Aalen Summe: KrankheitAnzahlKrankheitAnzahl AD(H)S 223 Anfallserkrankungen (Epilepsien) 48 Asthma 177 Diabetes 28 Herzerkrankungen 24 Krebs 7 Mukoviszidose 3 Neurodermitis 108 Neurologische Erkrankungen 9 Nierenerkrankungen 12 Orthopädische Erkrankungen 133 Psychosomatische Erkrankungen 11 Psychiatrische Erkrankungen 20 Rheuma 6 Stoffwechselerkrankungen 21 Sonstige 69

19 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Auswertung in absoluten Zahlen – Region Heidenheim Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: KrankheitAnzahlKrankheitAnzahl AD(H)S 347 Anfallserkrankungen (Epilepsien) 52 Asthma 171 Diabetes 25 Herzerkrankungen 40 Krebs 6 Mukoviszidose 5 Neurodermitis 187 Neurologische Erkrankungen 54 Nierenerkrankungen 26 Orthopädische Erkrankungen 136 Psychosomatische Erkrankungen 49 Psychiatrische Erkrankungen 65 Rheuma 10 Stoffwechselerkrankungen 56 Sonstige 64

20 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Auswertung in absoluten Zahlen – Alle Regionen Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: KrankheitAnzahlKrankheitAnzahl AD(H)S 892 Anfallserkrankungen (Epilepsien) 202 Asthma 621 Diabetes 71 Herzerkrankungen 106 Krebs 27 Mukoviszidose 12 Neurodermitis 473 Neurologische Erkrankungen 233 Nierenerkrankungen 54 Orthopädische Erkrankungen 392 Psychosomatische Erkrankungen 83 Psychiatrische Erkrankungen 112 Rheuma 23 Stoffwechselerkrankungen 105 Sonstige 206

21 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd 3. Auswertung Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen: Sonstige Krankheiten Allergie 124; Drogenkranke 15; Gelenkschmerzen 8; Muskelschwäche 1; Asperger-Syndrom 1; Achromatopsie 1; Alagille- Syndrom 1; Minderwuchs 3; Zöliakie 2; Pseudokrupp 1; Fragiles X- Chromosom; 1 Bettnässen 1; Aortenverengung 1; Augenkrankheiten 2; Fanconianämie 1; Glykogenose Typ 1; Goldenhar-Syndrom 1; Hautkrankheit 1; Hörbeeinträchtigung 2; Hormonstörung 1; Hepatitis B; 2; Hörbehinderung 1; Künstl. Speiseröhre 1; Immunschwäche 3; Kleinhirn, Tremor, niedr. Muskeltonus 1; Migräne 3; Sichelzellanämie 1; Mittelmeerfieber 1; Muskeldystrophie 1; Pseudo-Krupp 2; Reflux 1; Schilddrüsenunterfunktion 1; Stauballergie 1; Schwerhörigkeit 3; Sehbehinderung 1; Wachstumsstörung 1; Mikrocephalie 1; WPW- Syndrom 1; Blutkrankheit 1.

22 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd

23

24 Beispiel

25 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Anmerkungen zur Umfrage Die Qualität der Rückmeldungen war sehr unterschiedlich: einige Schulen nahmen die Umfrage nicht ernst, einige Schulen bemühten sich um eine sehr genaue Erhebung der Daten. Es ist davon auszugehen, dass die Zahl der chronisch kranken Kinder wesentlich höher ist. ADHS wurde bewusst in die Befragung aufgenommen. Es ist aber davon auszugehen, dass die hohe Zahl der Nennungen durch subjektive Fehlein- schätzungen zur ADHS-Problematik entstanden ist. "Chronische Krankheiten" sind für viele Schulen ein individuelles Problem der Kinder und deren Familien. Die Verantwortung für diese Thematik scheint aus der Sicht dieser Schulen bei den medizinischen Diensten und nicht bei den Schulen zu liegen.

26 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Konsequenzen Überlegungen auf der Ebene des SSA/LRA, wie die "Schulen für Kranke" in Aalen-Wasseralfingen und in Ellwangen in ein Beratungssystem einbezogen werden können. Auftrag: Konzeptionsvorschläge auf der Basis der eigenen Vorstellungen und Ressourcen entwerfen. Ziel: Aufbau eines Beratungssystems für Lehrer/innen und Mitschüler/innen chronisch kranker Kinder und deren Angehörige. Fortbildung für Schulleiter/innen Fortbildung für betroffene Lehrer/innen zu speziellen Fragen (Krankheitsbilder, rechtliche, psychologische und soziologische Fragen,…) in Bezug auf chronisch kranke Kinder und Jugendliche. Geplante Fortbildungen im Schuljahr 2004/2005 in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Ostalbkreises und Expertinnen /Experten von Selbsthilfegruppen Öffentlichkeits- und Pressearbeit zur Thematik: in Zusammenarbeit mit der Schwäbischen Post Aalen und der Gmünder Tagespost entstand eine Serie über chronisch kranke Kinder in allgemeinen Schulen

27 Chronisch kranke Kinder in Schulen Ergebnisse einer Umfrage im LRA (SSA) Schwäbisch Gmünd Konsequenzen Bildung von Arbeitskreisen (Bsp.: Aalen - ADHS) - Schule - Ärzte - Beratungsstellen - soziale Dienste - Jugendamt - Therapeuten - ….. Ausbau der Vernetzung im Beratungssystem "Kindergarten – Frühförderung (Beratungsstellen) - Allgemeine Schule – Sonderschule - Eltern in Bezug auf chronisch kranke Kinder und Mitwirkung des ÖGD Mitwirkung in überregionalen Arbeitskreisen Informationsdienst der "Arbeitsstelle Kooperation Literatur, Handreichungen, Veröffentlichungen, Pressearbeit Beratende Mitwirkung bei individuellen Fragestellungen, z.B. beim Aufbau eines SPZ in Aalen oder Schwäbisch Gmünd Hinweise auf Informationen aus dem Landesbildungsserver Zusammenarbeit der Asko mit den Kirchen in Fragen zur Gesundheit, Krankheit und Tod Wichtig: Zusammenarbeit mit regionalen Elterninitiativen von Selbsthilfegruppen (Diabetes, Asthma, ADHS, Mukoviszidose,...)

28 Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Arbeitsstelle Kooperation beim LRA Ostalbkreis Juni 2005

29 Staatliches Schulamt Schwäbisch Gmünd Fortbildung für Schulleiterinnen und Schulleiter "Chronische Erkrankungen bei Schulkindern" 30. und 31. März 2004 Sport- und Bildungszentrum Bartholomä

30 13.00 Uhr Einführung Leitender SAD W.Schiele Uhr Uhr Uhr Daten und Fakten zur Erhebung "Chronisch kranke Kinder" im SSA Schwäb. Gmünd Sonderschullehrer Bernd Weigel Arbeitsstelle Kooperation beim SSA Schwäbisch Gmünd Chronisch kranke Kinder in allgemeinen Schulen - Forschungsprojekt der Robert-Bosch-Stiftung Dr. Astrid Kimmig, Kinderklinik der Universität Tübingen Chronische Erkrankungen Teil I: "Asthma, Neurodermitis" Referent: Sonderschulrektor Stefan Prändl Heinrich-Brügger-Schule Wangen Krankenhausschule Waldburg-Zeil Uhr Schluss

31 Chronisch kranke Kinder in allgemeinen Schulen – Forschungsprojekt der Robert-Bosch-Stiftung

32 Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein Anmerkungen:

33 Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein

34 Staatliches Schulamt Schwäbisch Gmünd

35 Beratung, Unterstützung und Mitwirkung von Fachleuten halten wir für notwendig: ja nein


Herunterladen ppt "Chronisch kranke Kinder in allgemeinen Schulen 1. Informations- und Analysephase Bedarfserhebung als Begründung Analyse der Situation vor Ort unter Einbeziehung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen