Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Bad Wildbad – 14.03.2012 I L E B – als Qualitätsrahmen zur Schulentwicklung bei Kindern und Jugendlichen mit Anspruch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Bad Wildbad – 14.03.2012 I L E B – als Qualitätsrahmen zur Schulentwicklung bei Kindern und Jugendlichen mit Anspruch."—  Präsentation transkript:

1 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Bad Wildbad – I L E B – als Qualitätsrahmen zur Schulentwicklung bei Kindern und Jugendlichen mit Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot

2 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport ILEB - Standard oder Last? Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität der Sonderpädagogik Bildungsansprüche klären, Angebote entwickeln – Aktivität und Teilhabe sichern Vernetzt denken - in Netzwerken handeln

3 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Entwicklungen

4 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Was tut das KM zur Thematik ILEB? Verankerung der Thematik in den Bildungsplänen (v) Erstellung einer Handreichung (LS) / Filme Aufbau einer Homepage Verankerung im Bereich der Fortbildung sicherstellen (v) Sorge dafür tragen, dass die Thematik auf den unterschiedlichen Schulverwaltungsebenen transportiert wird Eventuell Verankerung in VwV

5 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Aufgaben und Rolle – VwV Fachberater

6 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Aufgaben und Rolle Aufgaben Welche Aufgaben sehe ich für mich /sehen wir für uns vor dem Hintergrund des bisherigen Tagungsverlaufs ? Was würde mich / uns dabei unterstützen? Rollenklärung Wo sehe ich / wo sehen wir Überschneidungen zu anderen Geschäftsbereichen, die eine Rollenklärung notwendig machen? Was würde mich / uns dabei unterstützen?

7 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Arbeitsauftrag Einteilung in Gruppen RP-bezogen Arbeit in Gruppen Einteilung in Aufgabe und Rolle Zeitnehmer und Präsentation der Ergebnisse klären Zusammenführung der Ergebnisse Präsentation im Plenum Zusammenführung der Ergebnisse auf den Stellwänden Aufgaben – Rolle

8 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Ergebnisse Keine Verteidigungsposition im Abgleich zu 4B sondern Abstimmung mit den KuK Was ist unser Auftrag? Mitwirkung bei der Bearbeitung des Themas auf Ebene des Staatlichen Schulamtes (auch konzeptionelle Arbeiten im engen Zusammenwirken mit dem SSA) Vorstellung der Angebote im Rahmen von Sprengelsitzungen (Absprache mit zuständiger Schulrätin bzw. Schulrat) Entwicklung von Angeboten, die im Rahmen der regionalen Fortbildung oder in schulinternen Formen des Fachaustausches eingebracht werden können (auch Mitwirkung bei pädagogischen Tagen – wichtig: Vorgespräch zur Klärung von Fragestellungen mit Schulleitungsteam) Abstimmung auf Ebene des SSA bzgl. der Aufgaben im Abgleich mit anderen Fachberatern bzw. Bildungsplan-Arbeitsgruppen anregen Begleitung von Schulen, Beratung von Kollegien und Schulleitungen nach Möglichkeit

9 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Ergebnisse Keine Verteidigungsposition im Abgleich zu 4B sondern Abstimmung mit den KuK Was ist unsere Rolle? Abstimmung im Abgleich zu 4B mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen Schularten Gegenwärtig keine Prozessbegleitung in einem längerfristigen und tieferen Sinn (Wunsch: Qualifizierung der Fachberater zu Prozessbegleitern; Herr Haaga spricht mit Frau Hanold) Fachlicher Impulsgeber und Berater zu dezidierten Fragestellungen.

10 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Bitten an das KM Beraterstrukturen analysieren Homepage!!! Weiterqualifizierung der Fachberater zu Prozessbegleiter Qualitätszirkel für die Fachberater dezentral installieren Zugänge der Teilnahmebedingungen zu Qualifizierungsangeboten nochmals klären Anstöße zur Begriffsklärung in Bezug auf G & K geben (z.B. Kompetenzorientierung & Zielorientierung)

11 Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit


Herunterladen ppt "Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Bad Wildbad – 14.03.2012 I L E B – als Qualitätsrahmen zur Schulentwicklung bei Kindern und Jugendlichen mit Anspruch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen