Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Aurich, Emden, Leer, Norden, Wittmund Sprechfunker - Ausbildung V. 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Aurich, Emden, Leer, Norden, Wittmund Sprechfunker - Ausbildung V. 1."—  Präsentation transkript:

1 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Aurich, Emden, Leer, Norden, Wittmund Sprechfunker - Ausbildung V. 1

2 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Kartenkunde Aurich, Emden, Leer, Norden, Wittmund 1. Allgemeines 2. Geografische Darstellung 3. UTM-Projektion V. 2

3 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Kartenkunde - Allgemeines Eine Karte ist das verkleinerte durch den entsprechenden Maßstab verebnete durch die Kartenprojektion erläuterte durch Kartenzeichen und Signaturen Abbild eines Teiles der Erdoberfläche. V. 3

4 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Der Maßstab Im Bereich der Feuerwehr werden Karten für vielfältige Aufgaben verwendet: zur Orientierung innerhalb einer Ortschaft ( z. B. Nachbarschaftshilfe) zum Orientieren in Wäldern und unbewohnten Landschaften ( z.B. Bei Waldbränden oder Flugzeugabstürzen) zur Festlegung der Pumpenstandorte bei einer Wasserförderung über lange Schlauchstrecken zur Orientierung auf einem Grundstück mittels Einsatzplan V. 4

5 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Der Maßstab Der Maßstab gibt das Verkleinerungsverhältnis der Karte zur Natur an. große Maßstäbe von 1:1 bis 1: mittlere Maßstäbe von 1: bis 1: kleine Maßstäbe kleiner als 1: Je kleiner die Zahl, desto größer ist der Maßstab ! V. 5

6 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Der Maßstab Um zu erfahren, wie viel Meter (m) in der Natur einer bestimmten Strecke der Karte entsprechen, trennt man von der Maßstabszahl die beiden letzten stellen durch ein Komma ab. cm in der Karte = m in der Natur M 1: Komma setzen 500,00 1 cm auf der Karte = 500 m in der Natur V. 6

7 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Kartenzeichen und Signaturen Um sich auf einer Karte orientieren zu kennen, werden bestimmte Symbole vereinbart, die in einer Legende zusammengefasst werden. Grenzen (z. B. Gemeinde- oder Verwaltungsgrenzen) Verkehrswege (z. B. Straßen oder Bahnlinien) Beschaffenheit des Bodens (z. B. Wiese oder Wald) Ortschaften und Ansiedlungen (bei kleinerem Maßstab auch einzelne Häuser) Markante Punkte (z. B. Kirchen, Denkmäler, Burgen) V. 7

8 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Kartenzeichen und Signaturen Gewässer (z. B. Flüsse oder Seen) Bezeichnungen (z. B. Ortsnamen oder Namen von Einrichtungen) V. 8

9 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Geografische Darstellung - am Äquator haben sie untereinander einen Abstand von ca. 111 km, nach Norden und Süden nähern sie sich immer mehr und laufen in den Polklappen zusammen - die Breitengrade verlaufen parallel zum Äquator (daher Parallelkreise) im Abstand von ca. 111 km, es gibt 90 nördliche und 90 südliche Breitengrade, diese geografische Gradeinteilung ist Grundlage der Erdvermessung Geografische Gradeinteilung V. 9

10 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Geografische Darstellung Geografische Gradeinteilung V. 10

11 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. UTM-Projektion - die heute im KatS gebräuchlichen Karten sind benannt nach der Universalen Transversalen Mercator-Projektion, die von dem deutschen Kartographen Mercator entwickelt wurde - dabei wird ein Zylinder, dessen Durchmesser kleiner als der Erdumfang ist, senkrecht zur Polachse über die Erde geschoben; auf diesem Zylinder werden nun jeweils 6, an den Polen zusammenlaufende, apfelsinenförmige Streifen gebildet, wobei der Längengrad in der Mitte den sogenannten Mittelmeridian bildet V. 11

12 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. UTM-Projektion - die 360 Längengrade ergeben 60 Projektions- streifen von je 6° Breite, man bezeichnet sie als Zonen mit Zahlen von , beginnend bei 180° westlicher Länge in Richtung Osten; Deutschland liegt größtenteils in Zone 32 mit dem Mittelmeridian 9° östlicher Länge - die 360 Längengrade ergeben 60 Projektions- streifen von je 6° Breite, man bezeichnet sie als Zonen mit Zahlen von 1 – 60, beginnend bei 180° westlicher Länge in Richtung Osten; Deutschland liegt größtenteils in Zone 32 mit dem Mittelmeridian 9° östlicher Länge V. 12

13 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. UTM-Projektion Zonenfelder V. 13

14 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. UTM-Projektion Zonenfelder V. 14

15 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. UTM-Projektion Eine Koordinate besteht aus zwei Hälften: die erste Hälfte gibt den Ostwert an die zweite Hälfte gibt den Nordwert an Koordinaten V. 15

16 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. UTM-Projektion - mit Hilfe eine sogenannten Planzeigers kann man einen Punkt auf 100 m genau bestimmen Koordinaten V. 16

17 Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. UTM-Projektion - Ablesen von Koordinaten Koordinaten V. 17


Herunterladen ppt "Feuerwehrverband Ostfriesland e.V. Aurich, Emden, Leer, Norden, Wittmund Sprechfunker - Ausbildung V. 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen