Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Drei Zufallsgeneratoren im sexuellen Fortpflanzungscyclus 1.Crossing over (Intrachromosomale Rekombination) In der meiotischen Prophase kommt es zu vielfachen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Drei Zufallsgeneratoren im sexuellen Fortpflanzungscyclus 1.Crossing over (Intrachromosomale Rekombination) In der meiotischen Prophase kommt es zu vielfachen."—  Präsentation transkript:

1 Drei Zufallsgeneratoren im sexuellen Fortpflanzungscyclus 1.Crossing over (Intrachromosomale Rekombination) In der meiotischen Prophase kommt es zu vielfachen Stück- austausch zwischen entsprechenden mütterlichen und väterlichen Chromosomen des diploiden Chromosomensatzes; Ort und Ausmaß dieser reziproken Stückaustausche sind weitestgehend zufällig. 2. Interchromosomale Rekombination Bei der ersten meiotischen Teilung werden mütterliche und väterliche Chromosomen zufällig auf die beiden Tochterzellen verteilt. 3. Gametenverschmelzung Bei der Gametenverschmelzung ist es wieder dem Zufall überlassen, welche Gameten im konkreten Fall zu einer Zygote verschmelzen.

2

3 1.Crossing over (Intrachromosomale Rekombination)

4

5

6 Ertragsfaktoren

7

8 Der Stickstoffkreislauf

9 Ertragsverlust durch N 2 -Fixierung

10 Beispiel 1: Glutaminsynthetase Mechanismen der Herbizidwirkungen 1.Inhibitoren von Zielproteinen

11 Mechanismen der Herbizidwirkungen 2. Bleichherbizide

12 Hemmung des D1-Protein Hemmung der Photosynthese durch ein Herbizid Mechanismen der Herbizidwirkungen 3. Photosynthesehemmstoffe

13 Erzeugung neuer Pflanzensorten 0. Auswahl 1.Traditionelle Züchtung Eine große Zahl von Genen wird gleichzeitig rekombiniert. Es verändern sich viele Eigenschaften in schwer vorher- sagbarer Weise. Nur bei nahen Verwanden (Art). 2. Zellfusion + in vitro Prinzipiell wie bei traditioneller Züchtung, jedoch Erweiterung des Verwandtschaftsgrades. 3. Gentechnologie = rekombinante Gentechnologie. Einzelne oder wenige Gene werden verändert. Ergebnis leichter vorhersehbar. Prinzipiell alle Gene aus allen Organismen verfügbar.

14 Zellfusion

15


Herunterladen ppt "Drei Zufallsgeneratoren im sexuellen Fortpflanzungscyclus 1.Crossing over (Intrachromosomale Rekombination) In der meiotischen Prophase kommt es zu vielfachen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen