Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sakowsky SS 2007 Volkswirtschaftliches Seminar Übersicht über die volkswirtschaftlichen Prüfungsfächer im Hauptstudium für die Diplom- und Magisterstudiengänge.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sakowsky SS 2007 Volkswirtschaftliches Seminar Übersicht über die volkswirtschaftlichen Prüfungsfächer im Hauptstudium für die Diplom- und Magisterstudiengänge."—  Präsentation transkript:

1 Sakowsky SS 2007 Volkswirtschaftliches Seminar Übersicht über die volkswirtschaftlichen Prüfungsfächer im Hauptstudium für die Diplom- und Magisterstudiengänge Sommersemester 2007

2 Sakowsky SS 2007 Gliederung 1. Änderungen in den Diplomstudiengängen 2. Diplomstudiengang Volkswirtschaftslehre 3. Volkswirtschaftslehre für Nebenfachstudierende 4. Magisterstudiengänge 5. Volkswirtschaftslehre im Diplomstudiengang Sozialwissenschaften 6. Modulangebote im Volkswirtschaftlichen Seminar 7. Prüfungsfach Entwicklungsökonomie und internationale Wirtschaft 8. Prüfungsfach Sozialpolitik

3 Sakowsky SS Änderungen in den Diplomstudiengängen Die Prüfungsordnungen für alle Diplomstudiengänge gelten unverändert weiter! Das Lehrangebot wurde modularisiert – Für (fast) alle volkswirtschaftlichen Module gibt es 6 credits. Einige Pflichtveranstaltungen der Diplomstudiengänge gibt es in dieser Form nicht mehr – anstelle dieser Pflichtveranstaltungen werden äquivalente Module angeboten. Das Modulangebot ist nach Modulen für den volkswirtschaftlichen BA- Studiengang und den volkswirtschaftlichen MA-Studiengang getrennt. Studierende aus den Diplomstudiengängen können grundsätzlich alle Module aus dem BA in Economics und aus dem MA in International Economics wählen. Die volkswirtschaftlichen Wahlpflichtfächer Entwicklungsökonomie und Internationale Wirtschaft und Sozialpolitik werden weiterhin angeboten.

4 Sakowsky SS Diplomstudiengang Volkwirtschaftslehre Prüfungsfächer im Hauptstudium: Volkswirtschaftliches Kernfach(48 credits) Volkswirtschaftliches Vertiefungsfach(24 credits) Fach der Allgemeinen BWL(24 credits) Wahlpflichtfach(24 credits) Pflicht: Besuch von 2 Seminaren aus unterschiedlichen Teilgebieten der Volkswirtschaftslehre (Volkswirtschaftstheorie, Volkswirtschaftspolitik, Finanzwissenschaft)

5 Sakowsky SS 2007 Informationen auf den Websites der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und des Volkswirtschaftlichen Seminars: Übersicht über den Zyklus und das Modulangebot der volkswirtschaftlichen Prüfungsfächer im Hauptstudium. Die Modulübersichten geben darüber Auskunft, ob ein Modul dem Bereich Volkswirtschaftstheorie, Volkswirtschaftspolitik oder Finanzwissenschaft zugeordnet ist: Das Angebot an volkswirtschaftlichen Seminaren: Übersicht über die äquivalenten Module: Modulhandbuch mit ausführlichen Beschreibungen der Modulinhalte:

6 Sakowsky SS 2007 Volkswirtschaftliches Kernfach im Diplomstudiengang Volkswirtschaftslehre (48 credits): Teilgebiet Volkswirtschaftstheorie (24 credits) Pflichtbereich (3 Pflichtmodule) Wohlfahrtsökonomie (Äquivalentes Modul: Theorie und Empirie der Wohlfahrtsökonomie) Reine Außenhandelstheorie (Äquivalentes Modul: Reale Außenwirtschaft) Monetäre Außenwirtschafts- theorie (Äquivalentes Modul: Grundlagen der internationalen Wirtschaftsbeziehungen) Wahlbereich alle Module aus dem Bereich Volkswirtschaftstheorie aus dem BA in Economics und dem MA in International Economics

7 Sakowsky SS 2007 Volkswirtschaftliches Kernfach im Diplomstudiengang Volkswirtschaftslehre (48 credits): Teilgebiet Volkswirtschaftspolitik (12 credits) Pflichtbereich Einführung in die Wirtschaftspolitik Wird in jedem Sommersemester von Prof. Bizer angeboten Prüfungsmöglichkeit besteht in jedem Semester Wahlbereich Module aus dem BA in Economics und dem MA in International Economics aus den Bereichen: - Institutionenökonomik Entwicklungsökonomie Europäische Wirtschaftspolitik Internationale Wirtschaftspolitik weitere Module aus dem BA und MA

8 Sakowsky SS 2007 Volkswirtschaftliches Kernfach im Diplomstudiengang Volkswirtschaftslehre (48 credits): Teilgebiet Finanzwissenschaft (12 credits) Pflichtbereich Finanzwissenschaft A (Äquivalentes Modul: Einführung in die Finanzwissenschaft) Finanzwissenschaft B (Äquivalentes Modul: Allgemeine Steuerlehre) Wahlbereich entfällt -

9 Sakowsky SS 2007 Pflichtveranstaltungen im Diplom-Studiengang VWL: Äquivalente Module PflichtveranstaltungenBisherige VeranstaltungWird ersetzt durch Modul (jeweils 6 credits) VolkswirtschaftstheorieGrimm: Wohlfahrtsökonomie Grimm: Theorie und Empirie der Wohlfahrtsökonomie VolkswirtschaftstheorieGabisch: Reine Außenhandelstheorie Rübel: Reale Außenwirtschaft VolkswirtschaftstheorieRübel: Monetäre Außenwirtschaftstheorie I Rübel: Grundlagen der internationalen Wirtschaftsbeziehungen FinanzwissenschaftSchwager: Finanzwissenschaft A Schwager: Einführung in die Finanzwissenschaft FinanzwissenschaftSchwager: Finanzwissenschaft B Schwager: Allgemeine Steuerlehre VolkswirtschaftspolitikOhr/Bizer: Einführung in die Wirtschaftspolitik (bisher 8 credits) Bizer: Einführung in die Wirtschaftspolitik (6 credits)

10 Sakowsky SS 2007 Zyklus der Pflichtmodule im Diplomstudiengang VWL (Prüfungsmöglichkeit in jedem Semester) ModulWintersemesterSommersemester Grimm: Theorie und Empirie der Wohlfahrtsökonomie X Rübel: Reale Außenwirtschaft X Rübel: Grundlagen der internationalen Wirtschaftsbeziehungen X Schwager: Einführung in die Finanzwissenschaft (äquivalentes Modul zu Finanzwissenschaft A X Schwager: Allgemeine Steuerlehre (äquivalentes Modul zu Finanzwissenschaft B) X (ab SS 2008) Bizer: Einführung in die Wirtschaftspolitik X

11 Sakowsky SS 2007 Volkswirtschaftliches Vertiefungsfach im Diplomstudiengang Volkswirtschaftslehre (24 credits) Individuelle Kombination von Modulen aus den Gebieten: Volkswirtschaftstheorie Volkswirtschaftspolitik (einschließlich Entwicklungsökonomie) Finanzwissenschaft Gewählt werden können alle volkswirtschaftlichen Module aus dem BA in Volkswirtschaftslehre (Ausnahme: Sozialpolitik) und dem MA in International Economics. Es können max. 2 Module aus dem Prüfungsfach Statistik eingebracht werden.

12 Sakowsky SS 2007 Module im Sommersemester 2007 Bereich: Volkswirtschaftstheorie GabischFortgeschrittene Mikroökonomik GabischKonjunkturtheorie GabischWachstumstheorie KlasenTheorie und Empirie der Wohlfahrtsökonomik OhrMakroökonomik offener Volkswirtschaften RübelGeld und Währung RübelGeldtheorie und Europäische Geld- und Währungspolitik

13 Sakowsky SS 2007 Module im Sommersemester 2007 Bereich: Volkswirtschaftspolitik (wählbar sind ebenfalls alle Module aus der Entwicklungsökonomie) BizerEinführung in die Wirtschaftspolitik BizerInstitutionenökonomik II BizerRegionalökonomik und Mittelstandsforschung OhrInternationale Wirtschaftspolitik

14 Sakowsky SS 2007 Seminare im Sommersemester 2007 DozentTitelVWL- Politik VWL- Theorie Finanz- wissenschaft RübelSeminar zur realen Außenwirtschaft X GabischSeminar zur WirtschaftstheorieX SakowskySeminar zur Wettbewerbsfähtigkeit und europäischen Binnenmarkt X SakowskySeminar zu Arbeitsmarkt- und Strukturproblemen der EU X GeisheckerInternationales Outsourcing und Multinationale Unternehmen X

15 Sakowsky SS 2007 Seminare im Sommersemester 2007 DozentTitelVWL- Politik VWL- Theorie Finanz- wissenschaft BizerAktuelle Fragen der Wirtschaftspolitik und Raumordnung X GrimmEntwicklungsökonomik: Wachstum und Entwicklung XX GrimmSeminar EntwicklungsökonomikXX Novak- Lehmann Danzinger Seminar zur außenwirtschaftlichen und makroökonomischen Lage Lateinamerikas X OhrSeminar zur internationalen Wirtschaftspolitik X

16 Sakowsky SS Volkswirtschaftslehre für Nebenfachstudierende (24 credits) (Pflichtfach für die Studiengänge BWL und WIP I) Pflichtbereich Eine Veranstaltung aus dem Gebiet der Volkswirtschaftstheorie Einführung in die Wirtschafts- politik Finanzwissenschaft A (äquivalentes Modul: Einführung in die Finanzwissenschaft) Wahlbereich Frei wählbare Module aus den Gebieten: Volkswirtschaftstheorie Volkswirtschaftspolitik Finanzwissenschaft Prinzipiell sind alle volkswirtschaftlichen Module aus dem BA (Ausnahme: Sozialpolitik) und MA wählbar, bei Modulen aus dem MA auf Vorkenntnisse achten!

17 Sakowsky SS Volkswirtschaftslehre als 2. Hauptfach in Magisterstudiengängen (Studienbeginn vor WS 2005/2006) A: Volkswirtschaftslehre als Doppelfach mit 48 credits Pflichtbereich Volkswirtschaftstheorie: Zwei der folgenden drei Veranstaltungen. Wohlfahrtsökonomik oder äquivalentes Modul Theorie und Empirie der Wohlfahrtsökonomie Reine Außenhandelstheorie oder äquivalentes Modul Reale Außenwirtschaft Monetäre Außenwirtschaftstheorie oder äquivalentes Modul Grundlagen der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Volkswirtschaftspolitik: Einführung in die Wirtschaftspolitik Finanzwissenschaft: Finanzwissenschaft A oder äquivalentes Modul Einführung in die Finanzwissenschaft Wahlbereich Wählbar sind alle volkswirtschaftlichen Module, empfohlen werden die Module aus dem BA in Volkswirtschaftslehre

18 Sakowsky SS Volkswirtschaftslehre als 2. Hauptfach in Magisterstudiengängen Studienbeginn vor WS 2005/2006 B: Zwei volkswirtschaftliche Fächer mit jeweils 24 credits 1. Prüfungsfach: Volkswirtschaftslehre als Nebenfach in Magisterstudiengängen Pflichtbereich Eine der drei folgenden Veranstaltungen oder ihre äquivalenten Module: Wohlfahrtsökonomik Reine Außenhandelstheorie Monetäre Außenhandelstheorie und entweder Einführung in die Wirtschaftspolitik oder Finanzwissenschaft A oder äquivalentes Modul Wahlbereich Wählbar sind alle volkswirtschaftlichen Module, empfohlen werden Module aus dem BA in Volkswirtschaftslehre 2. Prüfungsfach: Entwicklungsökonomie und Internationale Wirtschaft Sozialpolitik Statistik und Ökonometrie Wirtschafts- und Sozialgeschichte

19 Sakowsky SS Volkswirtschaftslehre als Nebenfach in Magisterstudiengängen (24 credits) Studienbeginn vor WS 2005/2006 Pflichtbereich Eine der folgenden drei Veranstaltungen: Wohlfahrtsökonomik oder äquivalentes Modul Reine Außenhandelstheorie oder äquivalentes Modul Monetäre Außenwirtschaftstheorie oder äquivalentes Modul und entweder Einführung in die Wirtschaftspolitik oder Finanzwissenschaft A oder äquivalentes Modul Wahlbereich Wählbar sind alle volkswirtschaftlichen Module (Ausnahme: Sozialpolitik), empfohlen werden die Module aus dem BA

20 Sakowsky SS Volkswirtschaftslehre im Diplomstudiengang Sozialwissenschaften (Kreditpunktefach mit 18 credits) Prüfungsfach Volkswirtschaftslehre Pflichtbereich Frei wählbares Modul aus dem Gebiet der Volkswirtschaftstheorie (einschl. Makroökonomik II oder Mikroökonomik II) und entweder Einführung in die Wirtschaftspolitik oder Finanzwissenschaft A oder Finanzwissenschaft B Wahlbereich: wählbar sind volkswirtschaftliche Module, empfohlen werden die Module aus dem BA in Volkswirtschaftslehre Möglich ist auch das Prüfungsfach: Entwicklungsökonomie und Internationale Wirtschaft (18 credits)

21 Sakowsky SS Modulangebote: Schwerpunkte in der Lehre am Volkswirtschaftlichen Seminar Außenwirtschaftliche Orientierung Europäische Integration Entwicklungsökonomie Institutionenökonomik Lateinamerika Hier handelt es sich um die Schwerpunkte im Studiengang MA in International Economics. Die Zuordnung der Module im MA-Studiengang zu diesen Schwerpunkten (s. Modulübersichten) ist hilfreich bei der individuellen Schwerpunktsetzung im Vertiefungsfach Volkswirtschaftslehre.

22 Sakowsky SS 2007 Die Professuren des Volkswirtschaftlichen Seminars Prof. Dr. Kilian Bizer Schwerpunkte in der Lehre: Einführung in die Wirtschaftspolitik Institutionenökonomik Regionalökonomik und Mittelstandsforschung Prof. Dr. Günter Gabisch Konjunkturtheorie Wachstumstheorie Fortgeschrittene Mikroökonomik

23 Sakowsky SS 2007 Die Professuren des Volkswirtschaftlichen Seminars Jun.-Prof. Michael Grimm Schwerpunkte in der Lehre: Theorie und Empirie der Wohlfahrtsökonomie Empirische Wirtschaftsforschung Entwicklungsökonomie (Vorlesungen und Seminare, z.T. auf englisch) Letztmalig Modulangebot im SS 2007 Prof. Stephan Klasen, Ph.D Wachstum und Entwicklung Entwicklungsökonomie (Vorlesungen und Seminare, z.T. auf englisch)

24 Sakowsky SS 2007 Die Professuren des Volkswirtschaftlichen Seminars Prof. Dr. Renate Ohr Schwerpunkte in der Lehre: Europäische Wirtschaftspolitik Internationale Wirtschaftspolitik Makroökonomik offener Volkswirtschaften Arbeitsmarktökonomik Prof. Dr. Gerhard Rübel Grundlagen der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Reale Außenwirtschaft Geld und Währung Geldtheorie und Europäische Geld- und Währungspolitik

25 Sakowsky SS 2007 Die Professuren des Volkswirtschaftlichen Seminars Prof. Dr. Robert Schwager Schwerpunkte in der Lehre: Finanzwissenschaft A und B Allgemeine Steuerlehre Finanz- und Steuerpolitik in der EU Staatsverschuldung und soziale Sicherheit Fiskalwettbewerb und Föderalismus in der EU Forschungssemester im SS 2007

26 Sakowsky SS Prüfungsfach Entwicklungsökonomie und internationale Wirtschaft (Wahlpflichtfach) (24 credits ) Inhalt ist die Analyse der Volkswirtschaften in Entwicklungsländern: Erklärung von Unterentwicklung, Analyse der Faktoren, die eine Entwicklung begünstigen Interaktion mit Industrieländern Analyse regionaler Entwicklungstrends mit besonderem Schwerpunkt auf Lateinamerika und Afrika Lehrangebot durch Prof. Klasen, Jun.-Prof. Grimm, Prof. König, Dr. Nowak-Lehmann und Gastdozenten Module: 2 Kernveranstaltungen Entwicklungsökonomie I (makroökonomische Fragen) und Entwicklungsökonomie II (Mikrofragen) und ein großes Angebot an Wahlveranstaltungen

27 Sakowsky SS 2007 Module im Prüfungsfach Entwicklungsökonomie und Internationale Wirtschaft im Sommersemester 2007 KlasenEntwicklungsökonomie I KlasenEntwicklungsökonomie III: Regional Perspectives in Economics GrimmEntwicklungsökonomik: Wachstum und Entwicklung (S) GrimmSeminar Entwicklungsökonomik König / PaquinÜbung zur Internationalen Wirtschaft Nowak-LehmannSeminar zur außenwirtschaftlichen und makroökonomischen Lage Lateinamerikas

28 Sakowsky SS Prüfungsfach Sozialpolitik (Wahlpflichtfach) (24 credits) Inhalt ist die Analyse der staatlichen Sozialpolitik: Rentenpolitik Gesundheitspolitik Familienpolitik Institutionenökonomik Politische Ökonomie des Sozialstaats Lehrangebot durch Dr. Müller-Heine, Prof. Ostner (Sowi.-Fakultät), Prof. Bizer und Prof. Schwager In diesem Prüfungsfach gibt es keine Pflichtmodule!

29 Sakowsky SS 2007 Module im Sommersemester 2007 Prüfungsfach Sozialpolitik Müller-HeineSozialpolitik (Familienpolitik) Müller-HeineAusgewählte Probleme der Sozialpolitik (Seminar, 2 credits)

30 Sakowsky SS 2007 Volkswirtschaftliches Seminar Wie sind wir zu finden? Homepage des Volkswirtschaftlichen Seminars: Mailingliste mit aktuellen Infos aus dem Volkswirtschaftlichen Seminar! Modulübersichten der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät: Studienberatung des Volkswirtschaftlichen Seminars: Ansprechpartner: Dr. Dagmar Sakowsky Oec II, Raum Tel. 0551/


Herunterladen ppt "Sakowsky SS 2007 Volkswirtschaftliches Seminar Übersicht über die volkswirtschaftlichen Prüfungsfächer im Hauptstudium für die Diplom- und Magisterstudiengänge."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen